ROLAND Jupiter 4 and friends...

von shebsen, 27.09.07.

  1. shebsen

    shebsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    23.08.15
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.07   #1
    Ich war ganz erstaunt, dass es in diesem Forum noch keinen Thread zu diesem schrägen Gerät gibt!

    Ich habe meinen JP-4 vor ein paar Tagen in rekordverdächtig gutem Zustand erstanden und mich sofort verliebt!

    Den paar spärlichen Infos aus dem Netz nach, war der Vierer kommerziell nicht der Hit!

    Er war der erste polyphone Synthie aus dem Hause ROLAND und sieht aus wie eine Mischung aus MOOG und Heimorgel!

    Die Jungs aus meiner Band und ich haben die letzten Tage damit verbracht, dem Teil die Extraportion Wahn zu entlocken und haben ihn offiziell zum fünften Bandmitglied erklärt!

    Unter dem folgenden Link findet der Interessierte oder Neuerwerber Manual sowie Servicemanual als .PDF!

    http://dl.analoghell.com/

    Ich würde mich freuen wenn hier ein wenig Austausch zu Thema JUPIVIER stattfinden würde!

    Auf die Helme...
     
  2. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 28.09.07   #2
    Ich weiss genau 2 Dinge über den Jupiter 4...

    1: Er ist nicht so druckvoll wie der 8er (kann ich allerdings nicht bestätigen...hatte aber mal den 8er)
    2: (Infos vorhol...) Trans-X verwendete den Jupiter 4 in Living on Video für die Arpeggio Line und so weit ich verstanden habe noch die ganzen Laser-Effekte...

    Wie wärs wenn du uns mal mit nem Audio File beglückst?
    Ich für meinen Teil bin gerade an einem Jupiter 6 dran.. habe meinen Jupiter 8 vor ein paar Monaten verkauft.. ein Fehler.... ich vermisse das Teil...

    Die Jupiters sind nun wirklich sehr gut.. wie sehr sie sich aber ähnlich sind weiss ich nicht...
     
  3. Nightstorm

    Nightstorm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.07
    Zuletzt hier:
    1.02.08
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.07   #3
    Ist ein echter Charakter-Synth (hat aber rein gar nichts mit JP 6 und JP 8 zu tun) !! Bischen verstimmen ist Pflicht- Arpeggiator einschalten und ab geht die Post :rolleyes:....LFO(Selbstresonanz!) ist auch Hammer....
    Was hab ich den lieb gehabt..................
    Heul.... und mein JP4 ist letzten Monat definitiv verreckt und einen " neuen"finden ist aufgrund der momentanen hirnrissigen Preislage (dank e-Bay und TBS) unmöglich(viele meinen der Jupiter 4 sei der mörder Basskiller und ein kleiner Jupiter 8-was natürlich unsinn ist)........

    schnief :(
     
  4. bollich

    bollich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.03
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    693
    Ort:
    40764
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    413
    Erstellt: 29.09.07   #4
    Jo. Gegen den Jupp Nr.4 ist mein SH-101 nur eine mulmige Tischhupe gewesen.
     
  5. shebsen

    shebsen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    23.08.15
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.09.07   #5
    Ich habe noch keine Aufnahmen machen können...
    Das wird morgen nachgeholt!

    Heute habe ich mir im Manualmode den fettesten Polysixsägebass aller (meiner) Zeiten gebastelt! Der klingt wie die LIMIThookline von Deichkind! Yeehaaw!!!

    Über welche Geräte kann ich denn den Arpeggiator extern triggern?
    Wenn das möglich wäre, wäre dieses Gerät perfekt!!!
    Es ist ein Klinkeneingang dran, über den ich eine externe Clock nutzen kann, aber was sind das für Geräte?
     
  6. bollich

    bollich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.03
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    693
    Ort:
    40764
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    413
    Erstellt: 30.09.07   #6
    Das geht z.B. mit einer TR-606, die hatte Triggerouts (programmierbar mit den Toms). Einige Hersteller nutzten +5V-Impulse, andere Masse. Da muß man gucken, was an der Buchse oder im Manual steht.
     
  7. shebsen

    shebsen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    23.08.15
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.07   #7
    Mal eine Frage:

    Hat hier zufällig jemand ein passendes RockBag oder Case für das Baby parat?

    Mein Exemplar ist optisch noch einwandfrei und ich mag das!

    Ich brauche dringend irgendetwas zum Schutz, da wir den Jup jetzt auch live einsetzen...

    Any hints or ideas?
     
  8. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 04.10.07   #8
    Lass dir doch nen vernünftiges Case über den Shop deines Vertrauens bauen?
    Ist zwar etwas teurer, aber gerade wenn die Kiste auf die Bühne soll meiner Meinung nach die beste Lösung!
     
  9. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 05.10.07   #9
    Andere Möglichkeit: Absamplen und das Original zu Hause lassen..
    So macht es zum Beispiel Machinea Supremacy...

    Die lassen die SidStation zu Hause und hauen die Samples in den CS6x für Live Auftritte...
    Ich denke mal dass du einen Sampler hast...
     
  10. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 05.10.07   #10
    Seit wann das denn? (also das mit Machinae)
     
  11. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 05.10.07   #11
    Keine Ahnung.. der Keyboarder von Machinae hat mal erwähnt dass er sein Zeug samplet und im CS6x abfeuert um die SidStation nicht Live verwenden zu müssen...

    Die Idee ist gut... werde ich denke ich auch so machen wenn ich mal Live performen sollte..
     
  12. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 05.10.07   #12
    Hast du etwa auch ne SidStation? :eek:

    Ich bin ja immer noch am überlegen, ob ich mir endlich das DIY-Projekt basteln soll... Mein SID liegt seit Jahren im Keller :o
     
  13. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 05.10.07   #13
    Ähm... ich meinte damit: Wenn ich mal live performen sollte werde ich auch alles samplen und im Triton wiedergeben um nicht alle Synths schleppen zu müssen...

    Aber um deine Frage zu beantworten: Ja ich habe ne SidStation.. du wolle? Was zahlst? :D
    Und ich hatte einen CS6x war aber nicht mein Fall....
     
  14. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 05.10.07   #14
    Nene, ich will keine ;)
    Wie gesagt, wenn, dann bau ich sie mir selber, als DIY-Projekt ;)
     
  15. shebsen

    shebsen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    23.08.15
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.07   #15
    Ich kaufe mir doch keinen 70s-Synth um ihn dann live über ein stück Plastik zu spielen!:)

    All die Schweinereien die im Manualmode möglich sind...

    Ich liebe halt das, was Stereolab oder AIR live so improvisieren...
     
Die Seite wird geladen...

mapping