Mein erster Songtext! Bewertungen? Tipps? :-D

von PartyAngel, 10.01.06.

  1. PartyAngel

    PartyAngel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    14.01.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.06   #1
    Hallo ihr! Ich hab mal n Song geschrieben und wollte euch jetzt mal nach eurer Meinung zu dem Text fragen...
    I don’t want my heart to cry again
    I don’t want to lose my soul again
    Even if I’m still in love with you
    I don’t want you anymore

    You told me that you love me
    but you lied all the time
    I don’t want to be the kind of girl you like to meet
    I just wanna live my own life without your rules

    You just see the happy girl thats shy
    but at this time she won’t get trappt by your lie

    I don’t want my heart to cry again
    I don’t want to lose my soul again
    Even if I’m still in love with you
    I don’t want you anymore

    Can I feel real love again?
    Without all these tears running through my face?
    An’ I just want to feel real love again
    Without these redundant tears

    Ich kann mir schon denken, dass er n bisschen zu kurz ist...aber naja...
    Bitte schreibt mir eure ehrliche Meinung!! THX :great:
     
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.430
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 10.01.06   #2
    trappt= trapped

    alternative: you told me lies - obwohl Deines m. E. nicht falsch ist.

    You just see the happy girl thats shy
    but at this time she won't get trappt by your lie

    Warum jetzt in die Gegenwart?
    Ging es Dir hier ein bißchen um den Reim?
    Weil ein "fröhliches Mädchen, dass schüchtern ist"...naja...
    Lie würde ich im plural lassen, weil er hat nicht nur einmal gelogen, sondern "all the time"

    Reduntant= bedeutet zwar auch "überzählig, überreichlich, überflüssig", aber auch "überflüssig, freigesetzt i. S. v. arbeitslos"... ich nehme an, Du meinst überflüssig. Vielleicht ist "wasted" oder "useless" das Passendere.


     
  3. PartyAngel

    PartyAngel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    14.01.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.06   #3
    hm....erstma danke...das mit dem lie...ich hab "but you lied all the time" genommen, weil er es ja nicht mehr tut (das mädel um das es geht hat ja keinen kontakt mehr...) aber deine anderen tipps waren sehr hilfreich! Danke
     
  4. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.430
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 10.01.06   #4
    "Told me lies" ist ebenfalls vorüber und vorbei. Aber, ich denke, das ist viellciht auch nur ne Geschmacks- oder Stilfrage.
     
  5. Der D?nsch

    Der D?nsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    227
    Erstellt: 10.01.06   #5
    redundant ist ein Fachwort aus der Informatik (Redundanz bei Tabellen, naja, egal :eek: ). Deswegen ist mir das Wort auch gleich ins Auge gefallen... Ich weiss nicht ob man das in der "normalen" Umgangssprache wirklich benutzt. Ich würds nicht machen und unnecessary oder needless benutzen. Ich weiss aber auch nicht wirklich obs falsch ist. Aber meiner Meinung nach wird das Wort redundant hauptsächlich in der Informatik verwendet (z.b. this may cause redundant entries in a database)... Korrigiert mich wenn ich falsch liege.
     
  6. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.430
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 10.01.06   #6
    Das Wort gab es bereits vor der Informatik... Und Dein Beispiel: "this may cause redundant entries in a database" ist ein gewöhlicher Satz, der bedeutet etwa: Dies könnte überflüssige Einträge in ihrer Datanbank bewirken. Auch in der Informatik ist nicht jedes Wort neu erfunden und demnach gleich ein Fachwort.
     
  7. Der D?nsch

    Der D?nsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    227
    Erstellt: 10.01.06   #7
    Da hast du absolut Recht. Ich meinte auch nicht, dass das Wort von der Informatik erfunden wurde, sondern dass ich es noch nie ausserhalb dieses Zusammenhangs gehört habe. Deswegen bin ich jetzt ignoranterweise einfach mal davon ausgegangen, dass es in der Umgangssprache nicht so oft verwendet wird ;). Keine Ahnung, ob ich Recht habe. Ich habs wie gesagt nur noch nie ausserhalb der Informatik gehört.

    Der Satz war nur ein billiges Beispiel. Wollte nur zeigen, in welchem Zusammenhang ich das Wort kenne.
     
Die Seite wird geladen...

mapping