Saitenschnarren/-scheppern

von Napalm, 04.02.08.

  1. Napalm

    Napalm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.08
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.08   #1
    Hi,
    ich habe folgende Frage oder Beitrag und hoffe mir kann jemand antworten.
    Ich spiele seit 8 1/2 Jahren Gitarre und habe mir vor kurzem ein neues Instrument gekauft, eine ESP Eclipse Ltd EC 500. Da ich großer Zakk Wylde Fan bin habe ich Dunlop Signature Saiten 010", 013", 017", 036", 052", 060" auf die Axt aufgezogen und auf c runtergestimmt.
    Nun habe ich folgendes Problem, ihr könnt es euch sicher schon denken: Saitenschnarren!!! Besonders die g-, b- und dünne e-Saite scheppern in fast allen Bünden der Gitarre. Ich weis das der Hals eine minimale Krümmung entgegen der Saiten haben sollte. Dies habe ich bereits versucht einzustellen. Ebenfalls habe ich am Steg versucht, die optimale Saitenlage einzustellen. Misserfolg!!! Mich ärgert es jetzt, weil ich für die Gitarre ein heiden Geld ausgegeben hab und die Saitenlage nicht stimmt. Kann es Möglicherweise sein, dass das Scheppern auch an den Saiten liegt und besteht soger die Möglichkeit eines Herstellungsfehlers???
     
  2. bluesriot

    bluesriot Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Utopia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    423
    Erstellt: 04.02.08   #2
    Ich nehme mal an, dass die saiten zu dünn für eine so tiefe stimmung sind. weil wenn du dickere saiten drauf hast, ist ja mehr spannung auf den saiten.
     
  3. Napalm

    Napalm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.08
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.08   #3
    Hi,
    ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass die Saiten zu dünn sind dafür. Für die unteren drei Saiten magst du vielleicht recht haben, aber auch die dicke e-Saite (060") scheppert auch in einigen Bünden, wie auch die a-Saite (052").
    Ich meine beim verzerrten Spielen stört es nicht weiter, ich weis aber dass es da ist.
    Danke erstmal für deinen Rat.
     
  4. spikke

    spikke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    981
    Ort:
    Muenchen
    Zustimmungen:
    237
    Kekse:
    4.812
    Erstellt: 06.02.08   #4
    hmm sind vermutl. viele faktoren...2 ganztoene tiefer ist natuerlich schon viel und die kurze mensur (sollte es eine klassische LP mensur sein) traegt auch noch ihren teil bei.
    viel dickere saiten als 60er bekommt man aber eh kaum (deine kraempfe moecht ich nicht haben)

    hast du mal auf normal A-440 Hz gestimmt? schepperts immernoch?
    den steg musst du wohl noch hoeher bringen was das bespielen sicher nicht leichter macht aber imho dem tone dienlich ist - und etwas scheppern muss ja auch nicht gleich schlecht sein gibt viele die das in kauf nehmen ob der gewuenschten saitenlage...mich stoerts aber auch..

    hast du nen guten gitarrenbauer bei dir in der naehe?
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
  6. Napalm

    Napalm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.08
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.08   #6
    Ne, auf a 440Hz hab ich`s noch nicht gestimmt mit den dicken Saiten. Ehrlich gesagt will ich das der Gitarre nicht antun mit den dicken Stahlseilen.
    Aber was mir aufgefallen ist, so komisch es klingen mag. Wenn man die Gitarre im Profil sich anschaut und die Flucht über Hals und Saiten einsieht, dann sieht man die leichte Krümmung, aber was mich noch stuziger macht ist, dass der Saitenabstand (jetzt übertrieben gesprochen) vom ersten bis etwa zehnten, zwölften Bund leicht größer wird und dann ab dem zwölften bis zum 24sten wieder minimalistisch kleiner wird???
    Soll das "Normal" sein???
     
  7. spikke

    spikke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    981
    Ort:
    Muenchen
    Zustimmungen:
    237
    Kekse:
    4.812
    Erstellt: 06.02.08   #7
    leicht konkav ist bei einer lp artigen gitarre ok, aber ich glaube du solltest wirklich einen gitarrenbauer aufsuchen da das rein über geschriebenes wort nicht gelöst werden kann...

    aber der gitarre sollte es nichts ausmachen wenn du mal auf 440 Hz stimmst, kannst ja erstmal auf d stimmen und schaun obs besser ist..
     
  8. Napalm

    Napalm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.08
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.08   #8
    Danke, ich versuchs mal mit dem Tipps von dir. Gitarrenbauer würd ich dann nur im äußesten Notfall aufsuchen. Erstmal einen finden!!!
    Danke für dei Hilfe und den Rat...

    P.S. Was für Krämpfe sollte ich denn haben?
     
  9. spikke

    spikke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    981
    Ort:
    Muenchen
    Zustimmungen:
    237
    Kekse:
    4.812
    Erstellt: 06.02.08   #9
    ich hatte mal 56er drauf und mir wär der linke arm nach ner stunde konzert beinahe abgefallen..
    52er sind für mich perfekt bei d stimmung alles drüber ist mir zu anstrengend aber is ja cool dass dir das nichts ausmacht, dem tone dient es wie ich finde
     
  10. Napalm

    Napalm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.08
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.08   #10
    Ich hab `nen Kumpel, der auf seiner Axt etwas rumstümpert. Jedesmal, wenn er mein Instrument in die Hand nimmt (bzw. nehmen darf), bricht er sich auch fast die Pfoten. Manchmal ganz schön lächerlich. Von Zakk Wylde gibts aber noch `nen Signaturesatz der noch etwas dicker ist. Die dicke e-Saite 070"...
    Aber ich steh drauf. Auch für die EMG`s gut geeignet, die tiefe Stimmung...
     
Die Seite wird geladen...

mapping