Schallloch-Verzierung

von Vokalistus, 13.02.08.

  1. Vokalistus

    Vokalistus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    70
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 13.02.08   #1
    Hey, Leute!

    Ich bin grad dabei, meine alte Konzertgitarre, deren langweilige schwarze Lackierung mir nach zwei Jahren nicht mehr zusagte, zu bearbeiten. Der Lack ist jetzt beinahe überall verschwunden, was ich dann mache, weiß ich noch nicht genau.. vielleicht dunkelbeizen.. Unter dem Lack kam nämlich tatsächlich recht schickes Holz zum Vorschein. Vielleicht werd ich noch einen Erfahrungsbericht darüber verfassen.

    Nun zu meinem eigentlichen Anliegen: Die Schalllochverzierung (dieser Kreis, der in lustig-bunten Mustern das Loch umschließt - gibts einen Fachbegriff?) musste dran glauben, was nicht weiter schlimm ist, da sie wohl ohnehin nicht zum neuen Design passen würde. Weiß jemand von euch, wo man da Ersatz herbekommt? Das ist ja mal ein Teil, das man gut übers Netz beziehen kann :-) Ansonsten bliebe ja vielleicht noch, das Teil selbst zu entwerfen, auf ne Folie zu drucken etc... Aber ich bezweifle, dass mir das gut genug gelingen wird ^^

    Viele Grüße aus Hamburg!
     
  2. Richelle

    Richelle HFU + HCA A-Gitarren HCA HFU

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.558
    Ort:
    Tiefebene
    Zustimmungen:
    199
    Kekse:
    14.291
  3. Vokalistus

    Vokalistus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    70
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 13.02.08   #3
    Rosette.. Da hätte man ja auch mal drauf kommen können. Danke :-)
     
  4. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 13.02.08   #4
    Nebenbei - ich würde dazu raten, die Gitarre nicht wieder zu lackieren, sondern mit Öl + Wachs zu bearbeiten. Bei akustischen Gitarren kann man mit (inbesondere mit dem falschen) Lack den Klang ziemlich kaputt machen. Ich habe eine meiner Gitarren komplett von Lack befreit und dann mit dem Öl + Wachs Set von Rockinger ( http://rockinger.com ) behandelt - das hat dem Klang echt nicht schlecht getan. Die Rosette meiner Gitarre musste auch dran glauben, die ist halt bei mir jetzt weg. Ich bin lediglich am überlegen, ob ich meine Schwester ranlasse, damit sie ungefähr das mit dem Schalloch veranstaltet, was https://www.musiker-board.de/vb/umf...er-eurer-gitarre-part-ii-471.html#post2816902 der ganz unten mit der weißen E-Gitarre um die Buchse gemacht hat.
     
  5. Vokalistus

    Vokalistus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    70
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 14.02.08   #5
    Herrlich, dann wird die Gitarre tatsächlich zum Einzelstück :-)
    Die Idee mit dem Öl/Wachs gefällt mir sehr gut. Auf der entsprechenden Seite steht, dass dann ein "sanfter, goldgelber Ton" entsteht, hab davon allerdings kein Beispielbild gefunden. Hättest du da vielleicht eins? Würde mir da gerne was drunter vorstellen können, bevor ich mich dazu entschließe ^^
     
  6. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 14.02.08   #6
Die Seite wird geladen...

mapping