Schnellverschluss löst sich (One Touch-Klemme)

von ABK1982, 13.04.06.

  1. ABK1982

    ABK1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    19.01.12
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Ostallgäu/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 13.04.06   #1
    Hallo werte Kolleginnen und Kollegen.

    Ich habe folgendes Problem:

    Habe heute meine bestellte Fussmaschine (Single)
    Yamaha fp-9410 bekommen. Diese montiert
    und kurze Zeit später feststellen müssen das sich
    der Schnellverschluß nach ca. 1 - 2 min. spielen löst.
    (bzw. die KLemme von oben nach unten aufgeht)
    Ich glaube One Touch-Klemme heisst das Ding.

    Da ich zuvor noch nie mit so einer modernen FuMa gespielt
    hatte wo so ein Dingens dran war.Meine Bitte an euch...Helft mir...

    Vielen Dank.
     
  2. ABK1982

    ABK1982 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    19.01.12
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Ostallgäu/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 13.04.06   #2
    Ich meinte natürlich von unten nach oben.
    Sonst würde es ja kaum stören beim spielen...
     
  3. session

    session Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    5.06.07
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 13.04.06   #3
    Mh, kennen tu ich die FuMa nicht aber hast du vllt. an der Justierungn an der Klemme (die an die Bassdrum kommt) schon rumgefuchtelt?
    Ich würde alles nochmal durchgehen, und improvisieren.
    Bau sie ruhig auseinander (zum Teil selbstverständlich), viel schief gehen kann da nichts.

    Wenn alles nichts hilft, dann geh sie umtauschen ;)
     
  4. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 14.04.06   #4
    Du hast bei der Fußmaschine einen Combischlüssel bekommen. Einmal Imbus und einmal Stimmtschlüssel. Mit dem Imbusende kannst du die eine Stellschraube vorne an der Klemme festziehen, bzw lockern. Wenn du musst ein Gesundesmittelmaß finden. Ist die Schraube zu locker, dann kann sie gerne wieder aufgehen, machst du sie zu fest, dann schnappt sie nicht richtig ein.
    Da sie neu ist, würde ich aufjedenfall vom Auseinanderbauen abraten. Immerhin hast du sie gerade erst neu bekommen und wenn du selber was dran veränderst, kann er der Verkäufer sagen, dass es deine Schuld sei, dass sie nicht mehr richtig funktioniert.
    Wenn das stellen an der Stellschraube nichts bringt, dann tausch sie auf jedenfall um.
    Denn ein gutes Halten der Fußmaschine sichert ein gutes Spielen!!!
     
  5. session

    session Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    5.06.07
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 14.04.06   #5
    Ok da hast du Recht. Es ist natürlich besser wenn man sie so lässt und dafür umtauscht anstatt sich selbst dran zu versuchen, aber in manchen Fällen (Versandhäuser etc.) rechnet es sich, wenn man zuerst selbst ein Auge drauf wirft weil das Hin und her schicken ruhig mal insgesammt 3-4 Wochen dauern kann.

    Naja, mal gucken was ABK jetzt macht und dannach kann man ja immer noch .. ;)
     
  6. ABK1982

    ABK1982 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    19.01.12
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Ostallgäu/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 14.04.06   #6
    Eben.Hatte das Pedal über musik-service schicken lassen.
    Die Inbusschraube hatte ich verstellt.Wenn die Klemme
    richtig fest war.Gings immer von unten nach oben auf und
    störte so beim spielen.Wenn ich sie lockerer gemacht hatte.
    War das Pedal zu locker am Spannreifen.
    Hab jetzt ein Stück Pappe an den Spannreifen gemacht
    und die Inbusschraube ein wenig gelockert.
    Jetzt gehts so einigermassen.
    Aber irgendwie war mir die alte Technik mit normalen festschrauben
    lieber.Na ja.Vielleicht dreh ich auch noch mal den Spannreifen.
    Vielleicht ist er ja an der Stelle zu sehr abgenutz...

    Auf jeden Fall Vielen Dank für eure Antworten...
     
  7. session

    session Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    5.06.07
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 14.04.06   #7
    Tu was du net lassen kannst :)

    Aber du wirst doch sicherlich noch ne alte FuMa bei dir rumliegen haben oder?
    Dann würde ich die neue vllt. einsenden, vllt auch nicht wenn du so "gut" klar kommst ;)


    mfg session
     
  8. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 15.04.06   #8
    Na ja, musst du wissen. Wenn sie nicht 100% funktionstüchtig ist, würde ich sie zurücksenden.
    Aber du weißt schon, dass nach oben offen und nach unten gespannt ist ja?! :rolleyes:
     
  9. ABK1982

    ABK1982 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    19.01.12
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Ostallgäu/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 15.04.06   #9
    Ja, weiss ich...
    Ich denk schon das die Maschine komplett
    in Ordnung ist aber ich mich erst noch
    an diese moderne Klemmung gewöhnen muss...
     
  10. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 15.04.06   #10
    Ich muss gestehen, dass ich nicht genau weiß, wie diese One Touch-Klemme so genau aussieht und funktioniert, ist aber nicht so wichtig, denn um ne blöde Anmerkung in die Runde zu schmeißen, reichts ;-) :

    Und zwar kann es sein, dass es am Spannreifen der jeweiligen Bassdrums liegt. Sprich Holzspannreifen, die von innen und aussen gesehen gerade sind, dort kann diese Klemme fester montiert werden und Metallspannreifen haben meistens einen dickeren Rand und in der Mitte etwas dünner und somit ergibt sich eine nicht ganz gerade Auflagefläche für die Pedalklemme.
    Dieser Erfahrung habe ich auch bei gewissen FuMas ab gewissen Schlagzeugen machen müssen. Ist halt nur ne Idee, die man eventuell, wenns wirklich daran liegt, beheben kann...
     
  11. ECM

    ECM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    28.05.13
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    380
    Erstellt: 15.04.06   #11
    Hmm, ich dachte mir vlt hilft es der Diskussion weiter wenn ein paar Bilder vorhanden sind ;)

    Hab leider keine besseren finden können.....

    ||
    ||
    ||
    \ /
    \/
     

    Anhänge:

  12. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 15.04.06   #12
    bei Stahlspannreifen hält das Pedal nicht. Wenn Du die Schraube komplett hoch ziehst müsste es bei einem normalen Reifen eigentlich halten, wie ich eben in einem kleinen spontanen Praxistest gemerkt habe....;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping