Semi-Akustik für Blues

  • Ersteller Hendrixrules
  • Erstellt am
H

Hendrixrules

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.20
Mitglied seit
10.01.09
Beiträge
72
Kekse
0
Hallo,
Ich werde mir demnächst eine Semi-akustische Klampfe zulegen.
Und hier kommt auch schon der Part wo ich Hilfe brauche :D
Meine Vorstellungen gehen eindeutig zu bluesigen Klängen hin also weniger ne Jazz-smi-akustik
Das Video hier zeigt ganz gut was ich gern hätte mir aber nich leisten kann :) :

Ich bin ein Bluuuueeesiger Link

Mein Preisrahmen reicht maximal bis 500€ daher dachte ich an die beiden hier was haltet ihr davon?:

https://www.thomann.de/de/epiphone_casino_ch.htm

https://www.thomann.de/de/epiphone_the_dot_vs_egitarre.htm

Wobei mich bei der Casino abschreckt dass es immer wieder heißt die Rückkopplungen wären schon jenseits von gut und böse.

Vielen Dank schonmal
Hendrixrules

EDIT: Ich weiß natürlich, dass ich ums Anspielen nicht herumkomme-ich will nur die Auswahl ein wenig eingrenzen
 
J

jackson

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.12
Mitglied seit
13.10.04
Beiträge
2.923
Kekse
19.130
Ort
Woodside, San Mateo County , CA
achwas , jenseits von gut und böse....ich spiel auch ne Casino und bin sehr zufrieden mit ihr. Spiel sie an und du wirst dich in sie verlieben.;)
 
Rockin'Daddy

Rockin'Daddy

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
16.04.21
Mitglied seit
21.09.05
Beiträge
21.212
Kekse
115.606
Ort
Berlin
Schonmal an die Epi Sheratons gedacht?
Klick

oder die Riviera?
Klick
 
Christoph R.

Christoph R.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.08.18
Mitglied seit
01.06.08
Beiträge
127
Kekse
205
Hi!

ich habe die Dot und kann sie klar empfehlen!
über welchen amps würdest du sie spielen?

mfg, christoph
 
Speet

Speet

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.03.14
Mitglied seit
07.11.04
Beiträge
504
Kekse
371
Ich werfe da nochmal die Marke Hagstrom in den Raum! Was die fabrizieren, fasziniert mich weit mehr als die Epiphone Produkte. Preislich dürften die Geräte ungefähr im selben Ramen liegen.

Viele Grüße
 
H

Hans_3

High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
17.04.21
Mitglied seit
09.11.03
Beiträge
16.534
Kekse
56.977
In dieser Preisklasse ist unbedingt auch die Ibanez AS93 zu beachten. Bietet m.E. mehr Qualität für's Geld:

Ibanez AS 93
 
Avion

Avion

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.15
Mitglied seit
14.03.07
Beiträge
397
Kekse
1.377
Ort
München
Die Epiphone The Dot hatte ich schon mal in der Hand, sehr schönes Spielgefühl und ein annehmbarer Klang. Du solltest sie mal antesten, evtl. ist es nicht nötig die PU's zu tauschen wenn dir das was du hörst gefällt, aber Schmendrick hat insofern Recht, dass sie mit anderen PU's noch ein wenig besser klingt.
 
schmendrick

schmendrick

R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Mitglied seit
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Du solltest sie mal antesten, evtl. ist es nicht nötig die PU's zu tauschen wenn dir das was du hörst gefällt,

So isses! Aber du hast dann halt im Hinterkopf, dass das noch im Budget liegt. ;)
 
schmendrick

schmendrick

R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Mitglied seit
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
A propos: Was muss ich an meinem Verstärker einstellen, damit dieser typisch BLUUUUEEEESIGE Klang herauskommt? Ich bin E-Gitarren-Neuling, und bisher tönt's bei mir noch nicht ganz so bluesig, egal was ich spiele! :D
Oje das klingt nach weiteren 600€... Der Verstärker ist, insbesondere für Blues, wichtiger als die Gitarre. Du brauchst einen Vollröhrenverstärker... :(
 
H

Hendrixrules

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.20
Mitglied seit
10.01.09
Beiträge
72
Kekse
0
Wow erstmal danke für die schnellen vielen ausführlichen Antworten (soviele Adjektive :D)
Ich werd bei meinem bald erfolgendem Geteste alle ausprobieren sofern ich sie finde und auch die Idee die Pickups zu tauschen werd ich mal in Betracht ziehn dann hab ich gleich ne Gitarre fürs Leben und muss nich später nochmal ewig viel für ne bessere blechen :D
Review(mein erstes) folgt dann so in nem Monat wenn ich nachm Abi Zeit hab

Danke nochmal
Hendrixrules

PS: Röhren sind vorhanden hab nen dsl jcm2000 Combo nicht unbedingt perfekt aber taugt dafür auch was für härtere Gefilde
Vielleicht kommt auch noch nen JVM dazu demnächst
 
S

Sunshine_Acid68

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.12
Mitglied seit
18.10.08
Beiträge
110
Kekse
191
ich schmeiss jetzt mal die Ibanez Artcore Serie in den Raum! Ich selber besitze eine BS-75 und bin absolut zufrieden damit!
 
Avion

Avion

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.15
Mitglied seit
14.03.07
Beiträge
397
Kekse
1.377
Ort
München
Oje das klingt nach weiteren 600€... Der Verstärker ist, insbesondere für Blues, wichtiger als die Gitarre. Du brauchst einen Vollröhrenverstärker... :(

Hö?
Naja naja, wenn du nen originalen klassischen Bluessound willst, okay.
Dann wäre ein Vox AC15 bzw. AC30 nicht schlecht.
Aber ich kann auch mit meinem AD30VT-Hybriden super bluesen und viele andere Transen (ich liebe das Wort) können das auch.
 
El Peregrino

El Peregrino

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
16.04.21
Mitglied seit
20.03.09
Beiträge
4.714
Kekse
24.253
Ort
Basel
Aber ich kann auch mit meinem AD30VT-Hybriden super bluesen und viele andere Transen (ich liebe das Wort) können das auch.

Ich habe den VT30 - wie muss ich denn da an den Rädchen drehen, um einen einigermassen bluesigen Klang herauszukriegen? :confused:
 
My_Friend_Jack

My_Friend_Jack

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.10
Mitglied seit
26.05.05
Beiträge
495
Kekse
738
Ort
Zuhause, wo sonst?
Da stimme ich Sunshine Acid zu! :)

Viel Gitarre fürs Geld! (hab ne AS 83)

Papa Hagstrom hat allerdings auch schöne Töchter ;)
 
schmendrick

schmendrick

R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Mitglied seit
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
PS: Röhren sind vorhanden hab nen dsl jcm2000 Combo nicht unbedingt perfekt aber taugt dafür auch was für härtere Gefilde
Vielleicht kommt auch noch nen JVM dazu demnächst
Na wow! Du wirst den Blues zaubern mit deiner neuen Klampfe. :) Kleiner Tipp: Bluesmusiker drehen den Amp fast voll auf Gain und drehen dann an der Gitarre die Lautstärke zurück.. Mastervolume auf ein erträgliches Maß und mit dem Lautstärkeregler kannst du quasi (ich hasse dieses Wort!) den Verzerrungsgrad regeln.
Hö?
Naja naja, wenn du nen originalen klassischen Bluessound willst, okay.
Dann wäre ein Vox AC15 bzw. AC30 nicht schlecht.
Aber ich kann auch mit meinem AD30VT-Hybriden super bluesen und viele andere Transen (ich liebe das Wort) können das auch.
Das ist eine Frage des Anspruchs. Sei nich sauer, aber ich hab mir gerade dein Myspace angehört.. Aber du bist noch jung! ;)
 
Avion

Avion

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.15
Mitglied seit
14.03.07
Beiträge
397
Kekse
1.377
Ort
München
Ich habe den VT30 - wie muss ich denn da an den Rädchen drehen, um einen einigermassen bluesigen Klang herauszukriegen? :confused:

Wenn du die alte Serie hast, nimm entweder das AC15, das AC30TB oder das UK 80's Ampmodell (wird zunehmend rockiger, lass die Effekte möglichst raus (es sei denn, du willst ein wenig Reverb bzw. Delay), also auf Bypass drücken, und dann Gain auf ca. 3 Uhr, Volume auf 2 Uhr, Treble bei 4 Uhr (ich mags ein weniger harscher, meine Vendetta klingt sonst ein wenig dumpf), Mids bei 2 Uhr und Bass zwischen 12 und 2 Uhr, nach Belieben. Damit kriege ich eigentlich n ganz guten Sound hin.
Der Sound hängt auch ein wenig von deiner Gitarre ab, du musst ein wenig rumprobieren, bist du das Optimum erreichst.
 
El Peregrino

El Peregrino

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
16.04.21
Mitglied seit
20.03.09
Beiträge
4.714
Kekse
24.253
Ort
Basel
Werde ich gleich mal testen, vielen Dank (meine Gitarre ist wohl zwar nicht die richtige, ich spiele momentan noch eine geliehene Fernandes mit einem EMG-Humbucker am Steg, der Hals-Pickup wurde entfernt).
 
schmendrick

schmendrick

R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Mitglied seit
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Werde ich gleich mal testen, vielen Dank (meine Gitarre ist wohl zwar nicht die richtige, ich spiele momentan noch eine geliehene Fernandes mit einem EMG-Humbucker am Steg, der Hals-Pickup wurde entfernt).

Das hat doch was! ;)
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben