Sauber Saiten anschlagen

von RockingHero, 08.03.08.

  1. RockingHero

    RockingHero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.08
    Zuletzt hier:
    17.07.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Marpingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.08   #1
    Also mir ist seit längerem bei mir aufgefallen das wenn ich Saiten anschlage bestes Beispiel E Saite die Saite nicht "klar" schwingt sondern das sie so ein Geräusch macht als wurde mann sie stark Spannen und dann loslasen also so als ob sie ständig den Korpus berühren würde :confused: das hört sich nicht nur scheisse an es ist auch so! Das hat auch nichts damit zu tun wie weit ich mit dem Finger am Bund bin?!
    Kennt jemand irgendwas um das zu vermindern bzw. es zu stoppen?

    PS : Saiten sind wie neu!
     
  2. MeriadocTuk

    MeriadocTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Korntal-Münchingen, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    889
    Erstellt: 08.03.08   #2
    Hallo Rocking Hero,

    das Scheppern kann etwas damit zu tun haben,
    wie weit dein Finger vom Bundstäbchen entfernt ist,
    also immer so nah an den Bunstab wie möglich!

    Wahrscheinlicher ist aber,
    dass deine Saitenlage zu tief ist,
    du kannst versuchen die Saitenlage selbst einzustellen,
    (dazu gibt es hier im Board viele Threads, einfach mal SuFu benutzen)
    oder du lässt es in einem Musikladen deines Vertrauens machen,
    wenn du in einen Musikladen gehst,
    lass dir am besten gleich zeigen wie es geht,
    dann kannst du es bei der nächsten Gitarre gleich selber machen!

    Gruß
    Jonathan
     
  3. Griffbrett Brad

    Griffbrett Brad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.15
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    95
    Erstellt: 08.03.08   #3
    ...oder er ließt sich diesen Workshop bei Rockinger durch. Da steht zwar das gleiche drin, wie in div. Threads, aber mir ist gerade schrecklich langweilig und hab deshalb einfach mal für ihn gesucht...
     
  4. doschdn

    doschdn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    276
    Erstellt: 08.03.08   #4
    Hallo!
    Das muss ich leider ein bisschen korrigieren. So nah wie möglich am Bundstäbchen zu greifen wird oft Anfängern empfohlen, die Probleme mit dem Scheppern haben, da sie die erforderliche Kraft noch nicht richtig dosieren können. Allerdings ist das nur ne Übergangslösung, mit der Zeit sollte man sich angewöhnen, relativ mittig zu greifen. Zwar ist es tatsächlich ganz schlecht, wenn man zu weit hinten greift, aber wenn man zu nah am Bund ist, wird man leichter Intonationsprobleme kriegen, weil leichte Druckschwankungen schon größere Tonhöhenschwankungen ergeben (vorallem bei großen Bundstäbchen). Außerdem dämpft man dadurch oft die Saite, weil der Finger schon den schwingenden Teil der Saite leicht berührt. Das führt dann zu nem dumpfen Klang.

    Der Rest vom Post war okay! :)
    Es ist noch anzumerken, dass Scheppern oft an einem zu geraden Hals liegt und nicht zwingend mit der Saitenlage zu tun hat. Wenn die Saitenlage also zu hoch ist, solltest du das auch nochmal überprüfen. Der Link zum Rockinger Workshop wurde ja schon gepostet. Wenn du das noch nie gemacht hast, lass es dir lieber erstmal von deinem Gitarrenlehrer oder vom Verkäufer zeigen!

    doschdn
     
  5. Griffbrett Brad

    Griffbrett Brad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.15
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    95
    Erstellt: 08.03.08   #5
    ...und wenn du es alleine machen willst/musst:
    -Immer nur Viertelumdrehungen
    -Augenblick warten, damit sich das Holz "zurechtrücken" kann
    -Ausprobieren, ob sich das Problem gebessert hat
    -Wenn ja -> mit dem Rumgedrehe aufhören,spielen und sich freuen
    -wenn nein -> weiter drehen. (logischerweise solltest du schaun, was das Drehen in eine bestimmte Richtung bewirkt..sonst ruinierst du dir ja die ganze Saitenlage....)
    .
    .
    .
     
  6. deathangel 666

    deathangel 666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Grafenwiesen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.08   #6
    Ich würde sagen zu tiefe Saitenlage.;)
     
  7. Vincent-Vega

    Vincent-Vega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.615
    Erstellt: 09.03.08   #7
    @doschdn:
    Ich verstehe einen Teil Deiner Ausführung oben nicht ganz...Es ging darum ob man empfehlen sollte dicht am Bund zu greifen oder nicht, und Du schriebst dass man besser mittig greifen sollte denn nahe am Bund gaebe es Intonationsprobleme. Ich sehe das genau umgekehrt...Wenn ich nahe am Bund greife, ist der Bund direkt unter meinem Finger, ich muss also nur den kürzest- möglichen Weg runterdruecken um die Saite im betreffenden Bund zum Schwingen zu kriegen. Wenn ich mittig oder hinten greife, dann ist die Gefahr dass ich bis zum Boden (Griffbrett) durchdruecken muss um den Ton sauber zu bekommen und dann entsteht viel mehr Zug auf der Saite - was zu Intonationsproblemen führt. Nach meiner Sicht kann man doch direkt am Bund garnichts falsch machen - Du drueckst runter, und musst doch eh bis zum Bundstäbchen - weniger geht ja nicht. Und sobald die saite den Bund berührt ist Schluss - tiefer kannste nicht, Saite liegt ja schon auf ! Weiter hinten ist das nicht so, man kann ja spasseshalber wenn man mittig drueckt sogar ein regelrechtes Tremolo erzeugen nur indem man fest / weniger fest drueckt, aber versuch das mal am Bund - no way. Also...das mit der Dämpfung was Du dann noch geschrieben hast ist wohl wahr, obwohl ich das probiert habe und Du musst schon ganz schön weit über den Bund den Finger legen um das deutlich zu hören...
     
  8. RockingHero

    RockingHero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.08
    Zuletzt hier:
    17.07.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Marpingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.08   #8
    Danke schonma einige Posts haben mir schon echt geholfen das mit dem mittig greifen zum Beispiel!
     
Die Seite wird geladen...

mapping