Seek & Destroy wie greifen?

von Para-Dox, 30.05.05.

  1. Para-Dox

    Para-Dox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    19.10.09
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 30.05.05   #1
    Hi zusammen.

    Spiele nun seit gut 1ner Woche E-Gitte.

    Habe bis jetzt geübt:

    - Wonderwall
    - Disarm Begleitung (Smashing Pumpkins)
    - Anfang von The Nobodies (MM)
    - NEM (ohne Solo)

    Akkorde
    - G
    - E
    - A
    - D
    - C
    - F (welche ich nicht hinbekomme, wenn ich sie während nem Stück greifen muss)

    Muss sagen, dass mir das Buch von Peter Bursch überhaupt keinen Spass bereitet, ich finds richtig öde, da war damals mein Buch besser, als ich Sax spielen lernte.


    So nun zum wesentlichen Teil.

    Seek & Destroy soll ja der Anfängersong schlechthin sein (ausgenommen von der Geschwindigkeit).

    Nun wollte ich aber gerne mal wissen, wie ihr das denn greift. Hab die Griffe nirgends gefunden.
    Muss man da wirklich immer umgreifen, wenn das 5,7,5,7 kommt? Mich würde es wirklich mal wundernehmen.


    Btw: Knocking....soll einfach sein? Ich hab da Tabs, wo der im glaub 12 Bund usw. spielt. Ich finds nicht einfach, habs auch wieder verworfen.

    Gruss
     
  2. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 30.05.05   #2
    Wie denn umgreifen wenn das "5,7,5,7" kommt? Ich spiel das ganz normal mit Zeige- und Ringfinger. Das "7,8,7,8" mit Zeige- und Mittelfinger...
    Und die Geschwindigkeit ist ja auch nicht sooo schwer. Üb einfach nochmal 2 Wochen und dann wirste sehen, dass es schon deutlich besser geht...
     
  3. nagelfar

    nagelfar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    163
    Ort:
    aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 30.05.05   #3
    versuch mal deinen zeigefinger über den 5 bund der A und D saite zu legen und deinen ringfinger dann bei dem powerchord am 7ten bund ebenfalls über beide saiten zu legen.. so, dass du beide runterdrückst :cool:
     
  4. Para-Dox

    Para-Dox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    19.10.09
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 30.05.05   #4
    Jo das mach ich ja, hab nur das Problem, dass ich den Barree im 5ten nicht richtig hinbekomm, und danach die Saiten nimmer sauber klingen.

    Eine Problemstelle ist noch, wenn ich auf der A Sait vom 8 (kleiner finger) in 7ten (ringfinger) und danach mit dem zeigefinger den barre legen muss, ohne den 7ten aufzulösen den ich halte.

    Aber wisst ihr was? ich weiss die Antwort schon.


    ÜBEN ÜBEN ÜBEN :p

    Geht mir sowieso nur darum zu erfahren, wie man das ganze am besten greift
     
  5. nagelfar

    nagelfar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    163
    Ort:
    aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 30.05.05   #5
    genau ;)
     
  6. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 30.05.05   #6
    Ähhhhh moment mal, du spielst eine Woche und willst Seek & Destroy können???

    TZZZZZZ, also ich bitte dich, es ist zwar ein relativ einfaches Lied aber nach einer Woche.
    Spiel lieber erstmal n paar Punklieder wo du nur PowerAkkorde schrammelst, damit du ein Gefühl für die Gitarre bekommst.

    Also nach 1 Woche Seek & Destroy können zu wollen, finde ich doch etwas argh :screwy::screwy:
     
  7. Para-Dox

    Para-Dox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    19.10.09
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 30.05.05   #7
    ich hab halt hohe anforderungen an mich selber ;) Ausserdem kann ich Punk bis auf einiges Ausnahmen nicht ausstehen.

    Haste mir ein gutes Punklied? Dann schrammel ich das vor mich hin ;)
     
  8. Megarob$

    Megarob$ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    16.03.08
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 30.05.05   #8
    ich kann dir nur Black Sabbath empfehlen z.B Paraniod oder Iron Man natürlich ohne solo ;) aber die riffs hauen rein hab ich auch gespielt am anfang :great:
     
  9. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 30.05.05   #9
    smells like teen spirit ist anfängerfreundlich ohne ende. sogar das solo...
     
  10. Para-Dox

    Para-Dox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    19.10.09
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 30.05.05   #10
    Was denn von Maiden und Sabbath? Konkreterweise. Höre Maiden für mein Leben gern :)

    Hmm Smells hat soviele DeadNotes drinne, welche ich doch recht schwer zum spielen finden, wenn ich danach wieder umgreifen muss :p
     
  11. Burakki

    Burakki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    6.02.11
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Schiltern (Niederösterreich)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.05   #11
    Für Seek & Destroy sind übrigens die Tipps aus diesem Thread sehr hilfreich! :great:
    Falls du's dann mal spielen willst.
     
  12. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 30.05.05   #12


    Nicht Iorn Maiden sondern Iron Man, ist ein Lied von Black Sabbath :D



    Hätt ich ne Webcam könnt ich jetzt n kleines Filmchen drehen wie man s&d spielt, aber hab netmal ne digicam ^^

    Trotzdem, ne woche is zu früh, hab das nach nem monat oder so gelernt ;)
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 30.05.05   #13
    Anfängersong???

    Das wär ja so, als würde jemand, der eine Woche Klavier spielt, gleich Schubertsonaten oder ein Klavierkonzert spielen wollen.

    Das gibt nur Geschluder.


    Üb anfangs lieber sauberes Akkordumgreifen und ähnliches. Was glaubst du, wie lange Kirk und James schon Gitarre gespielt haben, bevor sie seek and destroy halbwegs sauber auf die Reihe gebracht haben...
     
  14. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 30.05.05   #14
    Naja, für einen fortgeschrittenen Anfänger ist seek&destroy relativ leicht :) Bis auf das solo und den part während dem solo, der ist ziemlich happig, aber der rest is pillepalle ^^
     
  15. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 30.05.05   #15
    Ich zitiere mich mal kurz selber:

    Einfach MOP durch Seek & Destroy ersetzen.

    Und der Soloteil gehört einfach zum Song dazu. Also wenn man erzählt man könnte S & D spielen, dann aber bitte auch komplett.

    Andererseits finde ich S&D für leicht Fortgeschrittene schon geeignet, bis auf den Soloteil. Dass es allerdings genauso klingt wie im Original, davon sollte man erst garnicht ausgehen, sondern das Stück eher als Rythmusgitarrenübung ansehen.
     
  16. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 30.05.05   #16
    Wenn man sich selber aufnimmt und das dann anhört, merkt man erst, was man für scheiss gespielt hat. ;)

    Wir können ja mal die fortgeschrittenen Anfänger des Boards fragen, ob sie uns einfach mal nur den 8-fachen Introlick sauber aufenehmen. Ich wette, es klingt nicht sauber....

    Wenns nur um Partymucke geht, dass man halt Lärm macht um rumschrammelt, dann ist das natürlich was anderes. Da eignet sich seek&destroy schon ganz gut, bis auf das Solo.

    Trotzdem halte ich es für nicht grade sehr sinnvoll, nach EINER Woche mit sowas anzufangen.
     
  17. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 30.05.05   #17



    Natürlich gehört er dazu, aber man kann mit dem anfang vom lied als blutiger anfänger schon rumprollen ;) Ich spiels wirklich jeden Tag (exkl. solo, inkl. rhytmus während solo :D ) seid ewigkeiten von daher kann ich von mir behaupten es relativ gut zu können (ich kann sogar währenddessen singen :D ), aber wie auf CD klingts halt noch lang nicht und das werd ich auch so schnell net von mir behaupten, aber wenn ich eingespielt bin kann ichs relativ (damit ist halt der schnelle part während dem solo gemeint, das is halt das einzige an dem lied was weniger pillepalle ist ) sauber mit dem metronom mitspielen.

    Trotzdem, und das ist hier der springende punkt, für eine woche ist das viel zu schwer, da kann man sich eventuell mal an for whom the bell tolls wagen, aber mehr nicht!
     
  18. Blinded by Me

    Blinded by Me Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.16
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 30.05.05   #18
    Spiel jetzt zwar schon ein halbes Jahr, hab trotzdem ne Frage zu genau der gleichen Stelle. Ich spiel das immer als Hammer-On im 7. Bund mit dem Ringfinger, klingt bei mir irgendwie viel näher am Original als die Saite 2x anzuschlagen... Wie schlagt ihr das an?

    Ach und als ich nach 3 Monaten endlich das muten entdeckt habe, klang S&D gleich viel näher am Original^^ OMG, hör mir gerade ne Aufnahme von Anfang Februar an. lol. xD
     
  19. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 30.05.05   #19
    Guck ma (wenn du das meinst) :

    https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=669907&postcount=95

    Noch n Tip zum Muten für den Anfang. Ist eigentlich ganz einfach zu checken. Alle Töne auf der A-Saite werden abgedämpft, die anderen nicht.
     
  20. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 30.05.05   #20
    Jo, so spielen sies auch live, die 8 wird gehämmert und die 7 jeweils angeschlagen. :) Also kein hammer-on/pull-off wies viele machen!


    Aber bei deiner geposteten version stringgod sind ja wirklich alle töne auf der a-saite gemutet, habe auch schon oft gehört dass die letzten 3 auf der a-saite gespielten töne ungemutet gespielt werden, muss es mir nochmal im original anhörn ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping