saitenstärke auf meinem bass??

von schalampi, 05.08.06.

  1. schalampi

    schalampi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 05.08.06   #1
    hi

    möchte demnächst neue saiten zulegen und möchte die gleichen saitenstärken wie jetzt behalten. Ich habe leider keine Ahnung, welche Saitenstärken ich im mom habe. Sind noch genau die Saiten die von Anfang an auf meiner Corvette BAsic Rockbass drauf waren. Wie kann ich denn jetzt die Saitenstärke auf meinem Bass rausfinden? :confused:
     
  2. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 05.08.06   #2
    mit dem messschieber messen oder glauben, dass es red-label m sind. also .045 auf .105 :D
     
  3. El Bombero

    El Bombero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.15
    Beiträge:
    631
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    541
    Erstellt: 17.08.06   #3
    Hat vll. einer ne ahnung was für ne dicke die werkssaiten des yamaha rbx170 haben?
    Mit nem lineal ist das immer so schwer zu messen (und glaubt mir ich habs probiert :D )
     
  4. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 18.08.06   #4
    Das geht nur mit sowas :
     
  5. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 18.08.06   #5
    siehe meinen #2 ;) ...
    ein nicht-digitaler kostet z.b. um 15,00 und ist für die meisten eine anschaffung für´s leben.
    anleitung: Messschieber
     
  6. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 18.08.06   #6
    Reichelt Elektronik / Bestellnummer SCHIEBLEHRE LCD / 31,50 eu

    El Bombero hatte vielleicht deinen Post #2 nicht gelesen ;)

    Aber die Anleitung ist echt stark :great:
     
  7. Gast 239971

    Gast 239971 Inaktiv

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    1.587
    Erstellt: 18.08.06   #7
    Ich hatte früher auch einen RBX 170; die Seiten sind 045-105, aber ich empfehle dir, 50-110 draufzumachen, dann bekommt der Bass mehr Punch:)
     
  8. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 18.08.06   #8
    Noch ne Anmerkung zum Messschieber:
    Die Abmessungen der handelsüblichen Saiten werden normalerweise in Zoll angegeben, also solltest du den Messchieber auch entsprechend ablesen bzw. einstellen. Alternativ eben von mm in Zoll umrechnen (Faktor 2,54; 1 Zoll = 2,54 cm = 25,4 mm )

    Beispiel: Eine 105er Saite entspricht 0,105 Zoll, was wiederum 2,667 mm entspricht.
     
  9. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 18.08.06   #9
    threadjacking ... ? :D
    nee ... doch topic: mein messschieber (vernier calipers) hat sinnvollerweise eine metrische und zöllige skala.
     
  10. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 18.08.06   #10
    Angeber!:D :p
     
  11. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 18.08.06   #11
    Ihr mit eurem komischen Sondergedöns :D

    Wenn es die Standardsaiten sind, dann kann man davon ausgehen, dass es auch Standardstimmung EADG war, und da gibt es ja nicht allzu viele verschiedene Saitenstärken.
    .45 - .100 +- 10 kann man so ganz grob sagen ;)
     
  12. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 18.08.06   #12
    Ich rate euch auch mal andere Stärken und Marken auszuprobieren, es gibt da echt elementare Unterschiede!
     
  13. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 19.08.06   #13
    Das meinte ich mit meinem Posting an sich auch...;)
     
  14. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 21.08.06   #14
    Schau mal auf die Hersteller HP.

    Ich hab dadurch auch rausgefunden das auf meinem Squier Fender(wer hätte das gedacht^^) 45-100 drauf sind.
     
  15. El Bombero

    El Bombero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.15
    Beiträge:
    631
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    541
    Erstellt: 21.08.06   #15

    Ich glaub für drop c wird das auch nötig sein, oder noch dicker???
    ich will auch noch in standart tune spielen können ;)
     
  16. murmelz

    murmelz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    26.01.11
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Saarland, (Mettlach)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.06   #16
    ich hatte anfangs 45-105er drauf, hab mir jetzt neue bestellt, warwick black labels 40-100,
    werd ich da einen deutlichen unterschied merken?
    hab mir die warwick zum slappen empfehlen lassen, was ich vorher draufhatte weiß ich nicht, waren werkssaiten
     
  17. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 05.10.06   #17
    Das will ich doch schwer hoffen!! :eek: :cool: :) :great:

    Du wirst sicherlich merken, daß sie vom Durchmesser her dünner sind, aber dazu kommt dann noch, daß sie weicher sind als viele anderen Saiten, nur die Oberfläche ist manchen Leuten zu rauh.

    Das sollte damit auch sehr gut gehen (vorausgesetzt der "Rest" stimmt).

    Um welchen Bass handelte es sich denn?
     
  18. murmelz

    murmelz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    26.01.11
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Saarland, (Mettlach)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.06   #18
    es handelt sich um einen cort action bass, mein erster halt =)
     
Die Seite wird geladen...

mapping