Scalen Probleme

von Metronom, 20.08.06.

  1. Metronom

    Metronom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Kindsbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 20.08.06   #1
    Hi allerseits ich hab ein kleines problem und hoffe das es mir von euch jemand erklären kann.

    Also wenn ich solos spiele weis ich nie in welcher lage ich das am besten mache bei tabs ist das nich so schwer da sieht man ja wo die töne gespielt werden aber ich will mich nich immer auf tabs verlassen weil ich eigentlich lieber vom blatt spielen möchte.
    Die meisten Solos basieren ja auf Scalen DUR/Moll usw. das ist auch nicht das Problem ich kann auch die Scalen verschieben nur mir geht das nich in den Kopf wie ich die noten am einfachsten spiele das ich nicht immer so grosse sprünge auf dem griffbrett machen muss.

    So ich hoffe ihr habt mein problem verstanden und ihr könnt mir da ein paar tipps geben.

    Ich sag schon mal danke
     
  2. Volare!

    Volare! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 20.08.06   #2
    Das einzige was du da tun kannst ist üben...
    Mit der Zeit lernst dus es halt eine Noten dem Griffbrett zuzuordnen, die du dann halt ordnest....
    Wenn halt nen a dur kommt musstdu guggn, dass du möglichst auf der e Saite im 5ten Bund anfängst, anstatt auf der leeren a saite.
    Aber son grundrezeopt gibts da nciht.
    HOffe ich habe deine Frage richtig verstanden^^
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 20.08.06   #3
    Versteht ich nicht. Du MUSST doch keine großen Sprünge machen, wenn es nicht willst. Vielleich mal ein Beispiel tabben, was Du meinst?
     
  4. Xyphelmuetz

    Xyphelmuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.10
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    48
    Erstellt: 21.08.06   #4
    was Griffbrettorientierung angeht...schaff dir die Skalen drauf und dann naja spiel einfach damit rum...so hab ichs auch gemacht und kann mich inzwischen super auf dem Griffbrett orientieren und durch verschiedene Skalen durchspielen. Es braucht halt nur ein bisschen Zeit.
    Und wenn du dann irgend n Solo nachspielen wilslt probeirste einfach ein paar möglichkeiten aus.
     
Die Seite wird geladen...

mapping