Seymour Duncan gegen Emg 85

von mellow, 17.04.05.

  1. mellow

    mellow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    10.02.09
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 17.04.05   #1
    Guten Tag, ich habe momentan einen EMG 81 an der Bridge und einen EMG 85 an der Neck Position in meiner Epiphone Baritone. Der 85er gefällt mir aber nicht. Ich würde ihn gern gegen einen guten Clean PU tauschen. Ich hab gehört, Seymour Duncan hat da schöne Sachen, jetzt meine Frage, geht die Kombination überhaupt und welchen Symour PU würdet ihr vorschlagen?
    Vielen Dank, Gruß mellow
     
  2. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.727
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    1.452
    Kekse:
    14.171
    Erstellt: 17.04.05   #2

    wenn du schon einen aktiven 81er drin hast: schon mal an einen EMG60 gedacht? das soll eine art jazz-pu sein.
     
  3. mellow

    mellow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    10.02.09
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 17.04.05   #3
    Ja hab ich, das Ding ist ich will den 85er austauschen, weil er dauernd verzerrt. Der 60er hat praktisch identische Werte wie der 85er, deswegen denke ich, wirds mit dem nicht besser werden.
     
  4. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 17.04.05   #4
    den 60er kannste bei n paar metrallica live sachen hören, den hat ja der james in den meisten klampfen drin. kommt natürlich auf die spieltechnik an, aber was man so hört ist eigentlich recht clean. ne möglichkeit wär auch noch der 89er, das isn splitbarer 85er, der soll gesplittet wie ne strat klingen.
    nen aktiven und nen passiven in ner klampfe zu verbauen ist leider nicht ohne weiteres möglich... falls du aber komplett auf andere pickups umsteigen willst, wär ich an den emgs interessiert.
     
  5. mellow

    mellow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    10.02.09
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 17.04.05   #5
    Bin mir noch nicht so sicher, der 81er macht eigentlich genau was ich will. Aber ich werde auf dich zurückkommen. Würdest auch nur den 85er nehmen?
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 17.04.05   #6
    kommt auf den preis an, die dinger sind ja neu reichlich teuer leider...
     
  7. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 18.04.05   #7
    Das der 85 verzerrt liegt wahrscheinlich an Deinem Ampsetup. Meiner Erfahrung nach ist er als clean PU hervorragend geeignet. Wenn Du trotzdem eine Alternative suchst würde ich Dir den 89er von EMG ans Herz legen. Der wird nicht gesplittet, sondern besteht aus 2 PUs (85 & SA). Der SA ist ein classischer SCPU der weniger Output besitzt als der 85er und richtig geil klingt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping