Saitenwechsel bei Gitarre (Hondo FAME Series) mit speziellem Floyd Rose-System

  • Ersteller webazubi
  • Erstellt am
W
webazubi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
21.09.15
Beiträge
73
Kekse
21
Hallo.
Ich habe eine Gitarre Hondo FAME Series 761mit einem Floyd Rose-System. Ich will die Saiten wechseln und verstehe nicht, wie das bei dem System gemacht wird.
Die geschauten Videos und Bilder aus dem Internet zeigen offenbar andere Systeme, bei denen das Ende der Saiten ja abgeschnitten und dann die Saite festgeschraubt wird. Bei dem System an meiner Gitarre sind aber so Aussparungen, die so aussehen, als sollte da eine Saite halten.
Daher die Frage: Wie befestige ich die Saiten bei dem System auf dem Foto?

Und bei der "Nuss" oben muss ich auch noch nachfragen, wie die 3 Schrauben da halten, weil sie derzeit nicht fassen. Sind da Muttern drunter, die verrutschen können? Muss ich also die ganze Nuss abschrauben, um die Muttern unter den 3 Löchern zu zentrieren?
Danke!

w_IMG_20221206_185403.jpg w_IMG_20221206_185303.jpg w_IMG_20221207_112831.jpg w_IMG_20221207_112905.jpg
 
Grund: Bilder eingebunden
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Minor Tom
Minor Tom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
22.11.13
Beiträge
3.079
Kekse
10.000
Ort
Auf der Höhe
Waren da keine Saiten drauf? Wie waren die denn festgemacht?

An der Klemmbrücke am Hals kann ich zumindest in der Mitte was erkennen, in das eine Schraube eingeschraubt werden könnte. Das ganze weiter abzumachen hört sich nicht sehr erfolgversprechend an. Du solltest verrutschte Muttern z.B. mit nem kleinen Schraubendreher wieder zurechtrutschen können.

Das FR System scheint nicht "original" auf der Gitarre zu sein, die zusätzlichen Saitenniederhalter am Gitarrenkopf sind ja unnötig geworden. Trotzdem würde ich da die Saiten drunter- und nicht drüberführen.
 
Zuletzt bearbeitet:
KickstartMyHeart
KickstartMyHeart
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
11.12.14
Beiträge
2.230
Kekse
33.333
Ort
MTK
Eigentlich hatte die Fame Series von Hondo ein eher Vintage orientiertes Strat-Vibrato verbaut (es gibt auch welche mit Kahler-Bridge, aber das hier ist keine). Die Grundplatte des Strat-Vibratos scheint noch da zu sein und darauf ist ein mehr oder minder ausgefuchstes Vibrato drauf aufgebaut. Ich bräuchte ein paar bessere Fotos, die nicht ganz den Makrobereich zeigen. Die Zusatzteile sehen aber recht hochwertig aus. In Bezug auf den Saitenwechsel sehe ich momentan aber den Ansatzpunkt auch nicht so ganz.
 
InTune
InTune
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
04.07.11
Beiträge
6.409
Kekse
45.089
Ort
Süd Hessen
Ist da unter den Feinstimmerblöcken noch eine weitere Umlenkung?

1670431494532.png

Das hier ist wohl ein ähnliches System.

Ich denke in die runde Öffnung mit der kleinen Nut unten, wird die Saite eingeführt und da dann das Ballend gehalten; die Saite könnte nach unten wieder in Richtung Hals/über die Umlenkrolle durchgefädelt werden. Man kann halt auf den anderen Fotos nicht sehen, ob es dort dafür ein entsprechenden Durchgang gibt.

Der Klemmsattel scheint mir nicht komplett und auch nachträglich angebracht worden zu sein. Da fehlen IMO die Klemmschrauben und vielleicht sogar der gesammte "Klemm-Mechanismus".

PS. vielleicht passen die Ballends auch durch die Löcher und werden irgendwo dahinter/-drunter „eingehenkt“.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Minor Tom
Minor Tom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
22.11.13
Beiträge
3.079
Kekse
10.000
Ort
Auf der Höhe
Das hier ist wohl ein ähnliches System.
Das ist wahrscheinlich das gleiche System. @webazubi sollte das hier zu sehende zweite Set von Rollen auch noch haben - ich vermute mal, dass das zusammen mit den Saiten (Ballends?) in die runden Aussparungen (mit den Ballends hinter dem Schlitz?) eingeführt und irgendwie fixiert wird.

Der Klemmsattel scheint mir nicht komplett und auch nachträglich angebracht worden zu sein.
Ja, das ganze System ist wohl anstelle des Vintage Trems montiert worden. Ich habe @webazubi allerdings so verstanden, dass er die Schrauben gelöst hat und Schwierigkeiten beim Wieder-Reinschrauben hat, weil die Muttern lose im Klemmsattel umherflitzen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben