shure sm 58 kopie

von styce, 04.11.05.

  1. styce

    styce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 04.11.05   #1
    hi leute,

    ich wollte wissen ob es gute kopien vom sm 58 gibt. Z.b. kopien von thomann(t.bone).
    Oder gibt es vielleicht ähnlich gute für weniger kohle.

    Bin schüler, und brauch ein gutes günstiges mik für harp (mundharmonika).

    danke
    styce
     
  2. Fafner

    Fafner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.05
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Tiefste Eifel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 04.11.05   #2
    Hallo,

    würde von den Billigteilen absehen. Hatten selber mal so einen
    Versuch gestartet mit nem T-bone ( ca 50 Takken glaub ich ).

    Hatte keine Chance gegen nen 58er. Die Soundqualität war nicht gerade
    doll und einige Frequenzen hat das Biest auch verschluckt. Haben uns dann für ein zweites SM 58 entschieden. Das t-Bone verrottet jetzt im Proberaum...

    Das Shure ist zwar teurer, dafür aber wesentlich besser und Du kaufst es
    ja auch für die nächsten Jahre. Dann hast Du erst mal Ruhe.:D
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 04.11.05   #3
  4. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.065
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 04.11.05   #4
  5. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 04.11.05   #5
    Kann man das wirklich so stehen lassen? Ist es von den Daten her besser oder einfach nur anders?
     
  6. styce

    styce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 04.11.05   #6
    oh danke für den tipp.

    Aber ist das mik auch gut für instrumentenabnahme?
    Ich will es ja nur dafür benutzen um verstärkt harp zu spielen.

    danke
    styce
     
  7. styce

    styce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 04.11.05   #7
    aja,
    und aus welchen gründen ist das beyerdynamic besser?

    Nicht das ich irgendwie an der aussage zweifle, ich will mir nur ein möglichst gutes mik für wenig kohle kaufen.

    styce
     
  8. Dom15

    Dom15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 04.11.05   #8
    Also ich habe ein SM58 und ein TGX-58 hatte ich mal...... war mit dem Beyerdynamic aber überhaupt nicht zufrieden als Gesangsmikrofon! Denke aber, das das TGX-58 für, das, wofür du es benötigst das bessere von beiden ist, da es 1. Klarer klingt und 2. du nicht hundertprozentig direkt am mikro kleben musst, damit man dich hört

    Gruß
    D;)me
     
  9. asphoenix

    asphoenix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    7.05.16
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 08.11.05   #9
    Gleiches Thema neue Frage:
    Mikrofon Superlux PRA-D1
    fand leider keinen vernünftigen link :rolleyes:
    Das gibts für 24 € und soll laut angaben einen "freundes" mit dem SM58:eek: vergleichbar sein. Wir brauchen halt ein Micro fürn Proberaum und da wir uns eh ne gesangsanlage anschaffen wärs ja blöd an DER stelle zu sparen. Meint ihr wir sollen das nehmen oder --> http://www.musik-service.de/Mikrofon-Beyerdynamic-TGX-58-Mikrofon-prx395356446de.aspx
    das (damits nicht schon wieder einer posten muss ;).
    Musik: Metal, im moment ohne geshoute.
    Oder meint ihr das man dann gleich noch was besseres kaufen soll?!?

    @responds: Priorität liegt auf Vergleich von http://www.musik-service.de/Mikrofon-Beyerdynamic-TGX-58-Mikrofon-prx395356446de.aspx und
    Mikrofon Superlux PRA-D1

    schonmal Danke
     
  10. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 08.11.05   #10
    Nehmt das Beyer TG-X 58 und fertig ist. Es ist sehr brauchbar und presiwert!
     
  11. styce

    styce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 08.11.05   #11
    Ich werde beim nächsten thomann besuch auf jedenfall mal das beyer und das sm 58 ausgiebig testen.
     
  12. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 16.11.05   #12
    ich hab mal auf nem größeren bandcontest über ein TGX-58 gesungen und fand es sehr unangenehm am mund...gefühl spielt da für mich als sänger ne große rolle. Ich komm nur mit mikros klar, die nen sehr grobmaschigen und rauhen korb haben, z.b. SM58 oder Audix 300xB (welches ich besitze)

    gruß
    morry
     
  13. understood

    understood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.05
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 16.11.05   #13
    @morry

    ich habe sehr gerne das Neumann an meinen Lippen, obwohl es sehr feinmaschig ist :-)

    Übrigens mag ich das Audix auch sehr gerne.

    So long...
     
  14. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 16.11.05   #14
    ist der korb aus tgx-58 aus plastik oder täuscht mich meine erinnerung?. ich war dann leider nach dem autftritt sehr betrunken, denn wir haben den contest nicht gewonnen. :D
     
  15. knopfy

    knopfy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.05
    Zuletzt hier:
    31.03.16
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.05   #15
    Hallo.
    Der Korb ist nicht aus Plastik.
    Metall.Schwarz.
     
  16. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 17.11.05   #16
    hallo.
    weil ich hier "superlux" gelsen habe geb ich mal auch meinen senf dazu. ;)

    http://www.superlux.us/images/PRO-248.jpg
    das obige mikro habe ich vor ca. 3 jahrem um 40euro gekauft. das ding ist absolut baugleich mit diesem t-bone-teil https://www.thomann.de/the_tbone_mb85_beta_prodinfo.html. (anscheinend der gleiche chinesische hersteller :rolleyes: )

    das mikro hat mich eigentlich vom ersten tag an genervt (wahrscheinlich wirklich ein montagsgerät.
    der xlr-stecker passte nicht genau weil unsauber ausgefräst, also musste ich nachfeilen. :mad: der clip war zu klein und wurde durch einen anderen ersetzt. klanglich war das teil prinzipiell in ordnung, nur bei weiten nicht wie ein beta 58a. verwendt wurde es deshalb auch nur als zweitmikro für proben, bzw. als backup.
    tja und eines tages war es einfach tod - einfach so und ohne erklärbaren grund...

    ich persönlich nehme mittlerweile die finger von solchen eignmarken chinadingern. wobei ein bekannter von mir wiederum mit dem behringer xm8500 voll zufrieden ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping