Sattel

von Distortion, 20.01.04.

  1. Distortion

    Distortion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.02.15
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.04   #1
    Tag.

    Bei meiner Epi SG ist die Stimmstabilität der G und H nicht wirklich die allerbeste. Da die sich vor allem nach Bendings verstimmt, glaube ich das die Saiten etwas im Sattel festhängen. Das merkt man auch beim Stimmen. Wie kann ich das denn beheben ohne gleich einen neuen Sattel draufmachen zu müssen??

    Habet dank im Vorraus
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 20.01.04   #2
    Wenn sie wirklich festhaengen und das nicht an schlechten Mechaniken liegt kannst du den Sattel nachfeilen lassen. Wenn du nicht das richtige Werkzeug, bzw. die Kenntnisse hast solltest du das aber auf alle Faelle nicht selber machen.
     
  3. Distortion

    Distortion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.02.15
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.04   #3
    Die Mechaniken sind eigentlich ganz gute Grovers. Damit lässt sich schon sehr sauber stimmen. Und wie gesagt, alle anderen Saiten halten die Stimmung.
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 20.01.04   #4
    Kann sein, dass die saite etwas zu dick für die Kerbe ist. Kann man mit ner Feile mit rundem Querschnitt nachfeilen. Am besten ne echte Bundfeile passender Grösse.

    EDIT: Sattelfeile meine ich natürlich. :-)


    Oft hilft aber auch etwas Graphit in der Kerbe. Einfach mit ner Klinge etwas von ner Bleistiftmine abkratzen und in die Kerbe krümeln.

    Zu enge Kerben äussern sich meistens durch Knacken und Knarzen beim Saitenaufziehen bzw. Stimmen.
     
  5. Distortion

    Distortion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.02.15
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.04   #5
    Das mit der Sattelfeile klingt gut. Was kosten die denn so? Wobei es sich mittlerweile etwas gelegt hat. Musste wahrscheinlich mal richtig eingespielt werden. Aber das mit dem Graphit klingt natürlich auch sehr gut.
     
  6. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 21.01.04   #6
    Ich hab auch beim letzten Saiten wechsel die Saitenreiter und Nut Kerben mit nem Bleistift angemalt :) verändert hat sich aber nix :( Aber gut zu wissen das man Graphit in den Kerben hat 8)
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 21.01.04   #7
    Verändern tut sich nur was, wenns vorher net ok war. Bei einer Gitarre ohne Tremolosystem ist das Graphit also eigentlich nur die Notlösung. Hatte mal ne Western, die war unsauber (von mir selber) gefeilt. Knarzte immer beim Aufziehen der saiten. Graphit rein, fertig.

    Später hab ich sie dann sauber nachgefeilt, dann wars auch ohne Graphit ok.

    Bei Klampfen mit Tremolo ist Graphit natürlich immer gut. Flutscht halt doch besser.
     
  8. Lautenquäler

    Lautenquäler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.368
    Erstellt: 21.01.04   #8
    Hallo
    Wenn keine Sattelfeile zur hand ist einfach ein Stück passende Saite in eine Laubsäge spannen, und gaaanz vorsichtig sägen. Geht natürlich nur wenn keine Saiten drauf sind 8)
    Gruß
    Hartmut
     
Die Seite wird geladen...

mapping