Schöne Lichteffekte programmieren (Scanner)

von ge-force, 11.10.08.

Sponsored by
QSC
  1. ge-force

    ge-force Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.08
    Zuletzt hier:
    11.10.08
    Beiträge:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.08   #1
    Hallo zusammen,

    ich bin DMX einsteiger und wollte gerne 2 scanner programmieren. dabei würde mich interessieren, wie ich das am besten mache, also welche effekte sehen gut aus, welche erfahrungen habt ihr damit gemacht? muss man dinge beachten, worauf kommt es an?

    zur erklärung:

    habe 2 eurolite ts 5 und GLP DMX Operator (8 Scanner / 8 Pars)

    für hilfe wäre ich dankbar ;)
     
  2. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    23.03.18
    Beiträge:
    3.657
    Ort:
    Düren
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 11.10.08   #2
    Erstmal herzlich Willkommen im Board! :great:
    Ich habe ausnahmsweise (normalerweise wird der Thread in dem Falle einfach dicht gemacht) den Titel angepasst.
    Schau dir bitte das Thema "https://www.musiker-board.de/vb/allgemeine-board-themen/217384-warum-aussagekr-ftige-titel.html" einmal an. ;)

    Was die Programmierung angeht sind der Kreativität eigentlich keine Grenzen gesetzt.
    Grundsätzlich sollte man beachten dass die Programmierung zur Musik passt.
    Weiterhin kommt es auf das persönliche Empfinden des Operators an - welches natürlich von Person zu Person unterschiedlich ist.
    Von daher kann man auch nicht so einfach sagen wie genau eine "gute Show" auszusehen hat.

    Schau halt das die Spiegelgeschwindigkeit zum Musiktempo passt und dass deine Farbauswahl
    die Grundstimmung der Songs untermauert und verstärkt.
    Bei ruhigen, melancholischen Songs passen dunkle Farben wie Rot oder Blau meißt sehr gut.
    Außerdem kann man bei schnellen, impulsiven Liedern sehr gut mit dem Shutter arbeiten.
     
  3. Marshall Veranst

    Marshall Veranst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.08
    Zuletzt hier:
    20.06.10
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Weidhausen b. Coburg
    Kekse:
    85
    Erstellt: 11.10.08   #3
    Das Hauptproblem wo dir dann bestimmt irgendwann auch mal begegnen wird, ist das Programmieren bei so einem "kleinen" Pult wegen den ausschließlich 8 Steps pro Bank recht "grob" wird und somit nicht wirklich Spaß macht!

    Mit freundlichen Grüßen

    Sound`N`Light Marshall Veranstaltungstechnik
     
Die Seite wird geladen...

mapping