Schalldämpfung Berechnungsprogramm

von churchi, 13.04.07.

  1. churchi

    churchi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.07
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 13.04.07   #1
    Hab im Internet nach einigem Suchen Seiten gefunden auf denen man sich die Gefährlichen Frequenzen eines raumes berechnen lassen kann. Auf einigen Programmen war es sogar möglich sich angeben zu lassen wo man am besten was für Dämpfer anbringen soll. Allerdings alles mit einem Haken: Gilt nur für Räume mit Rechteckiger Grundfläche.
    Naja und genau diese hab ich nicht ;-) Wollt jetzt fragen ob wer so ein Berechnungsprogramm kennt, mit dem man sich jeden belibigen Raum berechnen lassen kann.

    Ich bin aber nur auf der Suche nach Schalldämpfung, damit mir die Akustik im Raum besser wird.
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 13.04.07   #2
    Hi und Hallo.

    Da ist mir jetzt eigentlich nur ein Programm gekannt und zwar das Cara 2.2. Gibt es bei E-Bay und wenn du Glück hast, sogar richtig günstig...

    Ebay link
     
  3. Kaaba

    Kaaba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.07
    Zuletzt hier:
    2.04.08
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 14.04.07   #3
    soweit wie ich weis, ist es in jedem raum unterschiedlich und die ergebnisse nur richtlinien und keine ergebnisse an die man festhalten sollte. am besten du hörst sebst wo deine frequenzen nicht ganz hin hauen entweder nimmst du dazu ein paar sinustöne oder ein lied was du selbst ganz gut kennst und viele frequenzen abgedeckt sind

    wenn du eine cd mit sinustönen benötigst kaNN ich dir auch weiter helfen;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping