Saitenstärken Tenorbanjo C G D A

von wolfmusic, 07.10.16.

  1. wolfmusic

    wolfmusic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.16
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.10.16   #1
    Hallo allerseits,
    ich hab ein neues Tenorbanjo, bei dem mir nun zum zweiten Mal beim Stimmen die A-Seite gerissen ist. (Sie war nur ganz geringfügig über A (440 HZ Stimmung)
    Was sind die besten Saitenstärken für die klassische Stimmung?
    Auf was muss ich achten?

    Beste Grüße, wolfmusic
     
  2. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.515
    Zustimmungen:
    3.889
    Kekse:
    52.397
    Erstellt: 08.10.16   #2
    Hallo im Forum!

    Was hast du denn für ein Instrument? 17 oder 19 Fret, welche Mensur!
     
  3. wolfmusic

    wolfmusic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.16
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.10.16   #3


    Ich bin Neuling im Banjo-Bereich: Das sind die Daten:


    VGS Select inkl. Koffer

    • Farbe: Natur
    • Finish: Hochglanz
    • Griffbrett: Palisander (Rosewood)
    • Hals: Nato (Nyatoh/Mora)
    • Koffer: Holzkoffer, flacher Deckel
    • Mechanik: Seitenständig
    • Mensur: 580 mm
    • Resonator: Mahagoni
    • Rim: Mahagoni
    • Banjofell: Original REMO-Weatherking, weiß, aufgeraut (29 cm Außenkante Rim)
    • Banjokessel: Mahagonikessel mit 18 Spannschrauben
    • Resonatorgröße: Ø33,5 cm mit 1 Koordinatorstange
    • Sattelbreite: 32mm
    --- Beiträge zusammengefasst, 08.10.16 ---
    Ergänzung: 19 Fret.
     
  4. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    23.09.18
    Beiträge:
    3.459
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    1.909
    Kekse:
    43.032
    Erstellt: 26.10.16   #4
Die Seite wird geladen...

mapping