Saiten für Bassanfänger

von Da Kesy, 13.04.06.

  1. Da Kesy

    Da Kesy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 13.04.06   #1
    Hi Leute,
    Ich spiele nun seit längerem Gitarre und weiß, dass man mit dünneren Saiten leichter spielt, aber nun spielt mein Freund Bass und weiß nicht welche Saiten er sich kaufen soll, denn ich dachte mir ein Bass hat so dicke Saiten dass man eh keinen Unterschied spürt. Aver nun wollte ich euch fragen welcher von denen am besten für einen Anfänger wäre. (Sind leider alle billig da unser Geldgeber sagt "Das Billigste ist viel zu gut für uns!")

    http://www.musik-produktiv.at/shop2/shop04.asp/artnr/3505001/sid/!18121995/quelle/listen

    http://www.musik-produktiv.at/shop2/shop04.asp/artnr/3505009/sid/!18121995/quelle/listen

    http://www.musik-produktiv.at/shop2/shop04.asp/artnr/3505002/sid/!18121995/quelle/listen

    Danke im Vorraus!!!
     
  2. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 13.04.06   #2
    Ich persönlich kann es gar nicht leiden, wenn die "dünnen" Saiten zu fett und stramm sind. Deswegen würde ich von denen dreien den 45-105 er Satz nehmen, ist übrigens auch ne Standardgröße, wenn ihm die zu fett sind kauft Ihr Euch eben nächstes mal dünnere ;)
     
  3. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 13.04.06   #3
    Das Problem hat man bei D'Addario allerdings nicht, die sind sehr gut ausgeglichen. Hingegen ist da 045-105 ein sog. Hybridsatz ("Light Top Heavy Bottom"). Als Standard gilt da vielm. 45-100, die klingen alles andere als dünn und sind gut bespielbar. Die XL sind auch keineswegs Billigschrott. Und auch nein, selbst wenn Bassaiten dicker sind als Gitarrenfäden, die Unterschiede sind schon deutlich.
     
  4. Nothingness

    Nothingness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Purkersdorf, Niederösterreich, Austria, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.06   #4
    Ich hab auf meinem Bass die 045-100 Saiten und bin damit sehr zufrieden :great:
     
  5. Da Kesy

    Da Kesy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 13.04.06   #5
    Danke Leute,
    und noch eine Frage wir spielen oft Songs wo man den Bass auf F,C,G,C (von Dünn nach Dick) stimmen muss. Welche Saiten wären da am besten?
     
  6. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 13.04.06   #6
    dickere ;)
     
  7. Da Kesy

    Da Kesy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 13.04.06   #7
    wie dick?
     
  8. disastR

    disastR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.13
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 15.04.06   #8
    als richtmaß würd ich da vielleicht 115-125 bedenken, falls du sowas findest...
     
  9. Stiff

    Stiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.06   #9
    Ist zwar teuer aber für so ein Tunign würde ich einen 5 Saiter Satz holen also 45-135 oder so und dann die g-Saite weglassen
     
Die Seite wird geladen...

mapping