seymour duncan p-rails schaltung? 2 toggle switches, 2 volume

von opaboy, 08.07.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. opaboy

    opaboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.08
    Zuletzt hier:
    1.09.12
    Beiträge:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.10   #1
    hallo, ich verzweifle an dem versuch je den entsprechenden p-rail über einen 3-wege-toggle-switch + volume poti zu kontrollieren.
    also
    stellung 1= p90,
    stellung 2= p90 + single coil,
    stellung 3= single coil
    und volume um bei bedarf den entrsprechenden p-rail ganz rauszudrehen. zu beachten wäre das ich keine tone-potis und phasenverschiebungen vorgesehen habe.
    die seymour duncan schaltpläne konnten mir auch nich weiterhelfen, wäre echt cool wenn mir jemand das kabelgewirr entspinnen könnte...
     
  2. cikl

    cikl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.20
    Beiträge:
    1.903
    Ort:
    Nidderau
    Kekse:
    6.482
    Erstellt: 09.07.10   #2
  3. opaboy

    opaboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.08
    Zuletzt hier:
    1.09.12
    Beiträge:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.10   #3
    woah, vielen dank fürs erste
     
  4. opaboy

    opaboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.08
    Zuletzt hier:
    1.09.12
    Beiträge:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.10   #4
    also, ich hab versucht den schaltplan auf meine elektronik zu übersetzen, aber leider erfolglos.
    das problem sind die on-off-on-minischalter die seymour duncan vor jede schaltung klemmen die bei mir aber fehlen.
    ich hab lediglich 2x on-on-on toggle switches und 2x volume potis - diese versuch ich jetzt seit gut ner woche in meine selfmade les-paul-variante (also bereits eingefräste löcher für eben jene komponente) mit den shpr zu verkabeln.
    aber die zielstellung:
    stellung 1= p90,
    stellung 2= p90 + single coil,
    stellung 3= single coil
    erreich ich einfach nich.
    also für jeden vorschlag wär ich sehr dankbar.
     
  5. cikl

    cikl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.20
    Beiträge:
    1.903
    Ort:
    Nidderau
    Kekse:
    6.482
    Erstellt: 14.07.10   #5
  6. opaboy

    opaboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.08
    Zuletzt hier:
    1.09.12
    Beiträge:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.10   #6
    ist-zustand2.JPG
    so sieht bis jetzt mein schaltplan aus, ich glaube nicht, dass ich unbedingt andere schalter brauche, denn vom prinzip her müsste dieser kreislauf so auch funktionieren.
    kann jemand aus dieser schlechten skizze schließen, was ich falsch gemacht habe, oder wo ein schaltungsfehler liegt?
    dies ist jetzt das modell für einen tonabnehmer, genau dieselbe schaltung ist also für den zweiten tonabnehmer nochmals vorhanden, da ich beide einzeln schalten will.
    :confused::gruebel:
     
  7. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    29.11.20
    Beiträge:
    4.015
    Ort:
    Ellerau
    Kekse:
    36.802
    Erstellt: 16.07.10   #7
    Das wird so nicht funktionieren! Gesucht sind folgende Kombinationen

    1. P-90

    2. P-90 + Single-Coil

    3. Single-Coil

    Position 2 ist eine Reihenschaltung. Die Lösung ist ganz einfach eine Double-Split, wie er im Artikel "Humbucker als Pseudo-Single-Coil" in Bild 2 gezeigt wird.

    Zur Realisierung dieser drei Kombinationen wird zwingend ein Schalter mit der Schaltfolge ON/OFF/ON benötigt!

    Wenn Du unbedingt die Schaltfolge ON/ON/ON verwenden willst, dann stell Dir den P-Rail als zwei Tonabnehmer vor. Dann sind Weiß und Grün die beiden Massen und man kann Schwarz und Rot als heiße Ausgänge verwenden. Mit einem üblichen Toggle, der auch die Schaltfolge ON/ON/ON aufweist, sind dann folgende Kombinationen möglich:

    1. P-90

    2. P-90 || Single-Coil

    3. Single-Coil

    Wohlgemerkt handelt es sich bei Kombination 2 jetzt um eine Parallelschaltung. Die Spulen eines Humbucker werden im Normalfall aber seriell verdrahtet, damit das Resultat lauter und mittiger ist.

    Also, wenn die Reihenschaltung gefragt ist, dann benötigst Du ON/OFF/ON!

    In Deiner Schaltung funktioniert übrigens nur der Single-Coil. Der P-90 (Schwarz, Weiß) wurde ja sauber kurzgeschlossen!

    Also, diskutier' nicht mehr lange, sondern tu das, was cikl Dir ja auch schon gesagt hat!

    Ulf
     
mapping