Sec.Locks am Gurt befestigen-verschiedene Möglichkeiten

von willow, 23.06.05.

  1. willow

    willow Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.852
    Erstellt: 23.06.05   #1
    Tag!
    Ich habe jetzt erfahren, dass es die "richtige" Variante sein soll, die Locks am Gurt festzumuttern; bisher habe ich aber immer einfach den Gurt auf den pin und das Lock dann drüber geklemmt, hat tadellos funktioniert, ich hab bisher nur bei der anderen Methode davon gehört, das sich die Mutter lösen kann.
    Hat meine methode irgendwelche Nachteile, da die Locks ja eigentlich für die andere gebaut sind?
    gruß
    willow
     

    Anhänge:

  2. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 23.06.05   #2
    Also ich hab meine SecLocks so befestigt wie du auf deinem ersten Bild zeigst und hatte noch nie Probleme - und unsere Liveshow ist wirklich sehr "bewegt" :D



    greetz
    jazzz
     
  3. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 23.06.05   #3
    ..."festzumuttern" - was für ein Deutsch! :eek:

    Von der Sache her ist es aber richtig. Tip am Rande: nen Spritzer Ballistol auf die Pinhalterung geben, dann knarzt es net so, wenn mal Spielpause ist, und Du mit der umgehängten Gitarre herumläufst.
     
  4. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 23.06.05   #4
    HI

    Ich hab meine auch wie auf dem ersten Bild, war für mich auch die logischere Variante und gibt null Probleme damit...
     
  5. willow

    willow Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.852
    Erstellt: 23.06.05   #5
    Danke für die Antworten, ich wollte aber eher wissen, ob es bei der Methode auf dem 2ten Bild Probleme geben kann.

    gruß
    willow
    @monsterschaf: Was ist Ballsitol??
     
  6. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 23.06.05   #6
    :D lol festzumuttern,........klingt so als hättest du deine freundin geschwängert :screwy: :D *lach*

    Ballistol:

    Rostschutz, hohe Kriechfähigkeit, Desinfektionsvermögen, niedrige Oberflächenspannung, Gleitaktivität bei beweglichen Teilen. BALLISTOL verharzt nicht, altert nicht und dringt selbst in feinste Kapillarrisse ein. Kein anderes Öl ist so vielseitig. :great:


    und wenn dir die klampfe kaputt geht kannst es für die freundin benutzen! :D :D :D :screwy:

    *lachkrampf* *ohh gott meine arbeitskollegen schauen schon als hätt ich voll den derben schlag ich ich lach mich hier echt fast halbtod übers festzumuttern. Ich glaube festmuttern wird ein neues kultwort bei uns hier. Verleiht dem kerl nen orden.* Ist im übrigen nicht böse oder abfällig oder sonstwas gemeint aber das ist echt so nice.
     
  7. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 23.06.05   #7
    Ballistol ist genaugenommen ein Waffenöl. Erhältlich also in allen Waffenläden, Anglershops, Hobby-Läden, usw. In Musikgeschäften und Supermärkten manchmal auch.


    Kannste für eigentlich alles im Haushalt incl. Hund und Katze (kein Scheiß) benutzen. Mein "Fast Fret" Saitenreiniger ist mir mal ausgetrocknet, und da hab ich ihn mit Ballistol wieder aufgefüllt. Keine Probs.

    Von anderen "zwischenmenschlichen" Anwendungen würd ich abraten. Net nur, weils a bisserl streng riecht, sondern weil je nach Humor des Opfers eine spontane Hodenwanderung in Richtung Kleinhirn einsetzt.
     
  8. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 23.06.05   #8
    ich hatte am anfang variante 1, jetzt verwende ich variante 2.

    variante zwei ist einfach sehr praktisch, wenn man schnell mal den gurt abmachen will, um ihn an eine andere gitarre zu machen oder um ihn zu entheddern :)
     
  9. willow

    willow Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.852
    Erstellt: 24.06.05   #9
    ajo dann is ja gut, wollt nur wissen obs da statische(oder so) probleme geben kann. Wenn dem nicht so ist belass ichs dabei, funzen tuts ja.

    @floisnuts

    Na dann viel Spass noch mit der nagelneuen Vokabularserweiterung:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping