Sennheiser MD 421 - Reparatur

von Sonöar, 06.11.09.

Sponsored by
QSC
  1. Sonöar

    Sonöar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    10.01.17
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Bei Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 06.11.09   #1
    moin moin,

    ich hab ein MD 421/2, ist noch was alte, welches weis sein soll, inzwischen allerdings schon gelb ist.

    jedenfalls hat da mal wer rumgelötet und irgentwie ist da der LPF dauernd drin, sprich der drehschalter steht immer auf Sprache, egal wie man dreht.

    ist hier wer der mir sagen kann, was ich da machen könnte, bzw. mir anhand eines schaltplanes sagen könnte, was das los ist und was ich löten kann etc.

    man kann den schalter auch so lange drehen wie mal will, der hat überhaupt kein anschlag mehr, am würde am liebsten einfach den LPF weg haben.

    gruß melf
     
  2. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.185
    Kekse:
    48.779
    Erstellt: 06.11.09   #2
    Hallo,

    die 421er aufzukriegen, ist schon ein bißchen tricky, und wenn der Drehschalter "doll" gedreht ist, ist die Chance recht gut, daß da nicht nur jemand was verbastelt hat, sondern innen drin auch was kaputt ist. Hast Du schon mal den Service von Sennheiser kontaktiert? Ein 421 lohnt nämlich eine Reparatur...

    Viele Grüße
    Klaus
     
  3. Sonöar

    Sonöar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    10.01.17
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Bei Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 07.11.09   #3
    ne, aber das könnte ich mal machen, eigentlich eine gute idee, und die reperatur lohnt wirklich, das stimmt
     
Die Seite wird geladen...

mapping