Seltsames Saitenreißen

von crashonline, 20.11.04.

  1. crashonline

    crashonline Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 20.11.04   #1
    Hi

    Ich habe ein (wie ich finde) seltsames Problem und hoffe ihr könnt mir helfen:

    Bei meiner jagmaster is heute zum zweiten mal die D-Saite gerissen, aber nich normal, sondern so, dass der innere dicke draht gerissen ist, der darumgewundene aber ganz blieb. Ort des risses ist immer das ende des saitenreiters ( :confused: scheiße, is das das richtige wort? oder reit ich mich damit jetzt ziemlich in die scheiße? :confused: ). also was ich meine is das verstellbare metallelement des tremolos(vintage), dass die saite praktisch von der senkrechten lage zum body in richtung hals umleitete.

    ich weiß nun aber nich, wie es zu diesem komischen riss kommen kann? und vor allem nicht warum er dort stattfindet, weil ich sehe dort keine kanten, die schärfer sind als andere? und wenn ihr mir jetzt empfehlen solltet, da rumzuschleifen.. geht dann nich die garantie verloren? wenn ja sollt ich lieber ins gitarrengeschäft gehen? oder is das bei 2 rissen nur zufall?

    danke schonmal im voraus :)
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 20.11.04   #2
    Also sry aber dein "Saiten Riss" ist nichts besonderes. ;)
    bei den Bass Saiten reißt immer der Kern, weil der auch die Zugspannung aufnimmt.
    Und Sie reißen auch immer an den Saitenreitern.
    Das zweimal die selbe Saite hintereinander reißt muss noch nichts bedeuten, das kann auch noch zufall sein.
    Welche Saiten benutzt du denn??

    mfg :)
     
  3. crashonline

    crashonline Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 20.11.04   #3
    normalerweise alle ;) !

    hat mich halt nur verwundert, weil bei meiner western wenn dann immer gleich die ganze saite gerissen ist.
     
  4. KingsofLeon

    KingsofLeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    11.12.06
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 21.11.04   #4
    hallo! ich hab eine les paul, also andere mechaniken aber passt glaub ich totzdem gut zum thread. bei einer probe ist mir mal 3 mal die gleiche saite gerissen, die d saite. es lag daran das unten wo die saite drübergespannt wird eine kleine scharfe kante war. im musikgeschäft haben sie mit das gegen eine kleine kaffeespende auspoliert und seitdem hat ich nie wieder ein problem damit.
     
  5. IeeK

    IeeK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    13.07.12
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Im Norden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #5
    das kann an tausend sachen liegen :)
    eben am seitenreiter oder was ich glaube und immer wieder mal beobachte
    wenn leute gitarre spielen werden die seiten regelrecht gedroschen ... das sogar hinten am reiter die seite ziehmlich stark ausschlägt.......
    ka ich mag spinnen aber seit ich darauf wert lege ist mir nie wieder eine seite gerissen ..... kein scheiss ich wechsel sie einmal alle 1-3 monate weil sie verdreckt sind vom spielen...ansonsten ich zock fast immer den 007 satz von ernie ball
    mfg
     
  6. RR14xx

    RR14xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    12.12.05
    Beiträge:
    31
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.04   #6
    >und welche saiten benutzt du denn?<
    >normalerweise alle<

    der is klasse echt jungs
    ROFL
     
  7. crashonline

    crashonline Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 01.12.04   #7
    ja was is das denn auch für ne bekloppte frage??? :wink: :lol:
     
  8. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 01.12.04   #8
    Die Frage ist doch wohl eindeutig oder?

    Er wollte wissen, WAS fuer Saiten du benutzt, nicht wieviele :great:
     
  9. guitargeorge

    guitargeorge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 01.12.04   #9
    das stimmt schon... lieber amp bisschen lauter drehn, als in die saiten haun... :great: mit reißen auch keine saiten

    007-er saiten... sowas gibts???
    wenn das dieselbe bezeichng. is, die ich meine, dann spiel ich 010-er...
    kann man da nicht gleich, vorausgesetzt man hat lange haare, die einspannen??? :D :D :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping