Schlagtechnik!?

von Musna, 15.01.07.

  1. Musna

    Musna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    13.11.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.07   #1
    Hallo!
    Ich hätte mal wieder eine Frage und zwar wie schlagt richtig, mit den Daumenkuppen, den Fingernägeln und nimmt den Zeigefinger dabei zu hilfe. Ich habe zwar in meine Buch eine Abbildung, aber ich werde daraus einfach nicht schlau. Ich habe schon einige Möglichkeiten durchprobiert, aber ich habe noch nicht das wahre gefunden! Sollte man das Schlagen eingentlich auch ohne Plektrum beherrschen, oder ist das eigentlich egal? (-natürlich werde ich es ohne und mit Plektrum lernen, das intessiert mich einfach so)

    Danke und MFG Musna
     
  2. vollernter

    vollernter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    11.08.12
    Beiträge:
    27
    Ort:
    im wilden süden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.07   #2
    hi,

    also ich spiel im regelfall ohne plec, ich mag des kleine ding nicht sonderlich.

    daher nehm ich beim auf und abschlag die nägel, mit der haut wird der klang recht dumpf.

    ich mach es quasi so, dass ichbeim abschlag mit dem fingernagel des mittelfingers über
    die saiten streiche, und beim aufschlag mit dem daumennagel.
    das is eigentlich recht einfach, und mit einer gewissen gewöhnungsphase geht des von
    ganz alleine und ist , zumindest bei mir, absolut problemlos.

    was mir auffällt, wenn ich den zeigefinger nehme, klingt es alles in allem etwas härter,
    also mehr in richtung so wie mit dem plec, mit dem mittelfinger klingts etwas weicher.

    üb das mal, spiel ein a oder sonst nen akord, und mach mal immer wieder ab auf ab.
    nach ein paar minuten klingt das flüssig und nicht so wie gewollt und nicht gekonnt.

    gruss,

    volli
     
Die Seite wird geladen...

mapping