Schaden am Speaker

von corux, 15.12.07.

  1. corux

    corux Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    1.01.08
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.07   #1
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 15.12.07   #2
    hört man es denn?
    kannst ja mal provisorisch was fest drüberkleben...im zweifelsfall kannst du ja nen komplementären neuen speaker ergänzen und dich klanglich verbessern,auch wenns ärgerlich bleibt.
     
  3. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    546
    Kekse:
    2.552
    Erstellt: 15.12.07   #3
    Hallo,

    das lässt sich ganz einfach reparieren……:rolleyes:

    du besorgst die etwas Ponal (Holzleim), etwas Vlies (Baumarkt), dünn und evtl. Glasfaserverstärkt, zur Not auch steifes Papier (Löschblatt), oder Baumwolle, Leinen.

    Die "Baustelle" etwas glätten, dann etwas Leim auftragen und den Flicken auflegen und evtl. mit härterem Pinsel andrücken……Noch etwas Leim drüber und glatt streichen und trocknen lassen, danach evt. noch etwas glätten……….Fertig. :great:

    Dies Angaben wie immer ohne Gewähr……;)

    Gruß, Peter
     
  4. corux

    corux Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    1.01.08
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.07   #4
    okay, vielen Danke für die Antworten :)
    Ich schau mal ob ichs ein wenig reparieren kann!
    Ich würde den Speaker ja austauschen, aber da macht mir mein Konto einen Strich durch die Rechnung...
     
  5. Athlord

    Athlord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    1.144
    Ort:
    where pigs laugh loudly
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.703
    Erstellt: 15.12.07   #5
    Solch eine Reparatur würde ich aber nicht an der gummierten Sicke durchführen.
    Das geht nur in der Membranbfläche.

    An der Stelle dürfte die Beschädigung ohne Wirkung bleiben.
    Teste den Speaker - wenn nicht zu hören ist dann ist´s gut.
    Andernfalls gibt es Sekundenkleber der Gummielastisch bleibt.
    Diesen würde ich ganz vorsichtig auf die Ränder der Beschädigung geben,
    damit wird verhindert, das die Membran/Sicke weiter einreißt.
     
  6. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    546
    Kekse:
    2.552
    Erstellt: 15.12.07   #6
    Hi,

    und was bitte spricht dagegen, zumal sich der Riss ja schon ein wenig Richtung Membrane ausdehnt.

    Deswegen ja auch mein Hinweis evt. das ganze "Glasfaserverstärkt" zu machen…

    Ich meine, ich habe dass schon das eine oder andere mal gemacht…..

    War letztlich nur der Versuch zu helfen…..

    Ich könnt auch sagen ….."Watt geit mi dat an….." :D

    Gruß, Peter
     
  7. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 15.12.07   #7
    die Holzleimmethode funktioniert prima, hab das auch schon so gemacht.
    aber nicht vergessen das gantze von oben und von unten zu machen,
    dann hällt das wieder ewig, wenn dus vor dem Spielen richtig aushärten lässt.

    Robi
     
  8. taxidermy

    taxidermy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    640
    Erstellt: 15.12.07   #8
    @Klartext

    Neues Bild:great:

    Verändert sich beim kleben nicht die Schwingungseigenschaften des Lautsprechers?
     
  9. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 15.12.07   #9
    hehe, ja ich dachte mir so:
    "bist ja sonnst auch n extrovertierter Typ also kannste deine fette Fratze auch hier im Forum presentieren" :D

    nee, wenn man den Kleber (Ponal oder bindulin) schön dünn verstreicht (viel hilft nicht viel) dann passt das wirklich. Aber es ist klar das sich diese Stelle dann wieder "einspielen" muss, doch die Klebestelle ist "insgesammt" Soundmässig nicht wirklich ausschlaggebend.

    Robi
     
  10. Adrenochrome

    Adrenochrome Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    976
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    4.049
    Erstellt: 16.12.07   #10
    Moin.
    Hier ein schönes Reparaturbeispiel vollzogen an einem Saba Greencone. Funktioniert Prima. Hab anhand der Anleitung zwei alte Coral Beta 8 gerettet, die ich dann später (dummerweise) für 400€ als Investition in eine SG verkauft hab. Blöd, wenn sich Hobbies in der Finanzierung überschneiden.
    Gruß,
    Nick
     
  11. birdfire

    birdfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    466
    Ort:
    Schonungen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 16.12.07   #11
    ich kann mir net wirklich vorstellen das es den sound beeinflusst (minimalst vielleicht), ansonsten sorgen Löcher im membran doch erst für den richtigen "Fuzzsound" ;-)
     
  12. corux

    corux Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    1.01.08
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #12
    also, ich hab jetzt jetzt so mit Holzleim und so Aquarellpapier(einfach ein festeres Papier, das den Leim gut saugt) geflickt. Vom Sound her merke ich keinen Unterschied ;)
    Also würde ich sagen Reperatur gelungen!
    Vielen Dank für die vielen Lösungsvorschläge und Tips!

    Gruß Jacob
     
  13. taxidermy

    taxidermy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    640
    Erstellt: 16.12.07   #13
    @Klartext:

    Passt doch alles, bloß die Haare müssen ab:twisted:


    @ birdfire: Dann muß ich meine Speaker noch nachrüsten:D, wie bekomme ich am besten die Löcher hin ? Dönerspieß? Müssen die Löcher eine betimmte Form haben? :p

    @Adrenochrome: Super Doku :great:


    Ansonsten weiß ich ja jetzt bescheid.
     
  14. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    546
    Kekse:
    2.552
    Erstellt: 16.12.07   #14
    Na also.....die alten Tipps....sind doch manchmal gar nicht so schlecht...;)

    Ciao, Peter
     
Die Seite wird geladen...

mapping