Schaltbild Ibanez RG ??? von wahrscheinlich 1991 - Fujigen Gakki Fabrik

  • Ersteller Gast 177765
  • Erstellt am
G
Gast 177765
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
17.10.19
Registriert
27.04.11
Beiträge
1.142
Kekse
1.510
Ort
Zwischen Kiel, Neumünster und Rendsburg
Moin Musis!

Ich erbitte Eure Hilfe, da ich seit Monaten schon sporadisch versuche nähere Infos zu meiner alten Ibanez RG heraus zu finden... ...und mir selbst die Fa. Meinl nicht so richtog weiterhelfen kann...

Und so hoffe ich, das Ihr mir weiterhelfen könnt!

Zunächst mal die Gitarre mit Infos in Bildern:

01-IbanezRG-F112906.jpg ...und... 02-IbanezRG-F112906.jpg

Für diese Gitarre suche ich dringend das Orginal Schaltbid und ich benötige einen exakten Hinweis, welcher von den zahlreichen 5-Wege Schaltern der richtige für den Schaltplan wäre.

Angeblich sollen die verbauten PickUps DiMarzio's sein. So wurde sie mir jedenfalls damals verkauft. Wenn Ihr dazu noch nähere Infos habt, gerne auch diese zu mir!

Und da nirgendwo das RG-Modell auf der Gitarre steht: Wißt Ihr um welches genaue RG-Modell es sich hier handelt? Die Seriennummer ist F112906

Leider habe ich den alten 5-Wege Schalter verlegt und ich finde ihn nicht wieder... :mad: ...und was einen neuen angeht: Einen habe ich vermutlich schon falsch bei Meinl bestellt :weep:

Was ich allerdings von derFa. Meinl schon bekommen habe, wäre das Schlagbrett. Ich habe das alte eingesendet und die freundlichen Meinl-Mitarbeiter suchten mir ein passendes neues!

Vielen Dank für Eure Hilfe!!!

LG
Lenni
 
Eigenschaft
 
TheByte
TheByte
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
18.01.09
Beiträge
1.247
Kekse
10.939
Hi,

du könntest auch direkt bei Ibanez was bekommen: http://www.ibanez.com/support/wiringdiagrams
Vorausgesetzt, diese Gitarre hat ein "Erkennungsmerkmal" in der Schaltung, woraus du die richtige identifizieren kannst
(eine Unklarheit ist aber das 1991er-Baujahr...).

MfG
 
G
Gast 177765
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
17.10.19
Registriert
27.04.11
Beiträge
1.142
Kekse
1.510
Ort
Zwischen Kiel, Neumünster und Rendsburg
Danke Euch Allen für Eure Antworten!!!

Aber was willst du genau? HSH-Bestückung, 1 Volume Regler, 1 Tone Regler und 5 Wege Schalter?
Das wäre z.B. diese Schaltung: http://www.seymourduncan.com/support/wiring-diagrams/schematics.php?schematic=HSH_1v_1t_5w

...na ja, ich will die ursprüngliche Schaltung wieder herstellen.

Und evtl. - falls möglich - bei den Humbuckern eine Spule per Push-and-Pull Poti umkehren (ist das das "Splitten"?!?). Den Steg-Humbucker mit dem "2 x Um" Schalter am Tone-Poti, den Hals-Humbucker mit dem "2 x Um" Schalter am Volume-Poti. Bei meiner neuen, roten RG habe ich das nachträglich gemacht: Macht einen schönen "Fender-ähnlichen" Sound, der mir sehr gefällt!

Hi, du könntest auch direkt bei Ibanez was bekommen. Vorausgesetzt, diese Gitarre hat ein "Erkennungsmerkmal" in der Schaltung, woraus du die richtige identifizieren kannst (eine Unklarheit ist aber das 1991er-Baujahr...).

...ich hatte ja beim Kauf des neuen Schlagbretts direkt bei Meinl angefragt. Die wollten sich jedoch aufgrund des Alters der Gitarre nicht festlegen und schrieben mir in einer eMail, dass sie diese alten Schaltpläne nicht mehr haben.

Sieht für mich aus, wie ein ganz normale RG550. Da ist ein stinknormaler 5-Weg Switch drinnen, wirklich nichts besonderes.

Jooo Danke! ...für den Modell-Tip!

Dieses Schaltbild hatte ich auch gefunden (trotzdem Danke!) und habe es bei Meinl hinterfragt, aber wie oben geschrieben, die legen sich nicht fest... ...und bin deshalb sehr verunsichert.

Ich habe von Meinl diesen 5-Wege-Schalter bekommen. Ich habe ihn mit dem meiner neuen roten RG verglichen und Unterschiede festgestellt. Deshalb weiß ich gar nicht, ob der von mir gekaufte nun ein "stinknormaler" 5-Wege-Schalter ist...

Kannst Du das erkennen?!? Danke!

LG
Lenni
 
Joachim1603
Joachim1603
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.23
Registriert
26.10.04
Beiträge
3.822
Kekse
10.150
Ort
Mainhatten
Hi Lenni,
von dem was man erkennen kann, würde ich sagen ja. Wenn Du ein Messgerät hast, kannst Du es auch durchmessen. Es müssen ja zwei Ebenen sein mit jeweils 3 Eingängen und einem Ausgang. 5-Weg Schalter gibt es in alle möglichen Bauformen, könnte auch so aussehen:


Die Funktion ist aber die Gleiche.
 
G
Gast 177765
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
17.10.19
Registriert
27.04.11
Beiträge
1.142
Kekse
1.510
Ort
Zwischen Kiel, Neumünster und Rendsburg
Hi Lenni, von dem was man erkennen kann, würde ich sagen ja. Wenn Du ein Messgerät hast, kannst Du es auch durchmessen. Es müssen ja zwei Ebenen sein mit jeweils 3 Eingängen und einem Ausgang. 5-Weg Schalter gibt es in alle möglichen Bauformen. Die Funktion ist aber die Gleiche.

Danke Joachim! ...ja ich habe ein Messgerät und werde die Funktion messen.

Ich hatte zwischenzeitlich den von Meinl erhaltenen 5-Wege-Schalter in meiner neuen roten Ibanez RG verbaut. Ich musste durch "Versuch und Irrtum" einen Fehler auschließen. Da ich bei der anschließenden Widerstandsmessung der durchgeschalteten Spulen der PickUps in der Hals-Position andere Werte erhielt als hier im Forum in Erfahrung gebracht, gehe ich erst mal davon aus, dass der Schalter für den Hals-PickUp etwas anders aufgebaut ist. Ich kann aber auch mal messen und mit Hilfe des Schaltbildes die Logik durchdenken.

Ich werde mich dann an diesen Plan halten, wenn ich meine Schwarze wieder herstelle. War ja auch Dein Vorschlag :D

Von der roten RG habe ich übrigens den 5-Wege-Schalter auseinandergebaut und repariert. Da liefen die Schleifkontakte nicht so richtig und es war "Plastikstaub" auf den Leiterbahnen :confused:. Jetzt ist bei der alles gut!

Danke Dir nochmals!!!

LG
Lenni
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben