Schaller Golden 50

von georgyporgy, 19.08.07.

  1. georgyporgy

    georgyporgy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.753
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    14.613
    Erstellt: 19.08.07   #1
    Habe einen alten Schaller Golden 50 gefunden. Der ist ca. Anfang der 80er gebaut. Ich habe bei GuitarElectronics.com den Verdrahtungsplan hergenommen...: und der PU schweigt. Hat Schaller in den letzten Jahren die Verdrahtung geändert? Denn sobald ich Grün auf Masse lege, ist der PU tot. So soll es aber laut Schaltplan sein. Und welche Drähte muß ich für Coil-Tap verbinden?

    Grüße Georgy
     
  2. Junge

    Junge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    23.07.13
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 19.08.07   #2
    Habe hier auch Golden 50s rumliegen aus meiner Fame The Paul (relativ neu) und da sind Grün und Gelb zusammengelötet mit Isolierband drum (wahrscheinlich kann man den Humbucker damit splitten), der blanke Draht und Braun sind zusammengelötet (Masse?) und dann bleibt noch ein weißer übrig.

    Hoffe das hilft dir weiter!
     
  3. georgyporgy

    georgyporgy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.753
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    14.613
    Erstellt: 19.08.07   #3
    Danke für die Antwort.:great:

    Leider hat Dein Tip nichts geholfen. So angeschlossen schweigt der PU. Bisher habe ich nur Signal, wenn Weiß an Out und Braun an Masse hängt. Gelb und Grün dürfen nicht angeschlossen sein. Das kann ja aber irgendwie nicht der Weißheit letzter Schluß sein oder?
     
  4. EISBAER

    EISBAER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    26.12.07
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    456
    Erstellt: 19.08.07   #4
  5. Junge

    Junge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    23.07.13
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 19.08.07   #5
    Wenn 2 von 4 Leitungen angeschlossen sind und Ton kommt, bedeutet das ja, dass Weiß und Braun (momentan angeschlossen) zu der einen Spule gehören und Gelb und Grün zu der anderen. Müsste man mal ausprobieren was passiert, wenn man Weiß oder Braun mit einer Leitung der anderen Spule zusammenlötet (Gelb o. Grün).

    Dürfte ja eigentlich nichts kaputt gehen, wenn man das ausprobiert, aber würde lieber auf jemanden warten der sich damit besser auskennt als ich, bevor doch was kaputt geht. ;)

    Habe im Internet auch noch mal gesucht, aber immer nur das gefunden:

    Braun - Hot (Anfang der ersten Spule)
    Gelb - Ausgang der ersten Spule
    Grün - Eingang der zweiten Spule
    Weiß - Ausgang der zweiten Spule
     
  6. Athlord

    Athlord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    1.144
    Ort:
    where pigs laugh loudly
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.703
    Erstellt: 20.08.07   #6
    Moin,
    hast Du mal mit einem Multimeter die Spulen durchgemessen?
    Möglicherweise hats die eine Spule hinter sich - Drahtbruch.
    Wäre schade.
    Gruss
    Athlord
     
  7. georgyporgy

    georgyporgy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.753
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    14.613
    Erstellt: 20.08.07   #7
    Ich befürchte auch, daß es eine Spule hinter sich hat. Ich hatte bis jetzt keine Zeit mein Multimeter aus dem Probenraum zu holen. Dachte mit dem Verdrahtungsplan bei GuitarElectronics.com wäre das sowieso nicht nötig. Das war aber wohl nix...:(

    Weiß eigendlich jemand, ob die einfachen Golden 50, die ja z.B. in den Fame-Geigen verbaut werden, irgendwo erhältlich sind? Ich habe bei den gängigen Häusern geschaut. Lediglich Thoman bietet Super-Golden 50 an. Die einfachen habe ich leider nicht mehr gefunden, obwohl sie im Schaller Katalog sind. Ich fand den Sound immer sehr gut und der PU war damals ca. 50% günstiger als DiMarzio oä...

    Gruß Georgy
     
  8. georgyporgy

    georgyporgy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.753
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    14.613
    Erstellt: 31.08.07   #8
    Kurzer Abschlußbericht:
    Der PU ist intern auf Humbucker verdrahtet, obwohl 4 Leitungen herausgeführt werden (was für'n Schwachsinn). Da kann ich mich dann ja auf den Kopf stellen, wenn ich Coil-Tapping versuche. Also kein Wunder, wenn ich mit meinen Varianten alle Naslang Kurzschlüsse produziert habe....
     
Die Seite wird geladen...

mapping