Saiten nicht genau überm Tonabnehmer

von nitg, 30.03.07.

  1. nitg

    nitg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    20.04.07
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.07   #1
    Hallo!

    Ich hab gestern meine Gitarre aufgeschraubt, da ich einen der Humbucker befestigen wollte. Also hab ich die Saiten alle gelockert, das Schlagbrett runtergeschraubt und das Teil befestigt.

    Jetzt, wo ich alles wieder zu habe ist mir aufgefallen, dass sich anscheinend die Saiten beim hinteren Humbucker verstellt haben und nicht mehr genau über den Abnehmern sitzen...

    Kann ich jetzt einfach bei den kleinen Rädchen die Saiten so einstellen, dass sie wieder gerade stehen, oder muss ich irgendwas dabei beachten?

    Danke!


    edit: muss vielleicht noch dazusagen, dass der sattel locker ist und der verrutscht ist, als ich die saiten lockerte. ich hab den wieder ganz genau auf den hals gelegt.
     
  2. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 30.03.07   #2
    Was für eine Gitarre hast du denn? (Ausstattung)
    Floyd Rose oder feste Brücke?
     
  3. nitg

    nitg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    20.04.07
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.07   #3
    Ich hab eine Framus S-360 (Les Paul)

    Muss mir jetzt Floyd Rose was sagen? (bin noch anfänger)


    edit: hab grad auf wikipedia nachgeschaut. also tremolo hab ich keines. hab hier mal ein foto angehängt.

    Ich seh jetzt aber grad auf dem Foto (noch vom Verkäufer), dass die Saiten vorher schon nicht genau über den Abnehmern waren... Handelt sich in etwa um 2mm bei der tiefen E-Saite...

    Was sollt ich denn da am Besten tun?

    thx
     
  4. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 30.03.07   #4
    ne Floyd Rose muss dir nichts sagen;) ...

    Meine Vermutung wäre nämlich gewesen, dass du einen Tonabnehmer mit nem anderen Saitenabstand hast. Es gibt welche mit einem Saitenabstand (auch Spazing genannt) speziell für Floyd Rose Tremolos (das ist eine "bewegliche" Brücke mit der du die Tonhöhe durch zeihen eines Hebels verändern kannst. Hier ein Bild: Floyd Rose in Gold ) und mit "normalem" Saitenabstand.

    Könntest du sonst vllt. Bilder hochladen?


    btw: Das passt eher in den Technik-Bereich;)
     
  5. nitg

    nitg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    20.04.07
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.07   #5
    hallo!

    nein, sowas hab ich nicht...

    sorry, das bild war vorhin zu groß, hier ists nochmal:
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      Dateigröße:
      143,5 KB
      Aufrufe:
      188
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 30.03.07   #6
    Das macht überhaupt nichts, kannst ruhig so lassen. Der Pickup ist eben für eine Gitarre mit einem anderen Saitenabstand gedacht.

    Wenn Dich die Optik nicht stört, ist es so ok.
     
  7. nitg

    nitg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    20.04.07
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.07   #7
    na, das stört mich eigentlich nicht... ich würd mir ohnehin gerne neusilber-abdeckungen drauftun...

    kann mir wer von euch sagen, was ich für pickup-kappen brauche? (umrandung, abdeckung,...) und eventuell gleich welche empfehlen?


    danke für eure schnellen und überaus hilfreichen antworten!


    edit: das sind 2 verschiedene humbucker. beide von gibson, aus dem jahre ´69 und ´74
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 30.03.07   #8
  9. nitg

    nitg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    20.04.07
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.07   #9
    die sehen schon mal gut aus, hab aber 2 fragen dazu:


    wie sind die denn zu montieren, bzw. brauch ich da solche umrandungen dazu?

    die haben nur eine reihe löcher, aber ich brauch die glaub ich doppelt, oder?


    danke!
     
  10. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 30.03.07   #10
    Bei Metallkappen immer vorsichtig sein....

    es könnte nämlich sein das wenn du diese Kappe montierst(draufsteckst), du unangenehmes Pfeifen oder ähnliches in dein Signalweg bekommst.....

    siehe auch hier..

    http://www.rockinger.com/index.php?cat=WG11

    MFG:great:
     
  11. nitg

    nitg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    20.04.07
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.07   #11
    danke!
     
  12. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 02.04.07   #12
    Den solltest du passgenau (!) wieder einkleben. Ich empfehle da den Zwei-Komponenten-Kleber von Conrad... aber nicht das Zeug für 4 Euro, sondern das für 7.
     
  13. nitg

    nitg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    20.04.07
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.07   #13
    achso? ich hörte aber auch, dass der locker bleiben sollte...

    muss der ganz genau überm griffbrett liegen?
     
  14. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 02.04.07   #14
    ich glaub hier gibts ein missverständnis - der sattel ist am ende des griffbretts vor der kopfplatte. du scheinst die brücke/den steg zu meinen.

    edit: obwohl, bei nochmaligem durchlesen merke ich du meinst doch den sattel. der muss auf jeden fall fest sein.
     
  15. nitg

    nitg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    20.04.07
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.07   #15
    hi!

    also ich mein das weiße stäbchen, wo die saiten aufliegen, ganz oben, kurz vor den mechaniken. das ist doch der sattel, oder?
     
  16. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.309
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    12.003
    Kekse:
    196.775
    Erstellt: 02.04.07   #16
    Hi nitg,
    ja, das ist der Sattel und der sollte eigentlich befestigt sein. Wenn du ihn festklebst, achte darauf, daß die Saiten dann gleichmäßig über dem Griffbrett verlaufen, damit du beim Saitenziehen z.B. der (äußeren) e-Saiten diese Saite nicht über den Griffbrettrand rausziehst.

    Greetz :)
     
  17. nitg

    nitg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    20.04.07
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.07   #17
    ok, hab das jetzt mal mit einem sekundenkleber festgeklebt, hält jetzt bombenfest.

    aber beim tapping passierts mir trotzdem ganz leicht, dass die saite über den rand rutscht... ist das schlimm?
     
  18. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.309
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    12.003
    Kekse:
    196.775
    Erstellt: 02.04.07   #18
    Hi nitg,

    je nach Stärke der Saiten, passiert es natürlich immer mal, daß man die Saite zu weit zieht - grade beim Tappen, da das ja ein Kombination aus Hammer-On und Pull-Off ist. Ich meinte mit dem gleichmäßig nur, daß du drauf achten sollst, daß die Saiten nach dem Kleben des Sattels wieder "mittig" auf dem Griffbrett liegen, d.h. rechts und links etwa der gleiche Rand zum Griffbrett bleibt. Aber ich nehem an, du hast den Sattel wieder an genau der Stelle, wo er auch war und das sollte schon richtig sein.

    Greetz :)
     
  19. nitg

    nitg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.07
    Zuletzt hier:
    20.04.07
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.07   #19
    ja, der war vorher eh direkt punktgenau am griffbrett. ist jetzt auch wieder.

    danke nochmal für eure antworten!
     
  20. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.309
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    12.003
    Kekse:
    196.775
    Erstellt: 02.04.07   #20
    Nüscht zu danken! You're welcome, Greetz :)

    PS: Was ist das für "rosaroter Miniverstärker" in deiner Sig?
     
Die Seite wird geladen...

mapping