s/pdif RCA vom Synth zum PC

von rueDig, 28.12.07.

  1. rueDig

    rueDig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.07
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.07   #1
    hallo leute,

    da grade einer etwas "kabelmässiges" hier gefragt hat, was mich gerade ziemlich beschäftigt :

    Ich habe echt ungelogen heute abend festgestellt, dass mein PC ein s/pdif in/out hat. (kein Scherz: ich liege nicht so oft hinter dem PC...)

    da mein Synth ( Mo8) auch ein s/pdif für Digital-out hat, gedenke ich jetzt einmal Lieder zu spielen, die ich direkt in den PC aufnehme.

    Frage: 1 Geht das überhaupt so ?
    Frage: 2 digital-audio: welches Datei-Format kommt da eigentlich heraus

    ( info: ich hab noch kein s/pdif mit 2xchinch-Stecker RCA Kabel - ich suche also eines mit 110 ohm - so wie im Forum angegeben )

    Frage: 3 das kann ich doch dann einfach per z.B.: audacity/Nero-Wave-Editor, abgreifen, zum bearbeiten - bzw. mit sonstigen Softwaren ?

    Frage: 4 kommen die Daten unkomprimiert an- oder komprimiert ?

    Gruesse - und Viel Spass auf Sylvester- und thx vorab !
     
  2. rueDig

    rueDig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.07
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.07   #2
    so,
    für Digitales Audio,

    beim Yamaha Mo8 ist das "Digital-Out" ...

    würde ich ein 75 Ohm Kabel mit gold-Chinch-Stecker benötigen (das wäre so in s/pdif spezifiziert - und dann würde das "Interface-Kabel" heissen )

    Man lernt nie aus. Nur, welches Datei-Format der dann schließlich aufnimmt, und ob er komprimiert - *.wav ?

    oder wie weiter im 1.Posting gefragt: da habe ich keine Ahnung ?!

    edit: ein olles weisses-oder rotes Chinch-line-in/out-Kabel geht das garnicht ? weil analog ? oder wie ? das hätt ich grad da...
     
  3. Froschkapitaen

    Froschkapitaen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    157
    Kekse:
    1.412
    Erstellt: 01.01.08   #3
    olles chinch kabel funktioniert, zumindest beim xs.
    daten kommen unkomprimiert ´raus
     
  4. rueDig

    rueDig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.07
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #4
    ja danke ,-)
    gerade habe ich festgestellt, dass die normalen Cinch für analog stereo (weiss/rot)
    eigentlich reichen für Aufnahmen vom Synth zum PC - da kommt dann eben *.wav an.

    Für was brauch ich dann eigentlich s/p dif (sony/philips-digital-interface...dingens) ?
    sprich: Digital out ?
     
  5. Tastendilettant

    Tastendilettant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 05.01.08   #5
    Für einen höheren Signal-Rausch Abstand? Macht bei mir ganz schön was aus.
     
Die Seite wird geladen...

mapping