Shure SM 58 fuer die Trompete?

von 38° im Schatten, 24.05.08.

  1. 38° im Schatten

    38° im Schatten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 24.05.08   #1
    Hallo,

    gestern durfte ich einem Mischer einer BigBand ueber die Schulter schauen. Hab dann gefragt, welche Mikros er fuer die Blaeser benutzt (weil wir einen Trompeter in der Band haben und kA welches Mikro). Bei dem Trompetern nannte er mir das SM 58 und meinte, dass das jetzt komisch klingt, da es ja eigentlich ein Gesangs-Mikro sei, aber das Mikro liefert einen sehr geilen Sound fuer Trompeten.

    Und da wir auf Mikrofonsuche fuer den Trompeter, scheint das SM 58 in richtigen Preisklasse zu sein.

    Was haltet ihr davon?Koennte man das machen?

    Ich weiß nicht, was fuer Mikros man fuer Blaeser sonst benutzt und vllt gibt es ja auch andere/bessere Mikro fuer etwa den Preis des SM 58.

    Schreibt eure Meinung und andere Vorschlaege gerne erwuenscht.

    38°
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 24.05.08   #2
    Das geht schon, wird oft gemacht. Das MD 421 ginge auch sehr gut bzw. besser. Das bekommt man oft günstig in der Bucht.
     
  3. 38° im Schatten

    38° im Schatten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 24.05.08   #3
    Hm...ne neu ist es zu teuer und bei eBay kaufe ich ungerne. Außerdem koennen wir das SM 58 in unserem Fall noch als Gesangsmikrofon nutzen.

    Danke
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 25.05.08   #4
    Das 421 geht auch als Gesangsmikro!
     
  5. liqid

    liqid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    5.01.16
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    433
    Erstellt: 25.05.08   #5
    dann kauf das sm58, kann man definitiv für trompeten benutzen, hab ich auch schön öfter erlebt bei großen produktionen (tom gaebel mit big band z.b.)
     
  6. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 26.05.08   #6
    Jamiroquai auch :)
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 26.05.08   #7
    grundsätzlich gilt: erlaubt ist was gefällt
    selbstverständlich gibt es deutlich bessere Mikrofone als das veraltete SM58, sogar günstiger

    Aber wir wollen dich hier nicht verwirren, mein erster Satz gilt :)
    Ich nehme z.B. nur Kondensatormikrofone für Bläser. Es sei denn es ist ein Solobläser der genau weiß wo er seine Kanne reinhalten muss. Dann auch gerne mal was dynamisches.
     
  8. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 27.05.08   #8
    Hallo 38°.

    Auch von "offizieller" Seite aus: klar, das SM58 kann sehr wohl für Bläser genutzt werden ...

    Die Frage ist was für nen Sound raus kommt. Wenns etwas "dreckig" sein darf ist das SM58 sicherlich ne ganz gute Wahl ... wenn es Kristall-klar sein soll wäre ein Kondensator-Mikro dann doch die geeignetere Wahl.

    beste grüße
     
  9. JG_TPT

    JG_TPT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.08
    Zuletzt hier:
    26.02.09
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Rietberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.08   #9
    Heyho
    ich würde 20 euro mehr investieren und mir ein AKG C 419 kaufen ....
    das mikro hat nen freund von mir und ist nur zu empfehlen
    es ist ein auslaufmodell, weshalb es nur noch 129,- kostet
    außerdem bietet es mehr bewegungsfreiheit, da es ein klipmikro ist

    liebe grüße
    JG
     
  10. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 27.05.08   #10
    hmm - ja kein schlechtes Mikro, aber ich glaube das gibts wirklich nicht mehr
    das C519 ist das aktuelle und da liegt der Kurs bei 219 Euro in der Version mit dem großen XLR-Stecker
     
  11. 38° im Schatten

    38° im Schatten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 27.05.08   #11
    Au ja...was dreckiges....

    Jaa ich denke, die Wahl wird auf das SM58 fallen.
    Aber wenn wir gerade schon dabei sind...wenn man bei dem SM58 den Korb abschraubt, hat man dann das SM57?
    Also das Mikrofon, was geeigneter fuer Instrument-Aufnahmen ist?

    Also SM58 mit Korb - Gesang
    SM58 ohne Korb - Gitarre
    (sind nur bsp.)

    38°

    Danke uebrigens fuer die antworten
     
  12. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 28.05.08   #12
    Ja - mehr oder weniger.

    Die Kapseln sind identisch. Der Korb macht den Unterschied ... mit dem SM57 (weil kleinerer Korb) kann näher an die Klangquelle gebracht werden ... deshalb mehr Nahbesprechungseffekt.

    Wenn Du aber das Mikro für trompete ca. 30 cm weg aufstellst wirst Du mit beiden Mikrofonen (ob nun mit oder ohne Korb) keinen Unterschied feststellen.

    beste grüße
     
  13. mastermoonspell

    mastermoonspell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.09   #13
    ich lese gerade das SM58 LC hat eine ausgansimpedanz von 3mm Ohm
    das SM57 hat eine Ausgangsimpedanz von 310 Ohm

    also ist nicht nur eine andere kapsel verbaut ;-)
     
  14. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 24.07.09   #14
    Mal abgesehen davon, dass das Thema schon über ein Jahr alt ist, gibt es zum Vergleich zwischen SM-58 und SM-57 ein paar Stellungnahmen von Jürgen Schwörer - also aus erster Hand direkt vom Hersteller.
     
  15. Soundcraft

    Soundcraft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.09
    Zuletzt hier:
    4.07.10
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 27.08.09   #15
    Hallo,
    schaue doch mal nach einem Beyerdynamic M201TG, klingt noch etwas feiner als ein 58er, und auch für fast alles einsetzbar, sehr vielseitig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping