saitenmischsatz

von -the-strokes-, 13.04.06.

  1. -the-strokes-

    -the-strokes- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 13.04.06   #1
    hiho

    werde mir wohl mal in nächster zeit ein paar verschiedene saitensätze von verschiedenen herstellern besorgen(hab noch nicht viel erfahrung mit unterschiedlichen gemacht)

    jetzt meine frage... mein momentaner satz is 10-46.... die bendings fallen aber deutlicher schwerer als beim 9er....

    würde sich da nicht anbieten mla nen gemischten satz zu bestellen 09-46?.... kommt die dickere saitenstärke der tiefen 3 saiten einem durch mehr power und bass zu gute?.....oder bringts das nicht und nen 9-42 würde das selbe tun..?


    welche marken könnt ihr denn empfehlen.. dachte da so an

    ERNIE BALL 2222

    PYRAMID

    DEAN MARKLEY 2508B CL ?


    was taugen denn ghs boomers?.... oder dáddario... ach es gibt einfach so viele ^^
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 13.04.06   #2
    würde es.
    kommt.
    das wäre meine erste empfehlung gewesen - ernie ball stellt sehr gute saiten her mit viel brillianz und einem (imho) sehr guten klang. nachteile: nicht ganz billig und halten nicht so lange.
    ghs boomers sind gute billigsaiten. klingen nicht ganz so schön wie ernie ball, halten dafür aber länger. mittlerweile meine erste wahl, wenn ich neue saiten für übungs-sessions brauche. für aufnahmen greife ich dann doch lieber zu ernie ball oder eben d'addario. letztere sind vergleichbar mit ernie balls, haben aber etwas weniger brillianz im klang, das ist geschmackssache. preislich sind sie ja in etwa gleich. großer vorteil der addarios: dank farb-codierung gibts viel weniger müll. praktisch!
     
  3. Groovebox

    Groovebox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    25.04.16
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Vienna
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    390
    Erstellt: 14.04.06   #3
    Ich spiel eigentlich hauptsächlich 9-46er Saitensätze (Custom Light heißen die meistens) gerade eben aus diesen Gründen. Powerchords und fette Riffs auf den tieferen Saiten kommen schön saftig und trotzdem hab ich auf den 3 höheren Saiten ein angenehmes Spielgefühl bei Soli und Bendings. Ich würd dir auf jeden Fall dazu raten diese Saitenstärke mal zu testen!

    MfG

    groovebox
     
  4. Kirk Lee Hammett

    Kirk Lee Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    1.287
    Erstellt: 14.04.06   #4
    Ich besitze seit neusten auch Ernie Ball, hab am Mittwoch kompletten neuen Satz auf meine Gitarre gespannt und Ich finde die Saiten astrein, perfekt.
    Preis=normal.

    Zu den anderen Saiten kann ich dir leider nichts sagen.

    Habe auch mal Gibson Saiten gehabt, wofür ich eine menge Geld rausgeschmißen hab, und das resultat war nicht so gut wie bei Ernie Ball.
    Ich glaube ich werde von nun an nur noch Ernie Ball spielen.
     
  5. -the-strokes-

    -the-strokes- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 14.04.06   #5
    habe jetzt mal nen ernie ball 9-46 und einen d´addario 9-46 sowies zwei harley benton 99 cent 10-46 sätze bestellt. will mal sehen .. wie sichd ie harley benton so schlagen.. habe ja gehört dass sie sogar ganz brauchbar seien für zu hause...;)

    bin mal gespannt....will mal möglichst viele saiten ausprobieren um dann zu entscheiden welche ich dann immer kaufe... genauso bei plektren... habe jetzt mal tortex 0.88 geholt... glaube die sind ganz cool... naja abwarten udn ausprobieren ;)
     
  6. Korgun

    Korgun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 15.04.06   #6
    Tut mir leid, wenn ich deinen Thread entführe, aber es passt ganz gut hier hinein:

    Also, ich spiele im D-Tuning, bisher mit .009 - .046(Ja,..mir gefällt das mit den .009 so! ;) ) von D'addario. Alles wunderbar, aber die tiefen Saiten, sind mir ein wenig zu labberig... Nicht viel, aber .048 oder .049 wären schon nicht schlecht. Hab nun aber bei allen Herstellern durch geguckt, aber so einen Satz niergends gefunden,...kennt ihr da ne Firma die sowas macht, oder wüsstet ihr ne Möglichkeit, was ich machen sollte??
     
  7. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 15.04.06   #7
    2 Sätze kaufen und mischen wär auf die dauer bissken teuer (man müsste dan ja immer 2 kaufen).
    Spiel generell .10er, bis jetzt immer D'Addario aber da ich noch 5€ für den midnestbestellwert brauchte dacht ich mir: bestlellste mal ne Packung ErnieBall .10er mit ^^
    Dürften Montag oder Dienstag ankommen, aber werd sie ers draufmachen wenn ich keine D'Addario mehr hab....
     
  8. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 15.04.06   #8
    Also die Pyramid kann ich echt empfehlen, sind billig, klingen imo tauglich (Was jetzt geschmackssache ist) und vor allem mein Kaufkriterium: fast unverwüstlich, mich hat bis jetzt kein Saitensatz annähernd solange überlebt wie die Pyramid's
     
  9. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 19.04.06   #9
    falls dir der Sound der 10ner mehr liegt als 9ner Saiten, gewöhn dich an die. Nach 2 Monaten annst du die genau wie die 9ner bespielen.
    Hatte früher auch erstmal 9-42, dann 9-46, dann 10-46.
    9-46 klingt nicht ausgewogen genug für mich.
     
  10. Lombardo

    Lombardo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.05
    Zuletzt hier:
    9.03.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Dorsten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 20.04.06   #10
    @ korgun

    versuch mal ernie ball EB-2215 sind dünne hohe saiten und dicke tiefe saiten. damit schaffste mit nem bischen nachstellen bis ins c tuning bzw ich hatte sie mal auf h aber war dann doch n bischen labbrig^^

    mfg
    marcel
     
  11. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 21.04.06   #11
    Ich bin ein großer Pyramid-Fan, weil sie preislich unschlagbar sind und gleichzeitig wunderbar voll und brillant klingen sowie fast EWIG halten. Viel Saite für wenig Geld.
     
mapping