"roll" (?)

von Gast 2298, 06.11.06.

  1. Gast 2298

    Gast 2298 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Reutlingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.06   #1
    hey leute,
    ich spiel noch nich so lange schlagzeug und hab auch keinen lehrer und keine ahnung von fachbegriffen. Deshalb weiß ich auch nich ob ihr über das hier schon mal geredet habt und in der sufu hab ich auch nix gefunden :( also lasst gnade walten wenn das ein durchgekautes thema ist :o und zwar geht es um folgendes video:
    <a rel="nofollow" href="http://hobbies.expertvillage.com/videos/drum-lesson-performance.htm">Drum Lessons : Performance</a>
    wie heißen diese kurzen rolls die er mit der linken hand immer kurz auf der snare macht und wie gehn die? sind das one-handed-rolls? (dann weiß ich wie es geht aber ich weiß ja nich obs sowas is ...)
    vielleicht findet ihr ja was in der sufu =/

    gruß; cacho
     
  2. schmuggla

    schmuggla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 06.11.06   #2
    moin el_cacho

    keine lust auf lehrer, keine zeit oder kein geld vorhanden? wie wahrscheinlich noch viele andre es gleich tun werden, rate ich dir hiermit einen lehrer zu suchen :D

    aber um auf deine frage zu kommen: diese "rolls" sind sogenannte "pressrolls". wie der name schon sagt, "presst" (ich würde eher zu vorsichtigem drücken raten) den stick auf die snare/hihat/tom etc. zum (im normalfall) 2 schnelle schläge hintereinander zu bekommen!
    die gleiche technik benutzt du auch um einen wirbel zu spielen!
    einfach den rebound (rückprall) des sticks ausnutzen um einen doppelschlag auszuführen. in dem beispiel von dir, macht er glaube sogar 3 schläge mit der technik...
    für den genauen ablauf solltest du dich einfach mal ans set setzen und das ausprobieren.
    wichtig hierbei ist noch, dass du den stick zwischen daumen und zeige- und/oder mittelfinger festhalten musst, damit der stick locker genug in der hand liegen kann!

    hoffe konnte dir helfen

    verbessert mich falls nötig

    mfg
     
  3. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 06.11.06   #3
    Du meinst Presswirbel, englisch press roll oder buzz roll.

    Es gibt eigentlich nur 3 Arten von Schlägen, Einzelschläge, Doppelschläge. und den Pressschlag. Alle Rudiments und etwa mögliche Stickings sind Kombinationen aus diesen drei Schlagtypen, nur eben noch zusätzlich mit unterschiedlicher Lautstärke gespielt

    Check mal vicfirth.com -> Education, da gibt's viele Videos, da solltest du eine Übersicht bekommen.

    Vic Firth: The World's Largest Manufacturer of Drumsticks and Mallets
     
  4. Gast 2298

    Gast 2298 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Reutlingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.06   #4
    hey ho danke für eure antworten und für den link :)

    mir mangelts an zeit....schlagzeug spielen betreib ich eigentlich nur nebenher und spaßeshalber in ner punkband und ich hab auch leider kein eigenes set, obwohl ich das schlachtzeugern schon sehr ernst nehm =/...bin eigentlich von natur aus pianist (also das hab ich gelernt) und hab mir halt noch gitarre und bass beigebracht...joa und da bleibt nich viel zeit für lehrer, obwohl das eigentlich das beste wäre ;) achja hab mir dein video zum stick-twirling angeguggt, fand ich cool *beide daumen hoch* :)

    also dann noch ne gute nacht,
    gruß krümel
     
Die Seite wird geladen...

mapping