Roland XP-30 (paar Fragen)

von Jon-Ko, 01.07.07.

  1. Jon-Ko

    Jon-Ko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.03
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.07   #1
    Hallöchen!
    Hab jetz seit ein paar Tagen den Roland XP-30 hier stehen... (Hatte ihn bei ebay ersteigert)!
    Leider ist kein Handbuch mitgeliefert worden, also teste ich ziemlich viel rum...

    Hab mal 2 Fragen:
    -Gibt es eine Möglichkeit die Anschlagsdynamik abzustellen? Dass, egal wie fest man auf eine Taste drückt, das gleiche Signal ausgegeben wird?

    -Es ist ja von 40 Effekten die Rede... wie stelle ich die einzeln ein? Ich bin bisher nur zu Reverb Chorus und so gekommen...

    Hilfe. :confused:

    Oder hat irgendjemand eine Ahnung, wo ich evtl. noch so ein Handbuch herkrieg?

    Vielen dank im Voraus! :great:
     
  2. TritonFreak

    TritonFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    835
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    868
    Erstellt: 01.07.07   #2
    Servus

    Also: das Manual erhälst du hier: ftp://ftp.roland.co.uk/Manuals/XP-30_OM.pdf
    (google hilft ;) )
    evtl. hat jemand hier im Forum das ganze noch auf Deutsch.

    die 40 Effekt-Typen sind die sogenannten Insert-Effekte die du zusätzlich zu Reverb und Chorus einem Patch oder einer Performance hinzufügen kannst. Wenn du im Edit-Modus eines Patches/einer Performance bist kannst du im jeweiligen Untermenü den entsprechenden Effekt einstellen.

    Beatz,

    Der Mig
     
  3. Mr. Green

    Mr. Green Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    36
    Erstellt: 01.07.07   #3
    Hi,
    ich spiele die grosse Version (XP-80), aber die Menüführung dürfte ähnlich sein. Wenn du die Anschlagdynamik verändern willst, musst du, wenn ich mich gerade richtig erinnere folgendermaßen vorgehen: Du drückst den System-Button und gehst dann auf KeyVelocity. Da müsste `real`stehen. Um konstante Anschlagslautstärke zu erhalten, stellst du mit dem Value-Rad den Wert, da wo `real`steht, auf 127 (maximum) ein. Dann sollten nur noch gleich laute Töne erklingen. Viel Glück!
    Gruss Ulf
     
  4. Jon-Ko

    Jon-Ko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.03
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.07   #4
    Herrlich, da is das Handbuch! =]
    Wenn auch recht kompliziert... ;)

    Naja werde ich mich mit rumschlagen, merci!

    @ Mr. Green
    Beim System Menüs vom XP-30 finde ich leider kein KeyVelocity Eintrag... :confused:
     
  5. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 01.07.07   #5
    Achtung: Anschlagdynamik rausnehmen empfiehlt sich nur bei Klängen wie Orgel und Harpsichord.

    Ansonsten (Klavier usw. ) probier nicht, den Wert zu ändern, sondern übe, diese Sounds MIT Anschlagd. zu beherrschen!
     
  6. Jon-Ko

    Jon-Ko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.03
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.07   #6
    Im Prinzip verständlich... aber irgendwie... kommt mir die Einstellung komisch vor... Ich kann auf jeden Fall keine langen Linien spielen, ohne dass mir ein Ton 'verloren geht' oder nur halb so laut is wie die anderen!

    Deswegen würde es mich interessieren wo ich da am XP-30 dran rumschrauben kann?
     
  7. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 01.07.07   #7
    Ich komme noch nicht drauf, aber was du beschreibst scheint mir kein Problem der Anschlagd. zu sein...
     
  8. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 02.07.07   #8
    Hi,
    doch wenn man das nicht gewohnt ist, kann das passieren. Selbst bei einer so "kleinen" Tastatur.
    Am Anfang hatte ich das Problem auch.
     
  9. Jon-Ko

    Jon-Ko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.03
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.07   #9
    Hmm also üben... Irgendwie war die Anschlagsdynamik von meinem billig Yamaha PSR 350 ne Runde cooler/einfacher! :(
     
  10. uba

    uba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.07
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 02.07.07   #10
    Unter "System" findest du beim XP-30 die beiden Parameter "Sens" (Keyboard Sensitivity) und "Vel" (Keyboard Velocity). Wenn du die Anschlagsdynamik abstellen möchtest, musst du wie schon beschrieben den Wert bei der Keyboard Velocity von REAL auf einen Wert zwischen 1 und 127 stellen.
    Ein fester Wert hier macht aber eigentlich keinen Sinn, ich würde dies nur bei den Patch-Parametern (TVF Velocity und TVA Velocity) der Sounds einstellen wo du dies auch haben möchtest.
     
  11. Jon-Ko

    Jon-Ko Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.03
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.07   #11
    @ UBA

    Auch wenn es nich soviel Sinn in deinen Augen macht, irgendwie war es genau das was ich brauchte! ;)

    Merci.

    @ Mr. Green

    Du hast mir wahrscheinlich das gleiche geraten... nur war ich zu verplant das richtige Menü zu finden! :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping