Seitdem neuer Pickup verbaut ist, pfeift es extrem

von TrustInSteve, 24.01.08.

  1. TrustInSteve

    TrustInSteve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.07
    Zuletzt hier:
    22.08.12
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    44
    Erstellt: 24.01.08   #1
    Hallo Boardgemeinde,

    wie mein Threadtitel schon verlauten laesst, habe ich mir vor einer Weile einen neuen Tonabnehmer in meine Gitarre verpflanzen lassen.

    Meine Gitarre ist eine Ibanez SA-120BK. Als neuer Bridge PickUp kommt ein SeymourDuncan TB-4 zum Einsatz, das ist die Tremolo-Version des SH-4. Dieser hat eine Nickelkappe.

    Die Schaltung setzt sich aus der typischen (?) Ibanez 5-Wege-Regelung zusammen.

    Ich habe den Pickup vom Gitarrenbauer in Amptown/Just Music Hamburg einbauen lassen.

    Seitdem der neue Tonabnehmer drin ist, pfeift meine Gitarre unertraeglich. Das ist mir leider erst gestern wirklich aufgefallen, da ich sie zum ersten mal an einem "echten" Verstaerker gehoert habe (vorher nur digital am PC zu Hause).
    Es klingt wie die typische Mikrofonierung halt so klingt. *pfeif**pfeif* ;)

    Wenn ich den Tone-Poti runterdrehe, kann ich dem harten Pfeifen vorbeugen. Das ist meiner Meinung nach aber nicht Sinn der Sache.

    Ausserdem hat die Gitarre jetzt so ein unterschwelliges Surren, dass mir gar nicht gefaellt. Auch das war vorher nicht so vertreten. Das Surren laesst sich auf BEIDEN Tonabnehmern (also Neck und Bridge) wahrnehmen. Es tritt auch auf, waehrend ich spiele (hoert man selbst bei angecrunchtem Sound). Ob am Verstaerker oder digital am PC spielt dabei keine Rolle.

    Ich moechte die ganze Problematik jetzt eingrenzen und damit im Endeffekt die Fehlerquelle ausmachen.
    Wie koennte ich da am besten vorgehen?
    Hat jemand vielleicht schon aufgrund der von mir genannten Infos einen konkreten Verdacht?

    Lg

    Steve
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 24.01.08   #2
    Klampfe aufmachen und Fotos von den Innereien posten, dann könnte es auch klappen mit der Ferndiagnose :)
     
  3. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 24.01.08   #3
    Wenn du kurz etwas aufnehmen könntest und evtl ein Bild vom E-Fach machen könntest, wäre das sehr hilfreich.

    Pfeift die Gitarre denn nur am Bridge-PU? Evtl. hat die Kappe minimales spiel und du kannst versuchen die Lötpunkte, die die Kappe mit der Basisplatte verbinden, heiß zu machen und die Kappe dabei fester auf den PU drücken. Dazu musst du den PU einfach aus seiner Tasche holen und auf der Unterseite einen heißen Lötkolben nacheinander an die (meistens) 4 Punkte halten und währenddessen am besten mit einer Rohrzange leichten Druck auf Kappe und Basisplatte ausüben...

    Seymours werden afaik gewachst verkauft, daher sollte es daran nicht liegen.

    Wegen dem surren könnte es noch sein, dass irgendwo etwas schlecht abgeschirmt ist. Könnte aber auch am PU liegen...

    Ferndiagnosen sind aber immer recht kritisch. Kannst du nicht zu dem Typen gehen, der dir den PU da reingebaut hat? Der scheint es doch verbockt zu haben...

    MfG
     
  4. TrustInSteve

    TrustInSteve Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.07
    Zuletzt hier:
    22.08.12
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    44
    Erstellt: 24.01.08   #4
    Hey :)

    Danke fuer eure Antworten. Fotos vom E-Fach kann ich nach Feierabend machen. Sollte es morgen NICHT klappen, zu dem Menschen zu gehen, der das "verbockt ;)" hat, dann kann ich auch Soundfiles aufnehmen. Allerdings erst Samstag :/

    Zum Surren: Das ist definitiv kein normales Verstaerkerrauschen :) Nur schon mal vorweg, falls das SM-58 das nicht richtig "auffangen" sollte... Alternativ werde ich euch noch eine Digitalaufnahme zur Verfuegung stellen, an der das auch deutlich wird. Ueber normale HiFi Boxen ist das wahrscheinlich nicht so konkret hoerbar, mit einem Kopfhorer (wir haben AKG Studio Kopfhoerer) war das aber sehr deutlich auszumachen.

    Die Gitarre pfeift ausschließlich am Bridge-PU. Wenn ich den TONE-Regler zurueckdrehe, kann ich das Pfeifen ausloeschen.
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 24.01.08   #5
    Hört sich an als ob die Saitenerdung nicht verbunden wäre.
     
  6. TrustInSteve

    TrustInSteve Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.07
    Zuletzt hier:
    22.08.12
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    44
    Erstellt: 24.01.08   #6
    Kannst du da etwas konkreter werden? Wie kann ich das feststellen?

    Vielleicht noch ein paar Infos: Ich habe eine Gitarre mit einem SATpro Messervibrato. Ist die Saitenerdung dann auf der Rueckseite am Vibrato/im Vibratofach? - Da ist ja so ein Kabel drauf verloetet. Wo fuehrt das dann hin? xD
     
  7. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 24.01.08   #7
    Wenn die Saiten nicht geerdet wären würde es aufhören zu surren, sobald man Saiten/Mechaniken/Brücke berührt.

    Das Kabel am Tremolo führt ins E-Fach und müsste dort auf eines der Potigehäuse gelötet sein.

    MfG
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 24.01.08   #8
    Nicht wirklich.
     
  9. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 24.01.08   #9
    doch schon. oder zumindest müsste es sich verändern, da man nun selbst die saiten erdet.
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 25.01.08   #10
    Verändern ja, das ist was anderes. Aber auch wenn geerdet hört das Rauschen auf wenn man die Saiten berührt, auch abhängig von Schuhen, Klammotten, Bodenbelag etc.
     
Die Seite wird geladen...

mapping