Rückkopplung?

Joscha
Joscha
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.12
Registriert
15.05.05
Beiträge
477
Kekse
595
Ort
Cuxhaven
Hey,
irgendwie hab ich in letzter zeit probleme mit ich nenn es mal "rückkopplung"....

also bei den basseiten (da fällt es mir sehr arg auf) hab ich es manchmal das sie so komisch nachklingen...pfeifen...halt nur ganz tief...bass halt...und das auch lange nachdem ich die strings gemuted hab...

früher hat ich das nie....

achso: damals als es noch nich war hab ich nen piss dünnes no-name kabel gehabt....jetz wo ich dieses problem hab sieht es so aus:

amp ---(piss-dünnes-no-name)--> BOSS DS-1 ---(planet waves 6m gold)---> washburn

ich denk mal an dem guten planet waves wird es nicht liegen? ...ich meion das is mindestens doppelt so dick wie mein altes!

gruß
 
Eigenschaft
 
A
Axel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.18
Registriert
18.08.03
Beiträge
546
Kekse
52
Wenn du glaubst, dass es am Kabel liegt, ist es denn abgeschirmt?
 
Joscha
Joscha
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.12
Registriert
15.05.05
Beiträge
477
Kekse
595
Ort
Cuxhaven
http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Zubehoer/Kabel__Stecker/Planet_Waves_Instrumentenkabel_GRA20_6m.htm

"doppelte Isolation und doppelte Abschirmung für minimale Einstreuung von Störsignalen"


...

/edit: was vll noch interessant is....ich mach letztens abends den amp an....auf einmal kommen da irgendwelche stimmen raus...hat sich angehört wie ausländische nachrichten...dann hab ich ihn halt ausgemacht weil ich kein bock auf die stimmen hatte und bin fernseh guckn gegangen...nach 45 minuten oder so ging dann für ne sekunde oder so der strom (NUR) in meinem zimmer aus...(kann ja eigtl nich sicherung gewesen sein weil der strom ja SOFORT wieder anging...)....naja und danach waren auch die stimmen weg...

alles recht merkwürdig :)
 
schlorri
schlorri
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.14
Registriert
20.07.05
Beiträge
207
Kekse
245
Ort
Münster
Das mit den Stimmen lässt sich dadurch erklären das dein Kabel sich zu einem RC-Glied zusammensetzt(R=Widerstand, C=Kondensator), was bewirkt das dein Kabel wie eine Antenne wirkt.Das mit dem Strom an/aus ist allerdings was anderes.

PS:Nicht hauen wenn ich Mist erzählt hab :D

schöne Grüße

schlorri
 
Joscha
Joscha
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.12
Registriert
15.05.05
Beiträge
477
Kekse
595
Ort
Cuxhaven
schlorri schrieb:
Das mit den Stimmen lässt sich dadurch erklären das dein Kabel sich zu einem RC-Glied zusammensetzt(R=Widerstand, C=Kondensator), was bewirkt das dein Kabel wie eine Antenne wirkt.Das mit dem Strom an/aus ist allerdings was anderes.

PS:Nicht hauen wenn ich Mist erzählt hab :D

schöne Grüße

schlorri

ja das hab ich mir auch schon so gedacht!

allerdings hatte ich das mit dem dünnen nie...^^
 
Joscha
Joscha
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.12
Registriert
15.05.05
Beiträge
477
Kekse
595
Ort
Cuxhaven
also..kleines "update"

...ich hab grad ma das komplette equipment so im zimmer von meinem bruder aufgebaut...da funktioniert alles perfekt...

...ich denk ma das liegt daran das bei mir einige cross-over kabel hier aufm boden liegen und das gitarren kabel da rüberläuft? anders könnt ich es mir nich erklären...
 
EpiphoneSG
EpiphoneSG
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.08
Registriert
07.06.05
Beiträge
357
Kekse
132
Also wenn ich mir das so anhöre...du sagtst, es klingt nur, wenn du die Saiten "mutest" . Mutest du sie etwa mit der Greifhand ? Vielleicht machst du nämlich die Flageolett-Obertöne...

Aber das, was du beschreibst, ist auf jeden Fall keine richtige Rückkopplung.
Vielleicht ist auch was am Amp oder am Bodentreter nicht in Ordnung.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben