Schraube fehlt am PU

von 2mbst1, 08.07.08.

  1. 2mbst1

    2mbst1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.02.12
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.08   #1
    Tach,

    Also:
    [​IMG]

    Die war irgendwann mal da. Aber eines Tages war sie weg, keine Ahnung wie, warum und auch egal. Und nun der Humbucker an der Seite, wo die Schraube fehlt, etwas eingedrückt und funktioniert hin und wieder mal nicht.

    Jedenfalls hab ich Gibson angeschrieben und die haben mir die Schraube zukommen lassen. Nun dachte ich, ich schraub die Schraube einfach wieder rein, und der Humbucker zieht sich mit der Schraube hoch. Aber irgendwie lässt sich die Schraube nicht reinschrauben. Sie scheint nicht zu greifen oder so.

    Weiss jemand Rat?
     
  2. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 08.07.08   #2
    schonmal aufgeschraubt - also den PU inkl Rahmen abgemacht?
    da ist ja noch eine feder normalerweise, ist die da?

    schau ob die schraube unten ankommt...
     
  3. jakob the ripper

    jakob the ripper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    6.312
    Erstellt: 08.07.08   #3
    Schraub den Rahmen raus, an dem der PU aufgehängt ist. Dann siehst du unten am PU das Gewinde, in das die Schraube greifen muss.
    Dann schraubst du sie rein und und den Rahmen wieder fest:)

    Grüße,
    Jakob

    €dit: Zu spät -.-
     
  4. Torches

    Torches Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.08
    Zuletzt hier:
    8.07.08
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Tuttlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.08   #4
    Hatte das selbe Problem.
    Allerdings habe ich damals meine Schraube nicht verloren, sonder ich hatte sie noch. Hab auch vergebens versucht sie wieder reinzudrehen. Kannst aber echt vergessen, ich habs auch nicht hinbekommen.

    Ich habe dann einfach meine komplette Gitarre eingeschickt, dann haben die sie mir wieder hingeschraubt....
     
  5. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 08.07.08   #5
    kann mir nicht vorstellen dass das so schwer ist, war bei mir auch mal so...hat 2 minuten gedauert :confused:
     
  6. 2mbst1

    2mbst1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.02.12
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.08   #6
    Danke für die schnellen Antworten! :great:

    Wie hoch kommt der Rahmen+PU denn? Also muss ich die Saiten abnehmen? (befürchte die dann nicht wieder dran zu bekommen).
     
  7. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 08.07.08   #7
    :eek: bitte was :eek:
    also, eigl sollte man sie schon extrem lockern, damit man das rausbekommt. aber warum solltest du die saiten nicht wieder festbekommen? gewechselt hast du sie schonmal?
     
  8. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    7.271
    Erstellt: 08.07.08   #8
    ohne zumindest die Saiten zu lockern wirst du den nicht raus bekommen.
    ist auch ne gute gelegenheit alle Saiten zu wechseln.;)
     
  9. Down Under

    Down Under Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    2.282
    Ort:
    Rainbow Bay
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    13.265
    Erstellt: 08.07.08   #9
    also ich werfe meine Gitarren im Regelfall in die Bucht, wenn die Saiten zu lange drauf waren. Ist mir doch viel zu blöd einen Techniker damit zu beschäftigen neue Saiten drauf zu machen, wer bin ich denn? :D

    Nein, einfach die Saiten runtermachen und dann den Pickuprahmen wegschrauben und die Schraube durch die Feder stecken und wieder anschrauben.

    Arbeitsaufwand mit etwas Geschick 12 Minunten, mit 4 linken Händen kann es schon länger dauern, aber absolut machbar :great:
     
  10. Boerni

    Boerni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.713
    Erstellt: 08.07.08   #10
    Alles klar, dafür hat man ja seine Roadies, die drehen Dir dann auch die Schraube rein:screwy:

    LG Boerni
     
  11. 2mbst1

    2mbst1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.02.12
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.08   #11
    Oops,

    da habter mich ertappt. Nein, Scherz. Ich habe die Enden recht kurz abgeknippst und das erst vor kurzem. Aber ich mach die einfach mal ab, und zieh sonst neue drauf - hab zum glück noch einige Reserve Sätze - und kümmer mich ein wenig um's Finish bei der Gelegenheit :D
     
  12. 2mbst1

    2mbst1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.02.12
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.08   #12
    Woohoo, Meine Gitarre singt wieder!

    War tatsächlich ganz einfach :)
     
  13. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 11.07.08   #13
    wo laf nun dein anfänglicher fehler?
     
Die Seite wird geladen...

mapping