Sennheiser e901 runtergefallen

von thephantom, 29.05.08.

  1. thephantom

    thephantom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.06
    Zuletzt hier:
    12.04.14
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Emsland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.08   #1
    Hallo.

    Leider ist mir das genannte Grenzflächenmikro "aus der Hand geglitten" und aus ca 40cm heruntergefallen. Muss man hie Beschädigungen an Elektronik/Kapsel fürchten? Leider kann ich wg. vorheriger Nichtnutzung keinen A/B-Vergleich heranziehen.
    Mir erscheint das Teil sehr leise, allerdings konnte ich es noch nicht in einer BD testen, wofür es ja eigentlich vorgesehen ist. Vielleicht braucht man da auf Grund der hohen Lautstärke des Instruments auch wirklich nur wenig Pegel...?

    Vielen Dank schon einmal für Anmerkungen.
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 29.05.08   #2
    wenns dumm fällt und hart auf den Boden aufschlägt: ja
    Kondensatormikrofone sind hier ziemlich empfindlich

    jo .........
    ...
    wir auch nicht :o

    öööööhhh - ja
    steht der Gain auf Links-/Rechtsausschlag/mittig ?? verzerrt das Mikro? fehlen Bässe/Höhen ??


    wir tappen im Dunkeln - bring es doch zum Händler zur Überprüfung oder leih dir ein "ähnliches" zum vergleichen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping