Saitenfrage

von ek24, 11.02.06.

  1. ek24

    ek24 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 11.02.06   #1
    Hallo an alle!

    Hatte gerade einen Unfall. Meine Saite ist mir beim spielen gerissen.

    Ich weiß, diese Frage gabs bestimtm schon 1.000 mal aber sowohl bei dem Begriff Saiten als auch gute Saiten bekomme ich zu viel Information, aber nicht das was ich suche.

    Ich muss mir nun neue Saiten draufspannen. Habe eine Ibanez GSA 60. Stimme nicht runter, spiele immer auf Standartstimmung.

    Welche Saiten könnt ihr mir empfehlen? Am besten sollen sie lange halten und GUT sein!

    Ich bedanke mich im Voraus für euere Unterstützung!
     
  2. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 11.02.06   #2
    Ich würdeD'Addario nehmen, die haben einen schön, brilianten Klang und lassen sich lange bespielen. Ernie Ball Saiten sind auch in Ordnung, die verlieren mir aber die Brillianz viel zu schnell und haben später ein shclechtes Spielgefühl (meiner Meinung nach).

    Das wären die Saiten
    Hier sind 3 Sätzen für 18 Euro in der Saitenstärke, die standardmäßig drauf sind bei den meistne epis (009 - 042) http://musik-service.de/Ernie-Ball-E-Gitarrensaiten-09-42-3er-Set-prx395739958de.aspx
    Ansonsten kannst du auch mal dickere Saiten testen ,die lassen sich aber ein wenig schwerer bespielen, klingen aber auch fetter.
    http://musik-service.de/Ernie-Ball-E-Gitarrensaiten-10-46-3er-Set-prx395739960de.aspx

    Und hier sind die D'addario
    http://musik-service.de/DAddario-Guitar-Strings-EXL-110-prx17973de.aspx
    Auch hier, entweder 009-042 oder 010 - 046
    __________________
     
  3. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 11.02.06   #3
    ich würd auch zu d'addario raten, die spielen sich wirklich klasse. ich persönlich mag am liebsten 10-46er obwohl ich mal auf dickere wechseln werde.
     
  4. savageice

    savageice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.06
    Zuletzt hier:
    5.03.06
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Nürnberger Raum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.06   #4
    ich nehm Ghs Boomers 0.09 auf 0.46 ... und ich spiel von E bis dropped C !
    Schöner Klang und relativ billig
     
  5. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 12.02.06   #5
    Ich rate Dir auch zu GHS Boomers. Die sind sehr günstig, klingen gut und halten lange. Ich spiele die jetzt schon über zwei Jahre.

    Welche Stärke Du nimmst, liegt an Dir ! Als Standart würde ich 0.09 - 0.46 oder etwas straffer 0.10 - 0.46 empfehlen.

    Da Deine Ibanez vermutlich 0.09 - 0.42 vom Werk aus aufgezogen hatte, solltest Du bei Verwendung eines stärkeren Satz prüfen, ob eine Nachjustierung der Halskrümmung etc. nötig ist, da dann ein stärkerer Zug auf den Hals wirkt. Mit dickeren Saiten kannst Du evtl. auch noch eine flachere Saitenlage erzielen.

    Du findest die Saiten günstig bei Thomann ...
     
  6. ek24

    ek24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 12.02.06   #6
    Zu erst ein mal, vielen Dank für die Antworten.

    Was sind denn eigentlich double Ballend Saiten?
     
  7. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 12.02.06   #7
    Also, ich kenne sie nicht, aber wenn ich nach dem Namen gehe, dann haben sie zwei Ballends ;)
    Also diese Plastikteile an dem einen Ende der Saite.
     
  8. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 12.02.06   #8
  9. Fingers Freddy

    Fingers Freddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    739
    Ort:
    Dachau, Bayern
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    5.234
    Erstellt: 15.02.06   #9
    Was ich auch nur empfehlen kann sind Saiten mit Beschichtung wie Elixir Strings. Kosten zwar ein bisschen mehr, aber halten echt doppelt so lang wie normale Saiten. Noch ein Tipp, wenn du willst, dass deine Saiten lange halten: unbedingt FAST FRET kaufen (eine Art Öl, das du auf die Saiten pinselst)! Damit halten sie mindestens nochmal so lang, wenn du das jeden Tag benutzt!:great:
     
  10. 200puls

    200puls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 19.02.06   #10
    ich habe im laufe der zeit eigentlich alle marken durchprobiert und bin seit ewigkeiten bei "DR"-strings (tite-fit) geblieben!!! einzige alternative ist für mich "elixir" allerdings kosten die auch ein paar euronen mehr (sind es aber auch wert!)
     
  11. Hellfast

    Hellfast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    14.09.14
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Salzburg/Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    96
    Erstellt: 15.03.06   #11
    D'addario könnt ich dir empfehlen, eventuell noch Ernie Ball, ausporbieren!!
     
  12. \m/axx

    \m/axx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    15.09.10
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    135
    Erstellt: 15.03.06   #12
    Kann mir jemand sagen, was das kleine "p" hinter den Zahlenangaben für die einzelnen Saitenstärken bei den Ernie Balls bedeutet?

    Ist bestimmt ne Angabe, die sagt ob die g saite umwickelt is schätz ich mal - aber is p umwickelt oder nicht?

    https://www.thomann.de/de/ernie_ball_2626.htm
     
  13. \m/axx

    \m/axx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    15.09.10
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    135
    Erstellt: 17.03.06   #13
    Niemand weiß was das misteriöse kleine p ist? :D
     
  14. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 17.03.06   #14
    p heißt plated und besagt, dass die g-Saite in diesem Fall NICHT umwickelt ist.
     
  15. \m/axx

    \m/axx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    15.09.10
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    135
    Erstellt: 17.03.06   #15
    vielen dank :great:
     
  16. Pepperpoint

    Pepperpoint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Zuletzt hier:
    27.09.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.06   #16
    Ich kann dir die Cleartone empfehlen. Haben eine Art Spezialbeschichtung und halten wirklich lange. Sind bissl teurer (Satz 19,90) aber hat sich bislang bezahlt gemacht.
     
  17. Weasel-IX

    Weasel-IX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    5.08.11
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.06   #17
    es gibt von Dean Markley "double-ball" ausführungen...
    ich weiß aber auch nicht was das heißt...
    sind jedenfalls auch "double" so teuer wie normale stainless steel saiten...!
    wo ist eigentlich der unterschied zwischen nicklplated und stainless steel?
    klang, oder spielgefühl...?


    >Weasel-IX
     
  18. Rock-Tobi--->

    Rock-Tobi---> Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    22.04.06
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Bösingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.06   #18
    also ich würd 10-46 ernie ball nehmen! habe in letzter zeit viel mit anderen saiten experimentiert was haltbarkeit und sound angeht und bin immer wieder auf die ernie balls zurückgekommen! ich dachte dean martin blue stell seien ziemlich gut! die waren aber sowas von schlecht :)! der sound war zwar klasse aber ich habe noch nie gesehen, dass saiten so schnell so schlecht werden!
    d'addario sind auch nur zu empfehlen! man sehe sich nur mal die gitarristen an die ernie ball/d'addario benutzen! also da kannst du nix falsch machen ;)!
     
  19. Rock-Tobi--->

    Rock-Tobi---> Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    22.04.06
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Bösingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.06   #19
    satinless steel ist halt edelstahl würd ich sagen...!
    nickel oxidiert schnell vermute ich mal...
     
  20. Weasel-IX

    Weasel-IX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    5.08.11
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.06   #20
    ach ne... englisch kann ich selber...
    so lange, dass die saiten rosten spiele ich sie net...!


    >Weasel-IX
     
Die Seite wird geladen...

mapping