Selbstbau Gitarre - Volume Poti brummt in Mittelstellung

von Thund3rb0lT, 01.01.08.

  1. Thund3rb0lT

    Thund3rb0lT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    294
    Erstellt: 01.01.08   #1
    Hallo mal wieder,

    Problem lässt sich dem Threadnamen entnehmen :)
    Ich habe die Elektrik der Gitarre nach Schaltplänen aus dme Internet zusammengelötet. Wenn das Poti zu ist, kommt kein Signal mehr an -> es kommt nichts mehr aus dem Amp. Wenn das Poti ganz auf ist, ist auch alles in Ordnung, aber sobald man sich zwischen ganz auf und ganz geschlossenem Poti-Drehbereich befindet, hört man ein sehr lautes brummen, das merkwürdigerweise sofort wegfällt, wenn das Poti ganz auf ist...

    Bin grad im Moment ratlos, was das verursacht, hat jemand eine zündende Idee?

    Habe es nach folgendem Schaltplan verlötet:
    http://www.stud.uni-karlsruhe.de/~utbxc/LLL/elektrikw/verdrahtung_kaos_hh_a.jpg

    Gruß, Thund3rb0lT
     
  2. Deeage

    Deeage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.07
    Zuletzt hier:
    6.01.08
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.08   #2
    Ah, endlich finde ich ein Leidensgenosse. Das gleiche Problem habe ich bei meiner Ibanez-Gitarre auch, die ich mir vor ein paar Tagen (gebraucht) gekauft habe. Leider konnte ich den Fehler auch nicht finden. Wenn Du die Lösung herausbekommst gebe mir bitte bescheid. Ich werde morgen zum Gitarrenladen fahren und die dort mal nerven :) Irgendwie muss es ja klappen.
     
  3. Thund3rb0lT

    Thund3rb0lT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    294
    Erstellt: 01.01.08   #3
    Ich hatte das Problem noch nie, obwohl ich auch schon bie anderen gitarren potis und Pickups gewechselt hatte....

    Sag mir bitte auch, wenns was neues gibt ;)

    Kann sonst keiner etwas dazu sagne?
     
  4. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 01.01.08   #4
    Warum hast nicht den Schaltplan von dem PU genommen den du eingebaut hast? Dieser ist etwas komisch.
    Benutz mal diesen hier nur der Farbcode muss natürlich an DiMarzio(?) angepasst werden ;)
     
  5. Deeage

    Deeage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.07
    Zuletzt hier:
    6.01.08
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.08   #5
    Aus verschiedenen Forenbeiträge (Suche: brummt, Poti brummen) ergeben sich folgende Fehlerquellen:

    - Feedback und sogenannte Einstreuungen können bei einigen Gitarren (z.B. günstige Pickups) zu Störfrequenzen führen. Wenn man nun die Höhen reindreht bzw. den Lautstärkeregler verändert soll sich dieser Effekt verstärken.

    Abhilfe kann und soll ein Noisgate bringen. Andere sprechen von Abschirmung der Gitarre.
    Ein Wechsel der Steckdose (Licht an/ aus) hat in manchen Fällen auch schon geholfen.

    -Erdungsprobleme: kalte Lötstellen bzw. Kabelbruch führen manchmal zu Brummgeräuschen...Abhilfe (Siehe andere Beiträge - Forumsuche)

    Hast du das Brummen nur in der Mittelstellung des Volumenpotis oder verstärkt es sich auch beim Reindrehen der Höhen? Vielleicht ist ja einfach das Poti alt und verschleißt, oder hast Du ausschließlich Neue verbaut? Ist die Auswahl der Pickups für das Brummen entscheident?

    Falls ich ein Tip vom Gitarrenshop bekomme gebe ich Dir bescheid.
     
  6. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 01.01.08   #6
    welche Ohmzahl hat das Poti und wie alt ist es?
     
  7. Thund3rb0lT

    Thund3rb0lT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    294
    Erstellt: 01.01.08   #7
    die POtis sind brandneu (von Rockinger) und die Pickups sind Ibanez Axis Stocking PUS aus meiner JS-100, die sind ganz in Ordnung und sollten nicht brummen (taten sie zumindest auch in der JS nicht).

    Brummen tritt NICHT in den Extremstellungen auf, sondern nur auf der Schleifbahn zwischen Anfang und Ende...

    Gruß, Thund3rb0lT
     
  8. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 01.01.08   #8
    die PU's könnten es nicht sein die würden dann vor allem in der extremstellung brummen
    probier halt mal ne andere verschalung aus
     
  9. Thund3rb0lT

    Thund3rb0lT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    294
    Erstellt: 01.01.08   #9
    Was meinst du mit "Verschalung" ?

    Gruß, Thund3rb0lT
     
  10. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 02.01.08   #10
    damit meinte ich den duncan schaltplan den ich gepostet hatte quasi ganz neu verlöten
     
  11. TinoSchulz

    TinoSchulz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Doberlug Kirchhain oder Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    589
    Erstellt: 02.01.08   #11
    Benutzt ihr zwischen Gitarre und Verstärker (oder einem anderen verbraucher) ein Stereokabel??

    An der silbernen Seite des Steckers muss ein schwarzer Strich der den Stecker umkreist sein...
    [​IMG]
    ^^[Monoklinke]^^
    ---
    ---------------------------------------
    ---
    Bei einem Stereostecker (den ihr lieber bei gitarren nicht nutzen solltet) habt ihr 2 schwarze Striche ....
    [​IMG]
    ^^[Stereoklinke]^^

    Ich hoffe ich konnte helfen ;-)
     
  12. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 02.01.08   #12
    Warum is der komisch?

    Gibts da auch ne Begründung dazu? :x
     
  13. TinoSchulz

    TinoSchulz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Doberlug Kirchhain oder Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    589
    Erstellt: 02.01.08   #13
    Ja, aber lass mich mal lügen...ich glaube es hat was mit der masse zu tun...aber mehr weiß ich nicht..einfach mal ausprobieren...
     
  14. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 02.01.08   #14
    der ist so unübersichtlich:er_what:
     
  15. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 02.01.08   #15
    Dann hör auf, Halbwissen zu verbreiten.
    Schreib dazu dass dus nicht genau weißt oder lass den Post einfach sein.

    Stereokabel mit den zugehörigen Klinken kann man ohne Probleme verwenden. Wenn man ne aktive Elektronik drin hat, die über den Ringkontakt der Stereoklinke angeschalten wird, gehts nicht mehr. Das is aber so ziemlich die einzige Ausnahme.

    Ich glaub ich fang langsam mal an, Negativbewertungen für Halb/Nichtwissenvrebreitung zu verteilen...

    Jo, find ich auch.
    Aber interessanterweise werden immer diese Pläne verwendet, und nicht die übersichtlicheren Schaltpläne. Finds auch sehr seltsam :o
     
  16. Deeage

    Deeage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.07
    Zuletzt hier:
    6.01.08
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.08   #16
  17. TinoSchulz

    TinoSchulz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Doberlug Kirchhain oder Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    589
    Erstellt: 02.01.08   #17
    Da fühlt sich wohl jemand groß oder was, nur weil er n bisel mehr weiß?

    Ich war aus meinem Post wohl deutlich herauszuhören, das ich mir nicht sicher bin...
    Wenn du das nicht kapierst, is das deine Sache...Schluss Basta!
     
  18. gillem

    gillem Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    10.12.15
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    274
    Kekse:
    3.576
    Erstellt: 02.01.08   #18
    Wenn man sich seinen Schaltplan ( aus dem ersten Beitrag ) ansieht werden die
    Humbucker ja auch nicht als Humbucker sondern als SingeCoil verschaltet ( Spulen-
    ende an den Spulenanfang der 2 Spule anstatt Spulenande der ersten an Spulen-
    ende der zweiten )) so braucht er sich über Störgeräusche nicht zu wundern.
     
  19. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 02.01.08   #19
    wenn es ne Single Coil verschaltung wäre hätte er aber in jeder position ein gutes Feedback, oder nich?
     
  20. Thund3rb0lT

    Thund3rb0lT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    294
    Erstellt: 02.01.08   #20
    Hinzukommt, dass die 2 Ibanez Humbucker 2adrig sind, sie haben nur nen weißen, nen roten (den heißen) Ausgang und das Abschirmkabel (an Masse denke ich?)

    Diese Art Störgeräusch ist nicht gleichzusetzen mit den Singlecoilstörgeräuschen... Ich habe früher auch Strat gespielt und weiß, wie sich so etwas anhört.

    Es ist in meinem Fall ein richtig penetrantes Brummen, als ob etwas kaputt wäre.
    Auch scheint das VolumePoti erst (Skala von 0-10) ab etwa 8-10 zu funktionieren, also vorher nichts außer lautere störgeräusche, dann auf 10 plötzlich störgeräusche komplett weg und normaler (jedoch auch i-wie zu wenig output!) Sound kommt an...

    Gruß, Thund3rb0lT
     
Die Seite wird geladen...

mapping