send&return frage

von Slade, 12.10.07.

  1. Slade

    Slade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    25.02.09
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 12.10.07   #1
    Sers,

    ich habe 2 Verstärker. Beide haben Send&Return anschlüsse.

    Könnte ich da einfach 2 Kabel ranhängen, ohne dass mir meine Verstärker zusammenrösten?

    Also:

    V1-Send->V2-Return->V2-Send->V1-Return

    V = Verstärker

    MfG
    Slade
     
  2. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 12.10.07   #2
    Kurz und knapp:
    Ja (allerdings wird das wohl nur bei seriellen Effektloops (bzw 100% Effektanteil) Sinn machen)
     
  3. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 12.10.07   #3
    Send und Return sind normalerweise da um Effekte einzuschleifen. So werden afaik die Effekte zwischen Vor- und Endstufe geschaltet.
     
  4. Slade

    Slade Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    25.02.09
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 12.10.07   #4
    Thx. Nochwas:

    Könnte ich dann die Eingänge von V1 und V2 gleichzeitig nutzen?
    Und geben beide dann das selbe Signal aus?
     
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 12.10.07   #5
    Ich verstehe auch nicht, was du da vorhast.
    Die Verschaltung macht irgendwie keinen Sinn. Wo steckst du die Gitarre rein, und aus welchem AMp willst du was hören?
     
  6. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 12.10.07   #6
    Sinn machts wohl keinen, vielleicht will er einfach testen wie die jeweiligen Endstufen und Cabs auf die Vorstufe des anderen Amps reagiert?
    Prinzipiell ist der Aufbau aber möglich.

    Klar kannst du dein Gitarrensignal in beide Amps bringen - dafür brauchste aber ein Gerät was aus einem GItarrensignal 2 macht (z.b. einfach nen Stereoeffekt)
     
  7. Slade

    Slade Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    25.02.09
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 12.10.07   #7
    ich will aus beiden was hörn.
    bei V1 hab ich:
    Input, send, return, speaker out und footswitch
    bei V2 hab ich einiges mehr:
    tausende eingänge, send, return, und noch so tausendes zeugs. is so n noname

    ich will gitarre in v1 und v2 soll das auch wiedergeben.
     
  8. Phil_182

    Phil_182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    15.07.13
    Beiträge:
    203
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    172
    Erstellt: 12.10.07   #8
    also wenn ic mir das richtig vorstelle, müsste jetzt der eine amp das ausgeben, was jeweils aus ver vorstufe des anderen kommt... für das was du vor hast (wie ich es verstehe) gibt es a/b boxen, wo du dann wahlweise einen amp oder beide mit dem gleichen signal versorgen kannst, oder eben 2 signale über einen amp wiedergeben kannst.
    gruß philip
     
  9. ranganga

    ranganga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 12.10.07   #9
    und wenn du einfach das Cab des 2.Amps an den 1. hängst ?!?
    oder was genau willst du machen ?
     
  10. Phil_182

    Phil_182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    15.07.13
    Beiträge:
    203
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    172
    Erstellt: 12.10.07   #10
    mh, dann ginge ja leistung verloren, weil eine verstärkersektion nicht aktiv ist.
     
  11. ranganga

    ranganga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 12.10.07   #11
    wenn die eine eunstufe genug dampf hat...
     
  12. Phil_182

    Phil_182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    15.07.13
    Beiträge:
    203
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    172
    Erstellt: 13.10.07   #12
    also ich würde mir ein ab-teil holen/bauen, bei musikding gibts da einen günstigen bausatz. und löten bringt ja auch (zumindest mir) spaß, wenn das endergebnis dann funktioniert!
    gruß
     
  13. price of gas

    price of gas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    120
    Erstellt: 13.10.07   #13
    V1 Send -> V2 Return -> V2 Send -> V1 Return ergibt keinen Sinn, dafür ist der Einschleifweg nicht gedacht! Dabei würde jeweils die Vorstufe des einen Amps an die Endstufe des anderen Amps gehen und ehrlich gesagt, ich kann nicht dafür bürgen das das gut geht, solche Experimente hab ich noch nicht gemacht.

    Wenn du aus beiden Amps was hören willst musst du dir eine ABY Box kaufen, diese auf Y stellen und vor beide Amps schalten. Falls du jedoch die Vorstufe von einem Amp benutzen willst und beide Endstufen nutzen willst kannst du auch:
    V1 Send (Vorstufe die du haben willst) -> ABY Box -> V1 und V2 Return, da du an der Y Box ja 2 Ausgänge hast.

    Jetzt hörst du den Vorstufensound von V1 durch die Endstufen von V1 und V2, was ein bisschen anders klingen kann aber normal nicht sehr stark. Natürlich müssen an beiden Amps Boxen sein und je nachdem wieviel Leistung die Endstufen der Amps bringen könnten die Amps unterschiedlich laut sein.
    mfg, price
     
  14. Awake

    Awake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.07
    Zuletzt hier:
    18.11.09
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Cuxhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.07   #14
    Ich hätte da auch nochmal ne frage, wollt keinen Extra thread aufachen, da ich denke, dass meine Frage mit nem einfachen ja oder nein beantwortet werden kann.

    Also, ich hab mal irgendwo gehört, dass man wenn man ein normales Patchkabel vom Fx Send in den return steckt, ohne irgendwas dazwischen, man aus dem amp noch ein bischen mehr gain rauskitzeln kann. stimmt das?
     
  15. Jotun

    Jotun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    503
    Erstellt: 13.10.07   #15
    Was du für dein Vorhaben brauchst ist (wie schon gesagt) ein Signal-Splitter bzw. eine ABY-Box.

    Anregungen:

    Klick

    Klick

    Klick

    Klick
     
  16. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 13.10.07   #16
    Grundsätzlich nein. Das wäre nur der Fall wenn der Effekt-Loop so schlecht gebaut wäre, das er im Bypass Pegelverluste produzieren würde...

    und das dies irgendwo der Fall sein sollte, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
     
  17. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 13.10.07   #17
    Es geht ganz einfach. Um die Vorstuffe des V1 sowohl über die Endstuffe des V1 als auch V2 Verstärkers laufen zu lassen, musst du nur V1 Send mit V2 Return verbinden. Meist sind die Amps so aufgebaut, dass wenn du ein Signal an der Send Buchse abgreifst (und nichts in die Return Buchse des Amps stekst) wird das Signal der Vorstuffe trotzdem an die Endstuffe des Amps geleitet. Wenn du bei dem Anderen in die Return Buchse gehst, wird die Amp eigene Vorstuffe bei einem seriellem Loop abgetrennt. Bei einem Paralellem must du das Signal wegdrehen.

    Ich hoffe es ist klar...

    PS. nix mit Splittern :D:rolleyes:
    er will nur in einen Amp rein...
     
  18. Phil_182

    Phil_182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    15.07.13
    Beiträge:
    203
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    172
    Erstellt: 13.10.07   #18
    irgendwie verstehe ich diesen thread nicht mehr... :screwy:
     
Die Seite wird geladen...

mapping