Scandalli Air II - wie gezogene Töne erzeugen?

  • Ersteller bassovsky
  • Erstellt am
bassovsky

bassovsky

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.05.19
Registriert
09.04.19
Beiträge
2
Kekse
0
Ort
Niedersachsen
Hallo Tastenkünstler!


Ich habe bei YouTube ein Video zu einem Akkordeon (
- oder Suchbegriff: "SCANAIRIIF2DMBK - Black Scandalli Air II Piano Accordion") gesehen.

Ca. ab Minute 1:50 erklingen da schöne gezogene Töne, wie ich sie von Akkordeons noch nicht gehört habe. Derartige Klänge kenne ich sonst nur von (chromatischen) Mund- bzw. Blasharmonikas.

Kann mir jemand verraten, wie dieses Register heißt - und ob solche Klänge auch Akkordeons anderer Marken zu entlocken sind?

Vielen Dank im Voraus!
 
lil

lil

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
18.04.08
Beiträge
5.664
Kekse
39.298
Ort
St. Georgen im Schwarzwald
Diese Klänge entstehen - leider - nicht durch ein Register, sondern wie bei den Mundharmonikas durch Bending. Das hier jetzt auf die Schnelle zu erklären führt etwas weit, du müsstest durch Suchen hier im Akko-Forum aber einige Hinweise dazu finden. Theoretisch sollte es in jedem Register gehen, praktisch empfiehlt sich ein einchöriges und noch praktischer ein tiefes Register. Und dann üben, üben, üben ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Klangbutter

Klangbutter

HCA Akkordeon-Spieltechnik
HCA
Zuletzt hier
05.05.21
Registriert
03.10.10
Beiträge
3.267
Kekse
40.930
Ort
Sachsen Anhalt
Schau mal hier

 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
lil

lil

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
18.04.08
Beiträge
5.664
Kekse
39.298
Ort
St. Georgen im Schwarzwald
Ne, das ist "nur" 16' + der Tonumfang des Knopfakkordeons :-D
 
baumfuchs

baumfuchs

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.01.21
Registriert
30.09.18
Beiträge
71
Kekse
480
Ort
Brandenburg
gruffalo-88314031_166432c.jpg

"Amazing", said the Gruffalo.
 
bassovsky

bassovsky

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.05.19
Registriert
09.04.19
Beiträge
2
Kekse
0
Ort
Niedersachsen
Vielen Dank - Lil und Klangbutter !!! Da habe ich nun wieder etwas dazugelernt. Zwar (noch) nicht auf dem Akkordeon, (denn das spiele ich nur sehr rudimentär) - aber die von Euch erklärte Technik funktioniert, wie ich erfreut herausgefunden habe, auch auf der Melodica !!!Nun heißt es für mich tatsächlich: üben, üben, üben ... Nochmals: Danke !!!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben