[Screamen] Komisches Problem

von Floralys, 18.12.07.

  1. Floralys

    Floralys Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.07
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.07   #1
    Hey leute,
    ich shoute/screame seit knapp nem jahr. angefangen hab ich mit dem shouten, und später gings ans screamen. so wie ich es wahrgenommen habe war meine entwicklung eigentlich ganz gut und ich war nach einer gewissen zeit zufrieden mit meinen screams. ich hab aber bisher nie meinen gesang aufgenommen sondern nur so, oder durch die boxen während der probe gehört. also hab ich mir heute mal so programm genommen und meine stimme am pc aufgenommen.
    da ist mir was aufgefallen. ich habs zwar früher schon gemerkt aber dachte das hör ich nur in meinem inneren ohr.
    nur mal zur erläuterung wie ich screame(weil vielleicht ja schon da das problem liegt)
    ich shoute und lege quasi dieses verzerrte/ kratzige oder wie mans auch immer nennen will drauf. damits nach melodeath klingt.
    das problem ist jetzt: beim shouten hör ich einmal ne hohe und dadrunter noch ne tiefe stimme... also als würd ich 2 oktaven gleichzeitig singen.. oO
    eigentlich will ich nur die hohe stimme haben, aber dieses tiefere kann ich irgendwie net abstellen.

    damit ihr wisst in welche richtung meine screams gehn könnt ihr euch ja mal dieses lied anhörn http://www.youtube.com/watch?v=jUX5TP-t5mU

    so ne art von scream ist mein ziel. nur ist bei ihm auch nur diese hohe stimme.

    ich wär also sehr dankbar wenn mir einer von euch helfen könnte.. vielleicht mach ich des ja schon von grund auf falsch -.-

    gruß sandun

    ps.: aber ich kann jedem empfehlen seine stimme ma richtig aufzunehmen, hab schon einige fehler an einem tag ausgemerzt.
     
  2. Gerousis

    Gerousis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    296
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 19.12.07   #2
    Also erstmal muss ich sagen, das eine Verzerrung ja nichts anderes ist, als " 2 Stimmen" ein hohe und eine tiefe, die sich dann eben "abwechseln" das ist dann die Verzerrung, dieses raspelige eben. Und im Übirgen.... man hört hauptsächlich wenn dann die band dazu spielt die hohen wenn man screamt, wegen die overtones. Die tiefen gehen da irgendwie unter. Hör dir vielleicht ne aufnahme von dir an, wenn dazu auch musik läuft. Und findest du die tiefe Stimme immernoch zu dominant..mhm vielleicht den Mund weiter auf? versuch die tiefe Stimme höher werden zu lassen, aber ganz weg geht die nie.
     
  3. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 20.12.07   #3
    also ich kenn das bei mir nur, wenn ich tiefer gehe, dann is auf einmal ne andere stimme da, als davor, und die beiden gehen dann manchmal so ineinander über^^. kann man vll am besten bei meinem aktuellsten file hören, weil ich da hat tiefer shoute.
     
  4. Floralys

    Floralys Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.07
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.07   #4
    puh..dann bin ich erleichtert. ich dacht schon ich muss alles von vorne lernen.
    aber wie is es dann im studio? da wird doch der gesang einzeln aufgenommen und man müsste das dann ja deutlich hören. wird des rausgefiltert?
     
  5. Sarokran

    Sarokran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    1.466
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    189
    Erstellt: 21.12.07   #5
    sollte nicht denn erstens kann man eh schneiden etc. im studio zweitens kommen die instrumente ja auch noch dazu du machst ja nicht ein sceaming solo projekt^^ oder doch?xD
     
  6. Gerousis

    Gerousis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    296
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 23.12.07   #6
    ja das hört man nicht so raus. es geht nicht so sehr darum, wies aufgenommen wurde, sondern einfach mehr darum, dass hohe geräusche immer lauter wirken. Also der ganze "Krach" üertönt mehr oder weniger (natürlich nicht ganz) deine "tiefere 2. stimme".
     
  7. Floralys

    Floralys Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.07
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.07   #7
    achso...ja dann werd ich mal versuchen das zu probiern..nur ist es schwer des jetzt irgendwie daheim zu machen weil ich keinen backingtrack zu verfügung hab.. gibts da irgendwie ne möglichkeit?..im proberaum mit der band ist schlecht weil man da schlecht aufnehmen kann..
    wie macht ihr des?
     
  8. Alexiel

    Alexiel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    6.08.15
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    138
    Erstellt: 24.12.07   #8
    ich bin zwar in keiner band aber denke das die meisten im studio oder alle spuren ,Gesang,gitarre,drums etc einzeln aufnehmen und dann abmischen
     
  9. flaschendeckel

    flaschendeckel Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 24.12.07   #9
    jup das machen die so, hab ein paar spezail dvds hier wo das dokumentiert wird
     
  10. scattered messia

    scattered messia Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    25.11.07
    Zuletzt hier:
    1.11.11
    Beiträge:
    704
    Ort:
    München, Bavaria
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.750
    Erstellt: 25.12.07   #10
    jup, und zwar um die einzelnen Spuren auch noch perfektionieren zu koennen, sieht man in den
    in-flames-studio-diaries auch ganz gut... dann wir auch noch die Lautstaerke modifiziert.

    und zu den 2 Stimmen: dass da 2 Stimmen sind, ist von grund auf normal, wenn du verzerrt singst oder schreist ect. nur dass die Stimme, die mehr zu der Spielweise der Band passt, dann meistens im aufgenommenen und zusammengeschnittenen viel dominanter rueberkommt. deshalb sind die Vocals dann meistens mit dem aufnehmen die letzten, weil da der "Gesamteffekt" am wichtigsten ist.


    ich persoenlich probier immer von jedem Lied das wir grad haben ein Instrumental zu haben, wenn ich an den Vocals arbeite, weil ich die Erfahrung gemacht hab, dass der Unterschied zwischen Stimme solo und Stimme mit backround manchmal echt monumental ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping