Save me

  • Ersteller bullweih
  • Erstellt am
B
bullweih
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.13
Registriert
21.02.07
Beiträge
34
Kekse
0
(Verse 1)
I am drowning down the street tonight
a pub called rose the tequila is mine
your shiny hair in the dawning light
a smile like yours in this smoky pub

(Bridge)
save me, save me
it worth the time
save me, save me
i think it could be fine
if you save me, save me

(Ref)
when you say hello, and ask for my name
rainy days are gone and i am blown away
by your voice

(Verse 2)
tough days in past and drinking too much
to know this is bad, but it can´t be helped
now seeing you with a mind blowing face
an angel instead could´nt be much lovelier/better

(Bridge)
save me, save me
it worth the time
save me, save me
i think it could be fine
if you save me, save me

(Ref)
when you wink with your eyes and your decent smile
rainy days are gone i am blown away
by your view
when you touch my hand and you smell so sweet
rainy days are gone i am blown away
by you, by you

you have saved me
and if it´s just for one night
you have saved me
and i am feeling alright
 
Eigenschaft
 
Annette2904
Annette2904
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.14
Registriert
28.03.12
Beiträge
337
Kekse
2.451
Ort
Trier
Lieber bullweih,

Hast du Lust den Text in deiner linearen Übersetzung einzustellen, dann könnten wir gemeinsam am Klang schleifen. Selbst wenn man hier und dort ein Wort austauschte, klänge der Text in meinen Ohren noch sehr deutsch und austauschbar. Ich finde man hört dahinter aber etwas heraus, das berührt. Daher mein Vorschlag zurück zu deinen anfänglichen deutschen Gedanken zu gehen.

Liebe Grüss, Annette
 
B
bullweih
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.13
Registriert
21.02.07
Beiträge
34
Kekse
0
Danke für deine schnelle Antwort :). Ja ich weiß ich bin noch nicht der große Texter (vor allem nicht auf Englisch :rolleyes: ). Mir fallen tausende Melodien ein und es hapert dann meistens an einem Text :).

In etwa so könnte ich mir das auf Deutsch vorstellen.


Gestrandet im Leben am Ende meiner Straße
In einem Pub Namens Rose mit Tequila und Bier,
sehe deine wunderbare Gestalt im dunkler werdenden Licht (evtl. auchdein wunderbares Haar)
Kein Lachen wie deins in dieser verrauchten Kneipe

Rette mich, rette mich
es lohnt sich nicht nur für mich
Rette mich, rette mich
es würde mich befreien
wenn du mich retten würdest

Als du Hallo sagst und nach meinem Namen fragst,
sind meine verregneten Tage dahin und ich fühle mich frei
Frei durch deine Stimme

Die letzten Tage waren hart, ich trinke zu viel
Ich weiß es ist nicht gut, nur ändern kann ich´s nicht
Da sehe ich dich, mit einem atemberaubenden Gesicht
Ein Engel selbst, könnte schöner nicht sein

Rette mich, rette mich
es lohnt sich nicht nur für mich
Rette mich, rette mich
es würde mich befreien
wenn du mich retten würdest

Nur durch ein zwinkern und deinem bezauberndem Lächeln
sind meine verregneten Tage dahin und ich fühle mich frei,
frei durch dein Anblick
Als du meine Hand berührst und ich dich spüre
sind meine verregneten Tage dahin und ich fühle mich frei,
frei (nur) durch dich

Du hast mich gerettet
auch wenn nur für diese Nacht
Gerettet hast du mich
und ich fühle mich frei
 
Zuletzt bearbeitet:
Annette2904
Annette2904
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.14
Registriert
28.03.12
Beiträge
337
Kekse
2.451
Ort
Trier
Cool, dass du darauf Lust hast :D.

Hier ist mal meine Idee für die erste Strophe, einfach nur hingeworfen ohne Rücksicht auf Reim oder Metrik sondern darauf fokussiert eine Stimmung einzufangen und auszudrücken:

Another day over, I'm at the end of my road
Stranded in a pub called rose
Your silhouette in the fading light
Your breathtaking smile in the heavy smoke

Wäre das ein Anfang? Ich schreib immer erstmal auf Stimmung und später fülle ich auf oder Reime nach.

LG, Annette
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben