Schlagzeug-Aufnahme-Equipment leihen - Preis und Geräte in Ordnung?

von Oemmel, 27.02.07.

  1. Oemmel

    Oemmel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    5.04.10
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.07   #1
    Hallo zusammen,

    wir wollen bei uns im Proberaum ein kleines Demo aufnehmen, nur um unsere Songs mal festzuhalten und diese anderen zeigen zu können. Nun ist das größte Problem dabei natürlich die Aufnahme des Schlagzeuges. Da nicht viel Geld vorhanden ist haben wir mal bei einem Laden angefragt und folgendes Angebot erhalten:

    3x AKG C 1000 S (Toms usw., je 10 €)
    1x Shure Beta 52 (Bass-Drum, 10 €)
    3x Shure SM 57 (HiHat, Becken, je 5 €)
    1x Studiomulticore 8fach Klinke unsym. (3 €)
    1x Allen & Heath Wizard 16:2 DX (30 €)
    sonstige Anschlusskabel, Klemmen, Stative sind alle im Preis enthalten.

    Dadurch kommen wir insgesamt auf gerundete 105,- € für einen Zeitraum von Samstag bis Montag. Der ganze Spaß kommt dann an den Line-In eines Powerbooks und wird dort wohl mit GarageBand aufgenommen.

    Nun ist meine Frage an euch, ob die Geräte die uns da gestellt werden für die Schlagzeug-Aufnahme zu gebrauchen sind und ob der Preis stimmt?

    Danke.

    - Oemmel
     
  2. Silverknight

    Silverknight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Brensbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 27.02.07   #2
    Das Material erscheint mir amtlich und geeignet, ich denke der Preis ist OK.
    Obwohl ich mir überlegen würde 2 der AKGs (sind ja Condensors) als OH-Mikrofone zu nehmen... Probiert etwas rum, je nach Geschmack
     
  3. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 27.02.07   #3
    hallo,
    hm... also, ich würd sagen, es kommt drauf an: z.B. wieviele Songs sollens denn werden und habt ihr das schon jemals vorher gemacht?
    wenn ihr wenige Songs habt und wenig Erfahrung mit Drum-Recording würd ich mir für das Geld fast überlegen, 1 oder 2 Std. in ein vernünftiges Studio zu gehen.
    Mit den geliehenen Sachen (keine schlechte Auswahl) kann man sehr wohl gute Aufnahmen machen, aber wenn mans vorher noch nie gemacht hat, werden auch die 3 Tage knapp. Wenn der Drummer fit ist und zum Klick gut spielen kann, einfach die Drums aufnehmen lassen und in Garageband wieder einfügen. Dann den Rest einspielen.

    Nur mal so als Überlegung

    Blues zum Gruß
    Foxy
     
  4. Space Cowboy

    Space Cowboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Ludwigshafen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    35
    Erstellt: 27.02.07   #4
    Ihr habt da was vergessen:

    Das Audio Interface.

    Der Line In eines Notebooks ist dafür nicht ausgelegt und wurde den Klang auch maßgeblich runterziehen.

    SP
     
  5. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 27.02.07   #5
    Das ist wie Spatzen mit Kanonen beschießen. Wenn schon so viel Geld für Mikros hinblättern, dann sollte man eher auf ein mehrkanaliges Audiointerface greifen. Wenn das auch noch irgendwo leihbar währe, währe es eine kleine Investition, was das Ergebnis um einiges verbessern würde. Denn sonst nützen dir die vielen und guten Mikros nicht allzuviel.
    Ev. auch nicht auf die Preamps vergessen.

    Steve
     
  6. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 27.02.07   #6
    ich denk ihr habt die Anwendungszwecke der AKG C1000S und der SM57 vertauscht.
     
  7. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 28.02.07   #7
    Wenn ihr noch etwas benötigt, kannste dich auch an uns wenden! Schau mal unter Studio rein:

    PPR Home

    Über Preise kann man immer reden:rolleyes:
     
  8. Oemmel

    Oemmel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    5.04.10
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.07   #8
    Erstmal danke für die vielen Tipps, hatte leider nicht mehr viel Zeit hier reinzuschauen. Wir haben die Aufnahmen nun mit dem Equipment so durchgeführt und ich bin recht zufrieden mit dem Ergebnis :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping