Schalldämmung im Keller eines Einfamilienhauses

von Adda, 04.01.07.

  1. Adda

    Adda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    120
    Ort:
    nähe Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 04.01.07   #1
    Hallo!
    Ich und mein Bandkollege spielen mit dem Gedanken seinen Keller zu einen Proberaum umzurüsten. Der Raum ist ca. 10m² groß und ist meines Wissens nicht sonderlich schallisoliert. Nun es ist sozusagen indirekt ein Einfamilienhaus, weil es über 2 Garagen mit einem anderen Haus verbunden ist. Ich weiß nicht ob das jetzt eine große Rolle spielt aber ich erwähne es mal. Meine Frage ist jetzt, wie teuer das alles wird. Wir möchten so günstig und effektiv wie möglich davon kommen (wer will das nicht?). Ich habe auch ein bisschen rumgesucht, aber ihr wisst ja die Boardsuche... . Ich habe aber einige Themen schon gelesen und einiges über Steinwolle, Styropor und Teppiche erfahren, konnte aber aber meine Frage nicht konkret beantworten. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
     
  2. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 04.01.07   #2
  3. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
Die Seite wird geladen...

mapping