Saitenwechsel: Steg rausgekommen

  • Ersteller Eidfjord
  • Erstellt am
E
Eidfjord
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.03.11
Registriert
04.07.10
Beiträge
3
Kekse
0
Hallo,

Ich hab kürzlich zum ersten Mal bei meiner Ibanez die Saiten gewechselt. Nachdem ich alles gewechselt und getunt hatte, ist mir aufgefallen, dass der Steg etwas aus dem Gehäuse gekommen ist. Ich kann ihn aber weder vorwärts noch rückwärts wieder reindrücken, weil die Saiten ja jetzt fest und gestimmt sind. Foto:

bridgew.jpg


Kann man das so lassen oder besteht die Gefahr, dass die Gitarre beschädigt wird ? Sollte ich das Teil zum Richten bringen, kann man selber was machen, wenn man die Saiten wieder lockert ?

Würde mich über Hilfe freuen.
Lg
 

Anhänge

  • bridgew.jpg
    bridgew.jpg
    29,1 KB · Aufrufe: 81
[E]vil
[E]vil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.21
Registriert
16.11.03
Beiträge
11.438
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
Ich hab kürzlich zum ersten Mal bei meiner Ibanez die Saiten gewechselt.
sie wird explodieren.
du hast stärkere saiten drauf als vorher. mach auf der rückseite den deckel auf. dreh die schraube mit der federkralle (erkennst du wenn du rein guckst) weiter ins holz damit die federn mehr zug ausüben und schon ist alles wieder im grünen bereich. solltest aber vorher die saiten etwas lockern und hinterher natürlich stimmen. wenns mit schrauben rein drehen nicht getan ist, muss ne zusätzliche feder rein, die gibts in jedem musikladen für nen euro.
 
Zuletzt bearbeitet:
U
Uli46
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.16
Registriert
10.02.09
Beiträge
184
Kekse
1.117
Ort
Dortmund
Mach das was (E)vil oben gesagt hat und achte darauf das du das nächstemal die gleiche Saitenstärke wie jetzt
benutzt, sonst kannt du jedesmal neu einstellen.
 
pico
pico
HCA-Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
29.12.20
Registriert
30.06.07
Beiträge
15.009
Kekse
68.039
Ort
Maintal near Frankfurt/M
und die 6 kleinen Reiterchen auf dem Tremolo mußt Du bei einer anderen Saitenstärke wahrscheinlich auch neu einstellen... wenn der Ton im 12. Bund bei richtig gestimmter Saite nicht stimmt
 
E
Eidfjord
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.03.11
Registriert
04.07.10
Beiträge
3
Kekse
0
Danke für die Tipps. Ich hab das jetzt versucht, sprich die Saiten gelockert, hinten Deckel geöffnet - aber die Schrauben lassen sich nicht weiter drehen, so fest ich auch versuche, zu drehen. Zudem zeigen sich bei einer der beiden Schrauben der Federkralle "Erosionserscheinungen". Sprich: Die Schraube ist so ausgehöhlt, dass man mit einem Schraubendreher nichts mehr drehen kann...:(
 
[E]vil
[E]vil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.21
Registriert
16.11.03
Beiträge
11.438
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
dann mach ne zusätzliche feder rein und dreh die schrauben raus.

edit: notfalls die schrauben mit ner zange oder ähnlichem raus fummeln und neue rein machen.
 
Fridolin K.
Fridolin K.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.20
Registriert
18.10.05
Beiträge
1.880
Kekse
9.512
Ort
Stuttgart
Also wenn schon die Schraube der Federkralle so verratzt ist, kannst Du damit auch nicht wirklich was einstellen. Da solltest Du am Besten die Saiten voll entspannen und neue Schrauben im gleichen Maßes einsetzten. Sollten die Schrauben momentan schon ganz reingeschraubt sein kannst Du auch gleich noch stärkere oder zusätzliche Federn kaufen. Was nützen nämlich neue Schrauben die weiter als bis zum Anschlag rein müssen? Wenn Du das ganze auf die 10er Saiten einstellen willst musst Du die ganze Sache Schritt für Schritt immer wieder Stimmen und nachstellen. Das dauert seine Zeit und kann nicht unbeding mal einfach husch-die-pusch gemacht werden. So ungefähr ne Stunde kannst Du als Laie schon veranschlagen. Fachkräfte machen das schneller, kosten aber. Und irgendwo gibt es hier auch noch eine Anleitung dazu.
 
E
Eidfjord
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.03.11
Registriert
04.07.10
Beiträge
3
Kekse
0
Ja, das ist mir alles zu heikel. Ich hab die Gitarre jetzt zum Richten gebracht. Bevor ich was kaputt mach (bin ja nicht so erfahren im Gitarrenbau wie ihr sicher). Trotzdem danke für die Tipps.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben