Schulterstütze

von adiszulc, 12.05.05.

  1. adiszulc

    adiszulc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    23.09.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.05   #1
    Hallo!
    Ich möchte die erfahrenen Violinisten fragen welche Rolle spielt teuere (gute?) und billige (schlechte?) Schulterstütze. Ist der Unterschied so groß dass es sich lohnt über 20 Euro mehr für KUN-Schulterstütze bezahlen? Also die günstigste habe ich für 14 Euro gesehen und die von KUN ab 30 Euro.
    Was meint ihr?
    Danke
    Adrian
     
  2. Wobbly

    Wobbly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    13.03.08
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.05   #2
    Unsere Geigerin spielt komplett ohne, weil die das gar nicht mag.. Ich denk sie muss dir einfach passen, also von der Polsterung. Ich hab eine von Kun, aber ich glaub, als ich die gekauft hab gabs nur die..
     
  3. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 14.05.05   #3
    Hi,

    ich habe auch nur die Erfahrung mit einer von Kun. Ich spiele damit gerne, sie passt mir einfach, eine andere habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.

    lg silent
     
  4. gitarrensaite

    gitarrensaite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.04
    Zuletzt hier:
    26.02.06
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.05   #4
    also die meisten die ich kenne spielen auf jeden fall mal mit stütze und ja, ich persönlich hab seit 10 jahren n 'wolf' stütze. naja manche basteln sich ja auch selber sone art schulterstütze....
     
  5. kgfjhgiztd

    kgfjhgiztd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    8.08.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.05   #5
    Die Stütze muss einfach zur Halslänge passen, so dass man den Kopf bequem auf den Kinnhalter legen kann, ohne die Schulter hochzuziehen. Manche spielen gerne ohne, weil bestimmte Schulterstützen auch den Klang etwas abdämpfen können. Auch dafür gibt es Lösungen, z.B. Schulterstützen, die man da anbringt, wo auch der Saitenhalter angebracht ist.
     
  6. lee

    lee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    17.09.05
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 03.06.05   #6
    Ich persönlich habe einen Schwamm mit so einem Paketgummie, befestigt. Bei einer anderen Geige habe ich auch 2 Schwämme übereinander und das läuft perfekt, weil die nicht runterfallen können und leichter im Kasten zu transportieren sind
     
  7. TzTz

    TzTz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.05   #7
    boa ich hab grad so ne geige hier rumliegen und versuche seit ner halben stunde die irgendwie auf meiner schulter in ne ruhige position zu bringen, hab mir auch das was es auf violinmasterclass gibt angesehen, aber das ding dreht sich immer nach vornehin weg, mit dem kinn als drehachse. is meine schulter nicht eben genug? ^^ die meinen ja es soll ohne druck vom kopf halten nur mit dem gewicht, also irgendwie will das einfach nicht klappen :/
     
  8. nudel

    nudel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    1.02.06
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Iserlohn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.05   #8
    So wie ich das verstanden habe ( hab heute mit Geige angefangen ) liegt die Violine auf dem Schlüsselbein auf. Das gute is bei mir dass ich mir mein linkes Schlüsselbein gebrochen hatte und das jetzt so ein Huckel ist auf dem die Violine perfekt aufliegt ^^
     
  9. Blashyrkh

    Blashyrkh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Steiermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    504
    Erstellt: 19.01.06   #9
    Ich persönlich hab mir da eigentlich nie Gedanken darüber gemacht, und sehe dass ich eine Wolf Stütze auf meiner Geige habe.
    Meine Violin-Lehrerin die ich lange hatte, hat allerdings ohne "richtige" Stütze gespielt und einfach Schaumstoff-pölster mit einem Gummi an der Geige befestigt.
    Wenn die Geige gut liegt dann ist die Stütze wohl schon nicht so verkehrt.
     
  10. SMaus

    SMaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    313
    Erstellt: 12.02.06   #10
    Es gibt ja ohnehin nicht DIE gute Stütze. Jeder Mensch ist unterschiedlich gebaut und braucht deshalb auch unterschiedliche Stützen. Die meisten meiner Kollegen spielen mit Kun und Wolf, beides im Bereich von 30 Euro oder so. Ich selbst hatte die letzten 25 Jahre immer Wolf, weil mir persönlich Kun zu wackelig war. Davor hatte ich zehn Jahre irgendein Vorgängermodell, an den Rest erinnere ich mich nicht mehr. :)
    Vor knapp einem Jahr bin ich auf das neue 90-Euro-Karbon-Teil von Kun umgestiegen - die beste Stütze, die mir je begegnet ist. Sehr leicht und trotzdem stabil. Ein wahrer Glücksgriff dieser Firma. Ich bilde mir auch ein, das Instrument klingt auch besser, was daran liegen kann, dass die dämpfende Masse wesentlich geringer ist als bei anderen Stützen. Wenn nur der Preis nicht so unverschämt hoch wäre...
     
  11. sebi10

    sebi10 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    18.07.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 12.02.06   #11
    Ich spiele seit 10 Jahren Geige und habe Wolf und Kun Stützen verwendet. Es ist wirklich schwer zu sagen, welche davon besser ist...Sollte man im Geschäft ausprobieren. Auch der Kinnhalter ist hier sehr wichtig und sollte vor dem Kauf getestet werden ;)


    MfG
    Sebastian
     
Die Seite wird geladen...

mapping