Roy Benson Sopransax?

von Kubi, 21.05.08.

  1. Kubi

    Kubi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    22.04.12
    Beiträge:
    569
    Ort:
    Salzgitter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    473
    Erstellt: 21.05.08   #1
    Moin, moin!

    Ich hab grade mal im Flohmarkt gestöbert und bin auf das hier gestoßen:
    "Sopransaxophon gerade, Roy Benson SS101, 3 Monate alt, wie neu!!"
    Mir ist klar, dass ich das nicht mit nem Yanagisawa oder Selmer vergleichen kann...aber ich bin seeeehr scharf auf ein Sopran...
    Meint ihr, man kann mit dem was anfangen?

    LG,
    Kubi
     
  2. wiesenforce

    wiesenforce Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.635
    Erstellt: 22.05.08   #2
    roy benson is eher no go.. nciht so schlimm.. aber eher nicht..
     
  3. tonartohg

    tonartohg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.08
    Zuletzt hier:
    25.05.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.08   #3
    sopransax das nicht stimmt macht keinen spass; ist eh schon schwierig genug.. daher mein Tip Finger weg.
     
  4. musi71

    musi71 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.08
    Zuletzt hier:
    15.04.10
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.08   #4
    wenn roy Benson, dann das SS115, da bessere Intonation und Mechanik. muss aber vom Händler
    in jedem Fall noch mal geprüft und ggf. eingestellt werden (also möglichst nicht beim ebay-Verkäufer,
    es sei denn, er kennt sich wirklich gut aus)
     
Die Seite wird geladen...

mapping