Schecter Hellraiser Hybrid C-1 Anordnung der Volumepotis

von Max B, 09.03.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Max B

    Max B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    9.03.20
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.20   #1
    Hallo zusammen

    ich habe mir eine Schecter hellraiser hybrid c1 gekauft und wundere mich über die Anordnung der Volumepotis. Der halsseitige regelt den Bridge PU (EMG 57) und der bridgeseitige den Hals PU (EMG 66). Ist das so gewollt? Oder falsch verdrahtet? Wenn das falsch verdrahtet ist, muss ich das dann ändern lassen? Klanglich ist die Gitarre top.
    Vielen Dank und SG
    Max
     
  2. crazy-iwan

    crazy-iwan Gesperrter Benutzer HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    26.04.20
    Beiträge:
    16.362
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    11.811
    Kekse:
    39.114
    Erstellt: 09.03.20   #2
    Das ist bestimmt so gewollt, weil die meisten Gitarristen die sich eine EMG-bestückte Schecter kaufen, eher mit dem Bridgepoti spielen und auch eher dort irgendwelche Swells machen.

    Solltest Du das andersrum haben wollen, mach die Klampfe mal auf.
    EMGs werden nicht gelötet sondern nur gesteckert, es sollte reichen die entsprechenden Kabel am Poti oder auf der Preamp Platine untereinander zu tauschen :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Max B

    Max B Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    9.03.20
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.20   #3
    Hi
    vielen Dank, das klingt logisch. Mich stört es eigentlich nicht, deswegen bleibt es einfach so.

    SG
    Max
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. ChP

    ChP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.17
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    399
    Kekse:
    276
    Erstellt: 09.03.20   #4
    Ich weiß nicht, wie es bei Schecter ist, aber Gitarren mit Werks-EMGs sind oft verlötet und haben nicht die EMG Solderless-Systeme (außer die PUs selbst). Sind die Kabel lang genug, kann man zumindest einfach die zwei Potis tauschen. Da es eine recht leichte Umbaumaßname ist, sollte eine Änderung nicht viel kosten.
    Dann umso besser. "Flasch" verkabelt wäre es nur, wenn es nicht funktioniert oder seltsam klingt.
     
  5. crazy-iwan

    crazy-iwan Gesperrter Benutzer HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    26.04.20
    Beiträge:
    16.362
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    11.811
    Kekse:
    39.114
    Erstellt: 09.03.20   #5
    Ist das immernoch so? Ich hatte vor nem Jahr eine in der Hand, die war OEM und gesteckt.

    Das einfachste wäre dann wohl, für jemanden ohne Lötkenntnisse, einfach die Potis abzuschrauben und zu tauschen :)
     
  6. xLucas96k

    xLucas96k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.19
    Zuletzt hier:
    5.06.20
    Beiträge:
    292
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    253
    Kekse:
    844
    Erstellt: 10.03.20   #6
    Hab auch 'ne Hellraiser und bin regelmäßig verwirrt, Anordnung sollte korrekt sein ist bei meiner nämlich auch so.
    Wusste aber bis Heute nicht wieso.

    Danke für die Aufklärung @crazy-iwan
     
Die Seite wird geladen...

mapping