marshall 2x12" vs. engl 1x12"?

von screamer04, 01.11.06.

  1. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 01.11.06   #1
    hi an alle im forum :),
    ich fange gleich mal mit meinem ersten thread hier an:

    ich habe einen Mesa Boogie F-30 Combo 1x12'', mit dem ich zuhause und in meiner band spiele.
    jetzt möchte ich mir gerne eine zusatzbox kaufen, da es sonst manchmal etwas schwierig ist, gegen die 4x12" box meines mitgitarristen anzukommen (auch wenn ich den amp hochstelle).
    die mesa combo hat einen vinatge 30 speaker verbaut.

    nun habe ich auf einem gebrauchtmarkt 2 interessante boxen entdeckt!
    eine marshall 2556 2x12" combo mit 2x12" celestion g12 75 speakern (typische marshall speaker). 60x60x25
    hier ein bild (ein besseres konte ich nicht finden):
    [​IMG]


    und eine engl e112 mit 1x12" vintage 30. 57x47x30
    [​IMG]

    was denkt ihr, welche box meiner combo mehr druck und eine chance auf durchsetzungsvermögen gegen die 4x12"er gibt?
    ich habe gehört, dass die engl extrem stabil und deshalb auch druckvoll sein soll - wie siehts mit der marshall aus?
     
  2. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 01.11.06   #2
    du könntest noch nach der framus dragon 2*12er gucken. die hat v30er, ist schon neu günstig und klingt super.
     
  3. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 01.11.06   #3
    klingt jetz etwas doof,aber aufgrund der qualität (wenn auch bei anderen boxen wie der engl auch sehr gut) und der optik würde ich einfach eine mesa 1x12er,ob thiele oder normal mal dahingestellt,darunterstellen.haste eben ein kleines stack!reicht aber dicke für alles finde ich!

    von der marshall-box oben rate ich stark ab,die g12t-75er sind nix für mesas
     
  4. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 01.11.06   #4
    hab gerade mal nachgesehen was sie so neu kosten und sage jetz klar:
    mesa boogie thiele 1x12er!
    thiele heißt sie wurde etwas anders berechnet und so für basswiedergabe optimiert!speaker ist auch etwas anders,ergänzt sich sicher sehr gut mit dem combo obendrauf.
     
  5. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 01.11.06   #5
    klingt wirklich sehr gut :).
    ich werde mal schauen, ob ich die antesten kann.
    warum meinst du, dass mesas und marshall cabinets nicht zusammenpassen?
    ist das mit den cabs so wie mit den amps, dass marshall cabs den sound eher rotzig machen würden und so ein stück weit mein "mesa-sound" verloren geht?

    EDIT:
    ich habe gerade gesehen, dass es die thiele früher auch mit 200W speaker gab.
    du meintest aber schon die neue mit celestion/mesa 90 speaker oder?
     
  6. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 01.11.06   #6
    die engl boxen sind super!allerdings wird die thiele den amp etwas besser da unterstützen wo du abstriche hast,nämlich untenrum und das ganze sieht zusammen einfach besser aus!klint etwas doof,aber als dauerhafte lösung wird dich das glücklicher machen als ein zusammengewürfeltes türmchen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping