Setup Röhrenamp Peavey Classic 30

von Zitrone, 26.04.05.

  1. Zitrone

    Zitrone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.05   #1
    Hi Leute,

    ich hab mir nen Röhrenamp Peavey Classic 30 zugelegt. Mit dem Teil bin ich mehr als zufrieden. Spielt um Klassen besser als der alte Hybrid. (VS65R).
    Nun möchte ich meine Effekte korrekt anschliessen.

    Werden die Effekte seperat an Effekt Ret. bzw. Effekt Send. angeschlossen und so quasi als Effektschleife angeschlossen? Welche Kabel nimmt man am besten für die Effekte? Patchkabel? Instrumentenkabel? ´Die Git. wird durch Instrumentenkabel direkt an den Verstärker bzw. Input angeschlossen. Soweit so richtig?

    Bitte schreibt mir eure Erfahrungen. Danke !

    Gruss Zitrone
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 26.04.05   #2
    ja :rolleyes: aber wieso sollte DAS denn anders als bei deinem VS sein?

    patchkabel sind übrigens ebenfalls instrumentenkabel, nur eben sehr kurze. macht keinen unterschied welche kabel du nimmst. gitarristen die das gras hören wachen berichten aber von klangverlusten bei zu langen kabelwegen.... :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping